+
Ein Wahllokal in Sachsen.

Landtagswahlen

Sachsen und Brandenburg: Was die Wählerinnen und Wähler bewegte

  • schließen

Die Ergebnisse der Landtagswahlen überraschen im Detail. Die interessantesten Zahlen.

98 Prozent Zustimmung finden Parteien selten. Der AfD gelang dies mit einer Aussage, die sie im Wahlkampf oft wiederholt hat: „Die Partei spricht aus, was in den anderen Parteien nicht gesagt werden darf.“

Als Bürger zweiter Klasse fühlen sich nach dieser Umfrage von infratest dimap 59 Prozent aller Brandenburger. 79 Prozent der AfD-, aber auch 70 Prozent der Linken-Wähler stimmen zu.

Kaum jemand traut der SPD und der Linken noch soziale Gerechtigkeit zu

Einen Absturz erleben SPD und Linke bei der Frage, wer diese Benachteiligung bekämpfen kann. Soziale Gerechtigkeit finden gerade einmal 16 Prozent der Wähler wichtig, um eine Wahlentscheidung zu treffen. Linke und SPD verlieren in ihrer Kernkompetenz stark das Vertrauen der Bürger, „am ehesten für soziale Gerechtigkeit“ – zu sorgen. Kein Drittel stimmt mehr zu.

Klimaschutz - kein so starkes Thema in Sachsen und Brandenburg

Der Klimaschutz spaltet die Gesellschaft. 88 Prozent der AfD-Wähler finden es gut, dass die Partei „in der Klimadebatte den anderen Parteien etwas entgegensetzt“. Während sich deutschlandweit 77 Prozent sorgen, dass „der Klimawandel die Lebensgrundlage zerstört“, sehen das nur 63 Prozent der Sachsen und 69 Prozent der Brandeburger so – über 80 Prozent haben aber Angst, dass sich „ihr Leben stark ändern wird“.

Ein klares Profil haben die Grünen. Sie führen bei der Frage, welcher Partei die besten Anworten auf die Zukunft hat. Aber: Gerade einmal 16 Prozent reichen für diesen Spitzenplatz.

Weitere Informationen und Neuigkeiten zu den Wahlen in Sachsen und Brandenburg

Die Wahlen im Liveticker

Entwicklungen, Reaktionen und Einschätzungen zu den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg: der FR-Liveticker

Der Leitartikel der FR

Die Wahlerfolge der AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben etwas Erschütterndes. Viel wichtiger ist aber die Frage: Was ist zu tun?

Anne Will: Gauland leugnet Nazi-Vergangenheit von AfD-Parteikollege

BeiAnne Will forderte Manuela Schwesig mehr Politik im Sinne der Ostdeutschen. Alexander Gauland sieht in seiner AfD schon die neue Volkspartei.

Landtagswahl Sachsen - Ergebnisse

Was sagen die Ergebnisse der Landtagswahl 2019 in Sachsen aus? Hier finden Sie alle Grafiken zu Prozenten, Sitzverteilung, Gewinnen und Verlusten.

Landtagswahl Brandenburg - Ergebnisse

Alle Ergebnisse der Landtagswahl in Brandenburg 2019 im Detail: Die Prozente der Parteien, Gewinne und Verluste sowie die Sitzverteilung im Landtag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion