1. Startseite
  2. Politik

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: Wer ist der Sieger?

Erstellt:

Von: Max Schäfer

Kommentare

Vor der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022 liefern sich CDU und SPD ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch wer ist der Sieger?

+++ 18.00 Uhr: Die Wahllokale in Nordrhein-Westfalen sind nun geschlossen.

Update vom Sonntag, 15. Mai, 08.00 Uhr: Die Wahllokale in Nordrhein-Westfalen haben geöffnet. Von 08.00 bis 18.00 Uhr ist sowohl die Abgabe von Briefwahl-Unterlagen als auch der Gang zur Urne möglich. Bei der Landtagswahl in NRW sind rund 13 Millionen Menschen wahlberechtigt.

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: Wüst oder Kutschaty – wer ist Sieger?

Erstmeldung vom Sonntag, 15. Mai: Düsseldorf – Wer wird Siegerin bzw. Sieger der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen? Die Antwort darauf ist relativ schwer zu finden. CDU und SPD liefern sich im Vorfeld der Abstimmung ein enges Rennen. Bei der ZDF-Umfrage etwas mehr als eine Woche vor der NRW-Wahl liegt die CDU mit 30 Prozent zwei Prozentpunkte vor der SPD (28 Prozent).

Der Vorsprung der CDU vor der SPD ist daher marginal. Auch ist unklar, ob die Christdemokrat:innen trotz eines eigenen Sieges bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen weiterhin die Regierung stellen. Eine Fortsetzung der bisherigen Landesregierung mit der FDP ist laut Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF nicht möglich, weil die Liberalen lediglich auf sieben Prozent kommen.

Thomas Kutschaty (l), nordrhein-westfälischer SPD-Vorsitzender und Landtagsfraktionschef, und Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sollen ihre Parteien als Spitzenkandidaten in den Landtagswahlkampf führen.
Thomas Kutschaty (l.) oder Hendrik Wüst: Wer kann mehr Wählende überzeugen und wird Sieger der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen? © Oliver Berg/dpa

NRW-Wahl 2022: Stimmen Sie mit ab!

Wer siegt bei der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: Im Rennen sind CDU und SPD

Für eine künftige Landesregierung wird entscheidend sein, wer die Grünen für sich gewinnen kann. Denn auch die SPD kann mit den Grünen eine knappe Mehrheit bilden. Die Linke verpasst mit drei Prozent vermutlich den Einzug ins Landesparlament. Mit der AfD (sieben Prozent) will niemand zusammenarbeiten.

Bis am 15. Mai 2022 um 18 Uhr haben die Spitzenkandidierende und ihre jeweiligen Parteien noch die Gelegenheit, die Wahlberechtigten für sich überzeugen. Diese haben die Möglichkeit, am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr im Wahllokal oder bereits im Vorfeld per Briefwahl abzustimmen. Wer sich unsicher ist, kann den Wahl-O-Mat zu Rate ziehen.

AbstimmungLandtagswahl Nordrhein-Westfalen
Wahltermin15. Mai 2022
Öffnungszeiten der Wahllokale8 bis 18 Uhr
Amtierender MinisterpräsidentHendrik Wüst (CDU)
Stärkster HerausfordererThomas Kutschaty (SPD)

Die Ergebnisse der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen können Sie im Live-Ticker mitlesen. Auch die aktuellen Prognosen und Hochrechnungen der NRW-Wahl werden live getickert.

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: Wann steht der Sieger fest?

Die Wahlhelfer:innen ermitteln dann ab 18 Uhr die Siegerin oder den Sieger der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen. Ab 18 Uhr werden auch die ersten Prognosen und Hochrechnungen veröffentlicht, die einen Hinweis auf die späteren Ergebnisse liefern. Je mehr Wahlkreise ausgezählt werden, desto aussagekräftiger werden die Hochrechnungen. Mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis ist erfahrungsgemäß jedoch erst am späten Abend oder in der Nacht zu rechnen. Das Geschehen rund um die NRW-Wahl lässt sich auch live im TV und Live-Stream verfolgen.

Die NRW-Wahl ist bereits die dritte Abstimmung in einer Reihe von Landtagswahlen 2022. Dabei zeichneten sich zwei sehr unterschiedliche Bilder ab, die wenig Rückschlüsse auf die Landtagswahl NRW ermöglichen. Bei der Saarland-Wahl gewann die SPD die absolute Mehrheit und stellt seitdem alleine die Landesregierung. Bei der Landtagswahl Schleswig-Holstein war die CDU die deutliche Siegerin. (ms)

Auch interessant

Kommentare