Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg
+
Winfried Kretschmann zieht sich überraschend aus dem Wahlkampf zurück. (Archivfoto)

Landtagswahl in Baden-Württemberg

Winfried Kretschmann sagt überraschend Wahlkampftermine ab

  • Marvin Ziegele
    vonMarvin Ziegele
    schließen

Winfried Kretschmann sagt überraschend Wahlkampftermine für die Landtagswahl in Baden-Württemberg ab. Der Grund: der gesundheitliche Zustand seiner Ehefrau.

Stuttgart – Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne*) zieht sich aus privaten Gründen teilweise aus dem laufenden Wahlkampf für die anstehende Landtagswahl Mitte März zurück. Seine Frau sei erkrankt, teilte er am Freitag (12.02.2021) über das Staatsministerium in Stuttgart mit. Seine Regierungsgeschäfte werde er aber weiterführen.

Zunächst hatte die „Deutsche Presse-Agentur“ den Eindruck erweckt, Kretschmann ziehe sich ganz aus dem Wahlkampf zurück. „Das wird nicht die Mehrheit der Termine sein“, erklärte sein Sprecher. Kretschmann verzichtet aber zum Beispiel auf zwei virtuelle Spitzenkandidatenrunden an diesem Freitag. Grünen-Landtagsfraktionschef Andreas Schwarz ersetzt ihn.

Landtagswahl in Baden-Württemberg – Winfried Kretschmann sagt Wahlkampftermine ab

In einer persönlichen Mitteilung Kretschmanns auf der Homepage des Staatsministeriums heißt es: „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, eigentlich ist es eine rein persönliche Angelegenheit. Meine Frau und ich haben gemeinsam entschieden, sie dennoch öffentlich zu machen. Meine Frau Gerlinde ist an Brustkrebs erkrankt. Es geht ihr den Umständen entsprechend, aber es kommen nun schwere Zeiten auf sie zu. Ich will für sie da sein, so gut es geht*.

Gerlinde Kretschmann (l.) ist an Brustkrebs erkrankt. (Archivfoto)

Baden-Württemberg: Winfried Kretschmann wird Regierungsgeschäfte weiterführen

Die Arbeit als Ministerpräsident wolle Kretschmann trotzdem weiterführen. Termine, die keinen unmittelbaren Einfluss auf das Regierungsgeschäft haben, werde er aber absagen. „Ich brauche diese Zeit, um meiner Frau beizustehen. Dafür bitte ich um Verständnis“. (marv/dpa) *echo24 und fr.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Hinweis der Redaktion: Zunächst hatten wir berichtet, dass sich Winfried Kretschmann aus dem kompletten Wahlkampf der Landtagswahl in Baden-Württemberg zurückziehen werde. Dabei handelt es sich um einen Fehler, den wir korrigiert haben. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare