1. Startseite
  2. Politik

Wladimir Putins Töchter rücken unfreiwillig ins Rampenlicht

Erstellt:

Von: Marvin Ziegele

Kommentare

Während des Ukraine-Kriegs verhängen die USA und die EU Sanktionen gegen Einzelpersonen. Auch Putins Verwandte sind betroffen. 

Moskau – Wenig ist über das Familienleben von Russlands Präsidenten Wladimir Putin bekannt. Bei Äußerungen über seine zwei Töchter hielt sich der russische Präsident bedeckt. Im Jahr 2015 wich er während einer seiner Marathon-Pressekonferenzen Fragen nach der Identität seiner Töchter aus. „Meine Töchter leben in Russland und haben nur in Russland studiert, ich bin stolz auf sie“, sagte er. „Sie sprechen drei Fremdsprachen fließend. Ich spreche nie mit jemandem über meine Familie“.

Er nannte sie nicht beim Namen, aber andere haben es getan – und das rückt die beiden Töchter von Wladimir unweigerlich ins Rampenlicht. Die jüngste Runde der US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts zielt auf Maria Woronzowa, 36, und Katerina Tichonowa, 35, berichtet der britische Nachrichtensender BBC.

Ukraine-Krieg: Wladimir Putin – Töchter von Sanktionen betroffen

 „Wir glauben, dass viele von Putins Vermögenswerten bei Familienmitgliedern versteckt sind, und deshalb nehmen wir sie ins Visier“, sagte ein US-Beamter. „Mit dieser Maßnahme werden sie vom US-Finanzsystem abgeschnitten und ihre Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten eingefroren.“

Putins Tochter
Maria Woronzowa, erstgeborene Tochter von Wladimir Putin. (Archivfoto) © Dmitry Feoktistov/Imago Images

Die Nachrichtenagentur AFP berichtet außerdem, dass auch die EU Putins Töchter auf die Sanktionsliste setzen wollen. Damit drohen den beiden Frauen Einreiseverbote in die EU und das Einfrieren ihrer Vermögenswerte in Europa.  

Zur Person
NameMarija Wladimirowna Woronzowa
Alter36 Jahre (geboren am 28. April 1985 in Sankt Petersburg)
EhepartnerJorrit Faassen

Was über Wladimir Putins Töchter bekannt ist

Woronzowa und Tichonowa sind die Töchter von Wladimir Putin und seiner Ex-Frau Ljudmila. Die beiden heirateten 1983, als sie Flugbegleiterin und er KGB-Offizier war. Ihre Ehe dauerte 30 Jahre und überbrückte den rasanten Aufstieg Putins an die Spitze des politischen Systems Russlands.

Katerina Wladimirowna Tichonowa, die jüngste Tochter des russischen Machthabers Wladimir Putin. (Archivbild)
Katerina Wladimirowna Tichonowa, die jüngste Tochter des russischen Machthabers Wladimir Putin. (Archivfoto) © Imago Images

Ihre älteste Tochter, Maria Woronzowa, wurde 1985 geboren. Sie studierte Biologie an der Universität St. Petersburg und Medizin an der Staatlichen Universität Moskau. Vorontsova ist heute Akademikerin und hat sich auf das endokrine System spezialisiert.

Zur Person
NameKaterina Wladimirowna Tichonowa
Alter35 Jahre (geboren am 31. August 1986 in Dresden)
EhepartnerKirill Shamalov (2013-2018)

Wladimir Putin: Das sind die Töchter des russischen Präsidenten

Sie ist Mitautorin eines Buches über Kleinwuchs bei Kindern und als Forscherin am Endokrinologischen Forschungszentrum in Moskau tätig. Vorontsova ist mit dem niederländischen Geschäftsmann Jorrit Joost Faassen verheiratet, der früher für den staatlichen russischen Energieriesen Gazprom tätig war

Katerina Tichonowa stand im Gegensatz zu ihrer Schwester deutlich öfter in der Öffentlichkeit, insbesondere wegen ihrer Teilnahme an internationalen Rock’n‘Roll-Tanzwettbewerben. Im Jahr 2013 heiratete sie Kirill Shamalov, den Sohn eines langjährigen Freundes von Präsident Putin. Die Hochzeit fand in einem exklusiven Skigebiet in der Nähe von St. Petersburg statt. (marv)

Auch interessant

Kommentare