Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Briefwahl
+
Im Landkreis Kassel wird bei der Kommunalwahl in Hessen ein neuer Kreistag gewählt. (Symbolbild)

14. März

Kommunalwahl 2021 in Hessen: Kreis Kassel wählt den Kreistag

  • Ines Alberti
    vonInes Alberti
    schließen

Bei der Kommunalwahl in Hessen am 14. März wählt der Landkreis Kassel einen neuen Kreistag. Er besteht aus 81 ehrenamtlichen Abgeordneten.

Kassel - Am 14. März ist Kommunalwahl in Hessen - dann werden unter anderem auch die ehrenamtlichen Abgeordneten für den Kreistag im Landkreis Kassel gewählt. Der Kreistag ist sozusagen das Parlament des Landkreises und trifft die wichtigen Entscheidungen auf Kreisebene. Der Kreistag im Landkreis Kassel besteht aus 81 Abgeordneten, die auch die Verwaltung überwachen und Beschlüsse über Satzungen und den Haushalt fassen.

Gewählt werden kann der Kreistag nicht nur bei der Kommunalwahl am 14. März selbst, sondern schon ab dem 1. Februar per Briefwahl. Alle Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren dürfen im Landkreis Kassel den Kreistag mitwählen, vorausgesetzt sie haben eine deutsche oder andere EU-Staatsbürgerschaft und seit mindestens sechs Wochen den Hauptwohnsitz im Kreis.

Landkreis Kassel: SPD und CDU räumten im Kreistag bei der letzten Kommunalwahl ab

Derzeit sind sieben Fraktionen im Kreistag von Kassel vertreten: CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP, Freie Wähler und AfD. Stärkste Kraft ist die SPD, sie holte bei der Kommunalwahl 2016 44,3 Prozent. Die CDU gewann 22,8 Prozent der Stimmen. Drittstärkste Kraft ist die AfD mit 11 Prozent, gefolgt von den Grünen mit 8,6 Prozent. Schlusslichter sind die Freien Wähler (5,3 Prozent), FDP (4,1 Prozent) und die Linke (3,9 Prozent).

ParteiSitze
SPD36
CDU19
AfD8
Grüne7
FDP4
Freie Wähler4
Linke3

Der Kreistag des Landkreises Kassel hat derzeit fünf Ausschüsse. Man kann sie sich wie Arbeitsgruppen aus wenigen Personen zu bestimmten Themen vorstellen. Ihnen können bestimmte Angelegenheiten „auch zur endgültigen Beschlussfassung übertragen werden“, heißt es auf der Website des Landkreises. Jeder Ausschuss im Landkreis Kassel besteht aus elf Mitgliedern aus den unterschiedlichen Fraktionen, je nach Stärkeverhältnis. Die folgenden Ausschüsse tagen im Kreistag von Kassel:

Fünf Ausschüsse hat der Kreistag im Landkreis Kassel

  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Ausschuss für Soziales
  • Ausschuss für Bildungswesen und Kultur
  • Ausschuss für Wirtschafts- und Strukturpolitik, Bau- und Verkehrswesen
  • Ausschuss für Umwelt- und Verbraucherschutz, Abfallwirtschaft und Energie

Bis zum 4. Januar konnten die Parteien ihre Kandidat:innen für die Kommunalwahl in Hessen vorschlagen. Bis zum 25. Januar sollen die Wahlvorschläge veröffentlicht werden. Bis zum 21. Februar sollen alle Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigungen bekommen haben. Briefwahlunterlagen können bis 12 Uhr am 12. März beantragt werden. Um 18 Uhr am 14. März werden die Wahlurnen geschlossen. Es wird damit gerechnet, dass spätestens am 26. März die Wahlergebnisse öffentlich bekannt gemacht werden können. (ial)

Wegen der andauernden Corona-Pandemie findet die Kommunalwahl in Hessen unter ganz besonderen Bedingungen statt. Zum Beispiel könnten eigene Kugelschreiber Teil der Hygiene-Maßnahmen in Wahllokalen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare