1. Startseite
  2. Politik

Kinderbonus: Kommen 150 statt 100 Euro aus Entlastungspaket?

Erstellt:

Von: Jens Kiffmeier

Kommentare

Ein Vater geht mit seinem Kind an der Hand spazieren. Alleinerziehende sollen nach dem Willen der CDU einen höheren Kinderbonus bekommen.
Bekommen Alleinerziehende einen höheren Kinderbonus? Das fordert zumindest die CDU. © Marcel Kusch/dpa

Kampf gegen die hohe Inflation: Die Ampel-Koalition gönnt im Entlastungspaket 2022 den Familien einen Kinderbonus. Doch das reicht nicht für jeden, sagt die Union.

Berlin – Die Debatte um die rasant steigenden Lebenshaltungskosten in Deutschland geht weiter. Angesichts der hohen Preise für Lebensmittel, Strom und Benzin fordert die Union weitere sozialpolitischen Maßnahmen. Trotz des bereits angekündigten Entlastungspakets 2022 müsse vor allem beim Kinderbonus nachgesteuert werden, teilte die Bundestagsfraktion auf ihrer Homepage mit. Vor allem Alleinerziehende seien von der Inflation stark belastet und sollten eine höhere Einmalzahlung als bislang gedacht bekommen. Leider habe die „Scholz-Regierung das Problem nicht ausreichend im Blick“, hieß es.

Winkt eine Erhöhung der vorgesehenen Kinderbonus aus dem Entlastungspaket 2022? Das verrät ein Bericht von kreiszeitung.de*

Der Kinderbonus ist Teil des Entlastungspakets 2022. Vor wenigen Wochen erst hatte die Ampel-Koalition den Plan auf den Tisch gelegt. Nachdem die Preise für Lebensmittel, Strom, Benzin, Diesel und beim Heizen bereits Anfang des Jahres enorm gestiegen waren, gerieten sie im Zuge der Ukraine-Krise erneut stark unter Druck. Neben einer Energiepreispauschale oder einem Tankrabatt*, einem Zuschuss für Hartz-IV-Empfänger* und dem 9-Euro-Ticket für Bus und Bahn* in Form eines 9-Euro-Monatstickets für den ÖPNV* sollen auch eine Einmalzahlung an Familien, die sozialen Härten im Kinderbonus des Entlastungspakets 2022* abfedern. Wie die CDU ihren Vorstoß nun begründet und mit wie viel Geld extra Alleinerziehende rechnen können, verrät ein Bericht von kreiszeitung.de. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare