Joe Biden beantwortet auf einer Bühne die Fragen des Publikums.
+
Joe Biden beantwortet in Pennsylvania die Fragen der Wähler.

US-Wahlkampf

Joe Biden stellt sich den Fragen der Wähler und wird emotional

  • vonSebastian Richter
    schließen

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden trat bei einer von CNN organisierten öffentlichen Fragerunde in Pennsylvania auf. Im Zuge der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung im Freien statt.

  • Herausforderer Joe Biden beantwortete bei einer Bürgerversammlung die Fragen der Wähler.
  • Während der Veranstaltung wurde besonders auf die Regeln im Zuge der Corona-Pandemie geachtet.
  • Als er über das Gesundheitssystem spricht, verliert Biden fast die Fassung.

Pennsylvania – Die US-Präsidentschaftswahl 2020 ist mitten in ihrer heißesten Phase. Nur zwei Tage nach Donald Trumps Auftritt in Philadelphia besuchte Joe Biden gestern Moosic im US-Bundesstaat Pennsylvania. Sein Auftritt fand vor einem sorgfältig im Voraus ausgewählten Publikum auf dem Parkplatz vor einem Baseball-Stadion statt. Die Teilnehmer reisten mit dem PKW an und parkten - mit genügend Abstand - direkt vor der Bühne. Einzeln konnten sie dann vor den Präsidentschaftskandidaten treten, um ihre Fragen vorzutragen.

Während der „Town Hall“, der Bürgerversammlung, griff der Herausforderer Biden den amtierenden Präsidenten Donald Trump immer wieder wegen seines Umgangs mit der Corona-Pandemie an. Er nannte Trumps Runterspielen der Pandemie „kriminell“ und bezeichnete das Handeln der Regierung als „völlig verantwortungslos“. Sollte er die Wahl gewinnen, versprach er das gespaltene Land zu einen und ein Präsident für alle Amerikaner zu sein, nicht nur für jene, die für ihn gestimmt haben.

Wahlkampfauftritt in Pennsylvania: Joe Biden verliert beinahe die Fassung

Aber nicht nur die Spaltung der Vereinigten Staaten und die Corona-Pandemie waren Themen des Abends. Auch Bidens Umgang bei einer gewonnenen Wahl mit Kleinunternehmern und Landwirten, den gewaltsamen Protesten und einer möglichen Polizeireform interessierte die Wähler. Als er dann zum Gesundheitswesen gefragt wurde, verlor Biden ein wenig seine Fassung. Während seiner Ausführungen über ein bezahlbares Gesundheitssystem sprach er auch über seinen Sohn, der an Krebs erkrankte und 2015 verstarb.

Die Bürgerversammlung in Moosic war Bidens erster Auftritt mit Fragen von Wählern seit seiner Nominierung als Präsidentschaftskandidat. Bidens und Trumps Auftritte sind nur die Aufwärmphase für die drei öffentlichen Fernsehdebatten, die Ende September beginnen. (Von Sebastian Richter)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare