Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dynastie Trump

Donald Trumps Familie zieht es nach Florida – Nur eine Person bleibt in New York zurück

  • Matthis Pechtold
    vonMatthis Pechtold
    schließen

Der Familien-Clan um Donald Trump zieht nach Florida um. Jedoch kehren nicht alle Trumps der ehemaligen Heimat New York den Rücken.

  • Möglicherweise lassen sich weitere Mitglieder der Familie Trump im „Sunshine State“ Florida nieder.
  • Donald Trump wohnt dort seit der Amtsübergabe an Joe Biden in seinem Golf-Ressort in Mar-a-Lago. Fast alle Trumps haben New York den Rücken gekehrt – Ex-Frau Ivana Trump aber hält es weiter in der Metropole.
  • Trump-News: Alle Informationen zum ehemaligen Präsidenten der USA auf unserer Themenseite.

New York - Das Haus in Fußweite zum Strand, das Wetter blendend und die Palmen weder so noch so einschüchternd wie die Hochhäuserschluchten in New York - der US-Bundesstaat Florida scheint der richtige Ort zu sein, um sich als Ex-Präsident mitsamt seiner Familie von den Strapazen einer monatelangen Lügenkampagne gegen die US-Wahl 2020 zu erholen. Und natürlich Kraft zu tanken für die 2022 anstehenden Zwischenwahlen, bei denen die Republikanische Partei die Hoheit im US-Kongress zurückgewinnen kann.

Ab in den Süden: Entourage von Donald Trump siedelt sich in Florida an

Im Küstenort Mar-a-Lago hat sich Donald Trump nach seiner Niederlage niedergelassen, mit Ehefrau Melania Trump bewohnt er jetzt sein Urlaubsresort. Mag er spätestens im Zuge des gewaltsamen Aufruhrs in der US-Hauptstadt Washington am 6. Januar bei der Mehrheit seiner Landsleute in Ungnade gefallen sein, der Loyalität seiner Familie darf er sich sicher sein. Wo immer es ihn hinzieht, die Preise für Häuser und Grundstücke dürften im Umfeld stets steigen. Seine Entscheidung, nach dem vierjährigen Aufenthalt im Weißen Haus nicht wieder nach New York zu ziehen, sondern nach Florida, wirkte sich jedenfalls auch auf die Umzugspläne seiner Familie aus.

Der Clan um Donald Trump: Gemeinsam auf dem Weg nach Florida (Archivbild)

So sucht dem US-Branchenblatt „Vanity Fair“ zufolge Donald Trump Jr. gemeinsam mit Freundin Kimberly Guilfoyle ein Haus in Jupiter, einem Ort nur 30 Autominuten nördlich von Mar-a-Lago. Ivanka Trump und Ehemann Jared Kushner wollen sich auf einer Halbinsel unweit von Miami am Südzipfel von Florida niederlassen. Und sogar Jareds Bruder Josh möchte mit seiner Partnerin im „Sunshine State“ Florida häuslich werden.

Familie Trump zieht es nach Florida – Donald Trumps Ex-Frau hält es in New York

Donald Jr. und Ivanka sind Kinder aus Donald Trumps erster Ehe mit Ivana Trump, die bis 1992 hielt. Danach war er sechs Jahre mit Marla Maples verheiratet. Die gemeinsame Tochter Tiffany Trump soll ebenfalls nach einem Haus in Miami suchen – und ihre Mutter könnte folgen. So deutet „Vanity Fair“ zumindest einen Besuch von Marla Maples in einer Mall in Florida.

Marla Maples (l.) und Tiffany Trump (r.) als Gäste bei der New York Fashion Week im Februar 2017

Nur eine bleibt sich treu und hat offenbar keine Pläne, Teil der Trump-Blase in Florida zu werden: Ivana Trump. Die Unternehmerin hält sich der Illustrierten „Town and Country“ zufolge zwar gelegentlich in Miami auf – sei aber auch im französischen Saint-Tropez und in New York anzutreffen. 1976 hatte sie Donald Trump bei einem Model-Event in New York kennengelernt, ein Jahr später heirateten sie. Eine Leidenschaft, die sie mit ihrem Ex-Mann teilt, hält sie möglicherweise noch länger in der Weltmetropole: Fast Food. Der „Focus“ beschreibt Ivana als ausgemachte Hot-Dog-Liebhaberin. Hot Dogs gelten als typischer New Yorker Imbiss.

NameIvana Trump, geb. Zelníčková
Alter71
BerufUnternehmerin, Autorin, Ex-Model
KinderDonald Trump Jr., Ivanka Trump, Eric Trump
Spitzname bei ihren Enkelkindern'Glam-ma'

Adieu, New York: Beziehungen zwischen den Trumps und der Stadt

Für die meisten Mitglieder der Familie Trump dürfte New York derweil keinen guten Ruf mehr besitzen. Bei der US-Wahl 2020 errang Donald Trump im Wahlbezirk Queens nur 27 Prozent der Stimmen, in Manhattan gar nur 12,3 Prozent. In der gegenseitigen Abneigung sind sich beide Parteien einig: So beendete die Stadt nach den Ausschreitungen in Washington Anfang Januar 2021 ihre Geschäftsbeziehungen zu Donald Trump. (Matthis Pechtold)

Rubriklistenbild: © ALEX EDELMAN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare