1. Startseite
  2. Politik

Wann befreit die Ukraine die Krim? US-General a.D. nennt Zeitpunkt

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Im Ukraine-Krieg hat Präsident Selenskjy die Rückeroberung der Krim als Kriegsziel festgelegt. Ein General a.D. der US-Armee hat eine zeitliche Prognose mitgeteilt.

Kiew – Der Krieg in der Ukraine wütet unverändert weiter. Nach den Gegenoffensiven der ukrainischen Truppen auf die seit Februar von Russland besetzten Gebiete bewegt sich die Front in den letzten Wochen kaum. Das liegt unter anderem an den schlechten Bedingungen durch den Schlamm des Herbstes. Nun, im Winter bei gefrorenem Boden, könnte das Militär der Ukraine neue Offensiven beginnen.

Aus Kiew heißt es, die Rückeroberung sollen sich nicht auf die seit Februar besetzten Gebiete beschränken. Im August hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj auch die Befreiung der seit 2014 besetzten Krim angekündigt. „Heute ist es unmöglich zu sagen, wann dies geschehen wird“, so Selenskyj in einer Rede. Wann könnte die Halbinsel wieder von der Ukraine kontrolliert werden?

News zum Ukraine-Krieg: US-General a.D. schätzt Krim-Befreiung auf August

„Ich erwarte, dass sie [die Ukrainer] die Krim bis August befreien werden“, schätzt Ben Hodges, Generalleutnant a.D. der US-Streitkräfte, auf Twitter. „Der ukrainische Generalstab wird die russischen Hauptquartiere und Kommunikationslinien (Logistik) in den nächsten Wochen bis Februar weiter unter Beschuss nehmen“, so Hodges weiter.

Einen derartigen Angriff auf ein Hauptquartier der russischen Truppen gab es laut dem Gouverneur von Luhansk erst vor wenigen Tagen. Die Ukraine beschoss ein Hotel, bei dem es sich um das Hauptquartier der Wagner-Gruppe handeln soll. Zahlreiche Söldner wurden demnach bei dem Angriff getötet. Durch diese gezielten Angriffe sollen die Voraussetzungen für „die entscheidende Phase“ der Befreiung der Krim geschaffen werden. Auch Selenskyj unterstützte diese These in seiner Rede im August. „Wir fügen der Formel für die Befreiung der Krim ständig die notwendigen Komponenten hinzu“, sagte der Präsident.

Satellitenaufnahmen von der Krim. Tausende Russ:innen könnten bei einer Befreiung durch die Ukraine vertreiben werden.
Satellitenaufnahmen von der Krim. Tausende Russ:innen könnten bei einer Befreiung durch die Ukraine vertreiben werden. © Imago/UIG

News zum Ukraine-Krieg: Beschuss der Krim könnten Teil der Vorbereitungen eines Angriffs sein

Weitere Komponenten dieser Formel könnte der Beschuss der Krim selbst sein. Vergangene Woche wurden laut dem US-Magazin Newsweek auf der Halbinsel Explosionen gemeldet, der Gouverneur von Sewastopol, der größten Stadt der Halbinsel, erklärte, dass das russische Militär eine Drohne über dem Schwarzen Meer abgeschossen hätten.

Auch größere Explosionen wurden schon auf der Krim gemeldet. Im August nahm die Ukraine Luftwaffenstützpunkte auf der Halbinsel ins Visier, die Luftwaffe Russlands wurde dadurch geschwächt. Zudem explodierte auf der Krim-Brücke in der Nähe von Kertsch ein Lastwagen und beschädigte das Prestige-Projekt Wladimir Putins und den Versorgungsweg zum russischen Festland. (spr)

Auch interessant

Kommentare