Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das "Occupy"-Camp in der Hamburger Innenstadt wird geräumt.
+
Das "Occupy"-Camp in der Hamburger Innenstadt wird geräumt.

Rota Flora in Hamburg

„In Hamburg gibt es kein politisches Problem“

  • Hanning Voigts
    VonHanning Voigts
    schließen

Nach den Krawallen bei der Hamburger Demonstration wirft Innensenator Michael Neumann (SPD) der linken Szene vor, grundlos zu randalieren. Rufe nach Strafen für Linksradikale werden laut. Politische Verantwortung für die Eskalation will indes niemand übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare