1. Startseite
  2. Politik

Historischer Führungswechsel bei den Demokraten: Hakeem Jeffries übernimmt

Erstellt:

Von: Daniel Dillmann

Kommentare

Nach den Midterms wird Nancy Pelosi nicht länger Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses sein. Auch ihre Position an der Spitze der Demokraten gibt sie ab.

Washington, DC - Bei den Demokraten ist die Zeit zum Führungswechsel gekommen. Die Partei verlor bei den Midterms in den USA ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus und wird deshalb nicht länger den Vorsitz der Kammer stellen. Nancy Pelosi, die erste Frau auf diesem Posten in der Geschichte der USA, zieht sich außerdem auch von der Spitze der Partei zurück. Auf Pelosi folgt Hakeem Jeffries, der erste schwarze Fraktionsvorsitzende in der Geschichte. Doch nach dem historischen Schritt kommt auf den 52 Jahre alten New Yorker viel Arbeit zu.

Zunächst ehrte Hakeem Jeffries seine Vorgängerin. Nancy Pelosi habe über einen „so langen Zeitraum so viel für so viele Menschen geleistet“, sagte der neue Sprecher der Demokraten laut der Nachrichtenagentur DPA über die 82-jährige Politikerin. Gemeinsam mit Pelosi hatte Jeffries bereits seit mehreren Jahren im Fraktionsvorstand zusammengearbeitet.

Die neue Führungsriege der Demokraten: Katherine Clark, Hakeem Jeffries und Pete Aguilar.
Die neue Führungsriege der Demokraten: Katherine Clark, Hakeem Jeffries und Pete Aguilar. © IMAGO/Rod Lamkey

Hakeem Jeffries wird während Impeachment berühmt

Jeffries stammt aus New York. Geboren im Jahr 1970, wuchs er im Bezirk Brooklyn auf. Seit 2012 vertritt der Jurist den achten Bezirk der Ostküstenmetropole im Repräsentantenhaus. Nun möchte er gemeinsam mit den beiden Abgeordneten Katherine Clark und Pete Aguilar die neue Spitze der Demokraten bilden. „Gemeinsam spiegelt diese neue Generation von Führungspersönlichkeiten die Lebendigkeit und Vielfalt unserer großartigen Nation wider“, erklärte die scheidende Pelosi über das Trio.

NameHakeem Sekou Jeffries
Alter52 Jahre (geboren am 4. August 1970)
GeburtsortNew York City
Familienstandverheiratet mit Kennisandra Arciniegas-Jeffries
AmtAbgeordneter seit 2012

Für Hakeem Jeffries ist es nicht das erste Mal, dass er in den Fokus nationaler Berichterstattung gerät. Bereits beim ersten Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump spielte der verheiratete Vater zweier Söhne eine entscheidende Rolle. Als einer von sieben ausgewählten Abgeordneten brachte Jeffries damals die Anklage gegen den amtierenden Präsidenten vor. Seine damaligen Auftritte, die landesweit live im Fernsehen übertragen wurden, brachten ihm viel Reputation ein, und dürften letztlich auch bei seiner Bewerbung um den Fraktionsvorsitz der Demokraten geholfen haben.

Hakeem Jeffries: Neue Generation bei den Demokraten

Doch Hakeem Jeffries wird auf seinem Posten weitaus weniger Macht ausüben können als seine Vorgängerin Nancy Pelosi. Die Mehrheit im Repräsentantenhaus liegt nach den Midterms bei den Republikanern. Die Abgeordneten der Partei nominierten unlängst Kevin McCarthy für den Posten des „Speaker of the House“. Die Abstimmung erfolgt Anfang Januar.

Mit der neuen Führung reagiert die Demokratische Partei auf interne Kritik an Vertreter:innen der alten Garde. Dazu werden neben Nancy Pelosi auch der Fraktionsführer der Demokraten im US-Senat, Chuck Schumer, und US-Präsident Joe Biden gezählt. Während Pelosi aus der Kritik Konsequenzen zog, wurde Schumer nach den Midterms durch die Senatoren im Amt bestätigt. Und auch Joe Biden will trotz seiner 80 Jahre offenbar 2024 noch einmal in der Präsidentschaftswahl antreten. (dil/dpa)

Auch interessant

Kommentare