1. Startseite
  2. Politik

Rücktrittsforderungen an Boris Johnson: Weiteres heikles Foto aufgetaucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Delia Friess

Kommentare

Rücktrittsforderungen an Premier Boris Johnson werden auch in seiner eigenen Partei lauter: Ein weiteres heikles Foto soll der Polizei vorliegen.  

London – Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, ist wegen seiner Partys im Corona-Lockdown immer stärker unter Druck. Ein Rücktritt sei unausweichlich, sagen selbst führende Tory-Politiker:innen, wie der britische Guardian berichtet.

In einem Interview mit dem Observer am Samstag (05.02.2022) verglich der Tory-Abgeordnete Charles Walker Boris Johnsons Verhalten mit einer griechischen Tragödie. Johnson solle für seine Erfolge in Erinnerung bleiben, müsse aber angesichts des Zorns eines traumatisierten Landes zurücktreten, sagte der Parteikollege.

Boris Johnson unter Druck: Rücktrittsforderungen auch aus der eigenen Tory-Partei

Mit seinen Rücktrittsforderungen an Boris Johnson ist Walker nicht der einzige Tory-Politiker: „Um Vertrauen wieder herzustellen, müssen wir den Premierminister auswechseln“, schrieb der Tory-Abgeordnete Nick Gibb am Samstag (05.02.2022) in einem Gastbeitrag für den Telegraph. Es sei leider kaum vorstellbar, dass Johnson die Wahrheit sage.

NameAlexander Boris de Pfeffel Johnson
Geburtsdatum, - ort19.06.1964, New York City (USA)
Politische PositionPremierminister des Vereinigten Königreichs
ParteiConservative Party (Tories)

Hintergrund sind Partys in Downing Street Nr. 10, während Großbritannien sich in der ersten Welle der Corona-Pandemie in einem strengen Lockdown befand und der Alkohol-Konsum Johnsons. Dieser betont, nur im Zusammenhang mit Arbeitsterminen an den Veranstaltungen wie einer Gartenparty teilgenommen zu haben. Fotos zeigen ihn aber beispielsweise bei der Gartenparty, wie er mit seiner Frau und anderen mit Käse und Wein zusammensitzt. Zu dem Zeitpunkt waren auch Zusammenkünfte im Freien begrenzt.

An Boris Johnson prallt bislang alle Kritik ab.
Boris Johnson in Bedrängnis: Auf einem weiterem Foto, das der Polizei vorliegen soll, soll Johnson mitten im Lockdown auf seiner Geburtstagsfeier mit einer Flasche Bier zu sehen sein. (Archivbild) © Peter Nicholls/rtr

Großbritannien: Wohl weiteres Foto von Johnson mit Bierflasche aufgetaucht

Mit einem Wechsel seiner Vertrauten in der Downing Street will Boris Johnson die Affäre überwinden und die Reihen seiner Partei schließen. Ob das klappt, ist fraglich. Der britische Mirror berichtete unter Berufung auf nicht genannte Quellen, der Polizei liege ein weiteres heikles Foto vor. Das soll Boris Johnson bei einer Feier zu seinem Geburtstag 2020 mit einer Bierdose in der Hand zeigen. Auch soll Johnson anderen zugeprostet haben. Das würde auch dazu beitragen, zu belegen, dass Johnson nicht die Wahrheit sagt: Der Premier hatte stets betont, nur kurz und in Zusammenhang von Arbeitstreffen bei den Versammlungen anwesend gewesen zu sein. (df/dpa)

Auch interessant

Kommentare