Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Annalena Baerbock und Robert Habeck (beide Grüne) geben zusammen mit Olaf Scholz (SPD) und Christian Lindner (FDP) eine Pressekonferenz nach den Sondierungsgesprächen.
+
Die Ampel-Regierung will in den kommenden Tagen einen Corona-Regel-Katalog in das Gesetz aufnehmen.

Regel-Katalog

Geheimer Corona-Plan: Diese neuen Maßnahmen will die Ampel beschließen

Die Ampel-Regierung um SPD, Grüne und FPD plant offenbar einen Corona-Regel-Katalog in das Gesetz aufzunehmen. Diese Regeln stehen im Geheimplan.

Hamburg – Die Corona-Zahlen steigen deutschlandweit wieder an. In Hamburg liegt der 7-Tage-Inzidenzwert mit 147,0 nur noch ganz knapp unter der 150er-Marke. In Anbetracht des bevorstehenden Winters und dem Auslaufen der epidemischen Lage am 25. November 2021, plant die Ampel-Regierung um SPD, Grüne und FDP einen Corona-Regel-Katalog gesetzlich zu verankern. Dann könnten auch über den 25. November hinaus Corona-Regeln beschlossen und durchgesetzt werden.
Welche Corona-Regeln im geheimen Plan der Regierung stehen, enthüllt 24hamburg.de* hier.

Im Zuge dieser Beratungen wird auch die Wiedereinführung der kostenlosen Bürgertests diskutiert. Experten hatten in den letzten Tagen mehrfach darüber diskutiert, Corona-Schnelltests wieder gratis anzubieten. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare