Demonstranten fordern vor dem Weißen Haus eine unabhängige Untersuchung.
+
Demonstranten fordern vor dem Weißen Haus eine unabhängige Untersuchung.

Ex-FBI-Chef

Geheimdienstausschuss lädt Comey ein

Der Geheimdienstausschuss des US-Senats lädt den geschassten FBI-Chef James Comey zu einer Anhörung hinter verschlossenen Türen ein.

Der Geheimdienstausschuss des US-Senats hat den ehemaligen FBI-Chef James Comey zu einer Anhörung am Dienstag hinter verschlossenen Türen eingeladen. Dies gab eine Sprecherin des republikanischen Vorsitzenden Richard Burr am Mittwoch bekannt.

Die Einladung sei von Burr und dem ranghöchsten Demokrat des Ausschusses, Mark Warner, ausgesprochen worden. Ob Comey die Einladung annehmen würde, war zunächst unklar.

Präsident Donald Trump hatte ihn am Dienstag unerwartet entlassen und damit Vorwürfe der Vertuschung herausbeschworen, da Comey Ermittlungen wegen möglicher Russland-Kontakte der neuen US-Regierung geleitet hatte. Trump und Russland weisen die Vorwürfe zurück. (rtr)

Mehr zum Thema

Kommentare