1. Startseite
  2. Politik

Wo kommen die vielen Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland unter?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robert Wagner

Kommentare

Ein Helfer mit ukrainischer Flagge um die Schultern schiebt am Grenzübergang Medyka kurz hinter der ukrainischen Grenze auf polnischer Seite eine Person im Rollstuhl.
Ein Großteil der ukrainischen Geflüchteten, die in Deutschland ankommen, gelangen über Polen dorthin. Hier schiebt ein Helfer am Grenzübergang Medyka eine Person im Rollstuhl. © dpa/Christoph Soeder

Von den Staaten, die nicht unmittelbar an die Ukraine grenzen, nimmt wohl kaum ein anderes Land so viele Geflüchtete auf wie Deutschland. Wo kommen sie unter?

Im Vergleich zu den über 3 Millionen ukrainischen Geflüchteten, die Polen seit dem 24. Februar aufgenommen hat, erscheinen die 400.000 Schutzsuchenden, die bisher nach Deutschland gekommen sind, vergleichsweise wenig. Doch auch diese Zahl stellt bereits eine Herausforderung für die staatlichen Stellen dar, auch wenn man insgesamt besser vorbereitet ist als während der „Flüchtlingskrise“ von 2015/16.
BuzzFeed.de fasst zusammen, wohin es die Ukrainer:innen verschlägt, die vor dem Krieg nach Deutschland flüchten.

Auch interessant

Kommentare