Familienpolitik

FDP: Mehr als zwei Eltern zulassen

  • Tim Szent-Ivanyi
    vonTim Szent-Ivanyi
    schließen

Im Familienrecht wird eine Reform gefordert.

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will in den kommenden Monaten eine Teilreform des Familienrechtes vorlegen, mit der unter anderem die sogenannte Mehrelternfamilie geregelt werden soll. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt.

Dort heißt es, für die Reform des Abstammungsrechtes, der elterlichen Sorge und des Umgangsrechtes seien bereits in Arbeitsgruppen umfangreiche Vorarbeiten geleistet worden. Eine gesamte Neustrukturierung des Familienrechtes sei jedoch kurzfristig nicht zu realisieren. Die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat zu Konstellationen geführt, für die es bisher keine befriedigenden Regelungen gibt. Die FDP tritt unter anderem dafür ein, dass es in Zukunft rechtlich auch mehr als zwei Eltern geben darf.

Kommentare