Alex Salmond verlässt das Gericht als freier Mann.
+
Alex Salmond (Mitte) verlässt das Gericht als freier Mann.

Schottland

Ex-Premier Salmond freigesprochen

Zehn Frauen hatten Alex Salmond schwere sexuelle Übergiffe wie eine versuchte Vergewaltigung vorgeworfen. Ein Gericht in Edinburgh spricht den ehemaligen schottischen Premier frei.

Im Sexualstrafprozess gegen den früheren schottischen Regierungschef Alex Salmond ist der 65-Jährige von den Vorwürfen freigesprochen worden. Das berichteten britische Medien am Montag aus dem Gerichtssaal in Edinburgh. 

Zehn Frauen hatten dem 65-Jährigen schwere Übergriffe vorgeworfen, darunter eine versuchte Vergewaltigung in seinem offiziellen Amtssitz. Salmond wurde unter anderem beschuldigt, mehrfach Frauen gegen ihren Willen begrapscht und geküsst zu haben. Er hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. (dpa)

Kommentare