1. Startseite
  2. Politik

Dunja Hayali (ZDF): „Die AfD nach den Wahlerfolgen“ - Meuthen erklärt, wie es jetzt weitergeht

Erstellt:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über die Wahlerfolge der AfD.
Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über die Wahlerfolge der AfD. © dpa / Rolf Vennenbernd

Bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg gelang der AfD ein Achtungserfolg. An den Regierungen wird die Partei aber nicht beteiligt sein. Wie es mit der AfD weiter geht diskutiert Dunja Hayali mit ihren Gästen.

Berlin - Am Mittwochabend diskutiert Dunja Hayali wie gewohnt mit ihren Gästen über die aktuellen politischen Themen. Besonders im Fokus stehen die Wahlen in Brandenburg und Sachsen. Die SPD und CDU verloren zwar nicht ganz so viele Stimmen wie vorhergesagt, trotzdem sind die Ergebnisse alles andere als zufriedenstellend für die GroKo-Parteien.

Dunja Hayali (ZDF): AfD mit Wahlerfolg im Osten - Doch wie geht es weiter?

Die AfD konnte allerdings in beiden Bundesländer ordentlich zulegen und ist sowohl in Sachsen, als auch in Brandenburg die zweitstärkste Partei. Regieren wird die rechtspopulistische Partei jedoch nicht. Keine der etablierten Parteien will mit ihr koalieren. Wahlerfolge, aber keine Möglichkeit zu gestalten. Wie geht es nun für die AfD nach ihren Wahlerfolgen weiter? Um Antworten auf diese Frage zu finden ist unter anderem der AfD-Parteivorsitzender Jörg Meuthen zu Gast.

Dunja Hayali (ZDF): Das sind die Gäste in der Talkrunde

Dunja Hayali (ZDF): Proteste in Hongkong - was treibt die Oppositionsbewegung an?

Neben den Wahlerfolgen der AfD beschäftigt sich die Moderatorin am Mittwochabend auch mit den Protesten in Hongkong. Seit Monaten demonstrieren Hunderttausende gegen den Einfluss Chinas auf die ehemalige britische Kronkolonie. Aber was treibt die Menschen tatsächlich an? Hierfür hat Hayali den Aktivisten Wong Yik Mo eingeladen, der einer der Mitorganisatoren der Proteste ist.

md

Auch interessant

Kommentare