Dorothea Henzler

Als Dorothea Henzler im Oktober ihren 60. Geburtstag feierte, gratulierte neben ihren Parteifreunden von der FDP auch Kultusminister Jürgen Banzer (CDU).

Als Dorothea Henzler im Oktober ihren 60. Geburtstag feierte, gratulierte neben ihren Parteifreunden von der FDP auch Kultusminister Jürgen Banzer (CDU). Beide kennen sich lange aus der Kommunalpolitik im Hochtaunuskreis. Jetzt löst sie ihn als Ministerin ab. Vor der Wahl hatte Henzler dem Minister ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Sie gebe Banzer "eine Eins im persönlichen Umgang, aber fachlich eine Note zwischen ausreichend und mangelhaft", sagte sie. Den Beschlüssen der Partei hat sie sich einmal spektakulär widersetzt - als sie sich weigerte, für eine Verkürzung der gymnasialen Oberstufe einzutreten. Sie hielt es für besser, die Reduzierung auf acht Gymnasialjahre in der Mittelstufe umzusetzen. Henzler ist keine Lehrerin, sondern hat als Ingenieurassistentin gearbeitet. Als Bildungspolitikerin besitzt die Mutter und Großmutter aus Oberursel aber Erfahrung. Seit 1995 gehört sie dem Landtag an. Ihre Berufung wollte sie am Freitag nicht formell bestätigen. Die Freude über den neuen Job aber war unübersehbar. pit

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion