Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Donald und Melania Trump
+
Über die Beziehung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump und seiner Ehefrau Melania wird seit Langem spekuliert. Die Distanz zwischen den beiden scheint groß. (Symbolfoto)

Enthüllungsbuch von Michael Wolff

Donald Trump und Melania: Neue Spekulationen über Ehe-Aus

  • Ute Fiedler
    VonUte Fiedler
    schließen

Die Beziehung zwischen Donald Trump und Melania gibt Rätsel auf. Journalist Michael Wolff malt in seinem neuen Buch ein düsteres Bild der Ehe.

Mar-a-Lago - Wie steht es um die Beziehung von Donald Trump und Ehefrau Melania? Seit Längerem wird über ernste Eheprobleme des Paares spekuliert. Seit Jahren gibt die Beziehung des ehemaligen Präsidenten der USA zu Melania Rätsel auf. Erst kürzlich musste Trump in einem Interview mit dem ultrarechten TV-Sender Newsmax zugeben, nicht genau zu wissen, was seine Ehefrau Melanie derzeit mache. US-Enthüllungsjournalist Michael Wolff gibt in seinem Ende Juli erscheinenden Buch weitere Einblicke in die Ehe des Paares.

Laut einem Bericht von Businessinsider hat Wolff die Beziehung des Paares auch nach Trumps Wahlniederlage gegen Joe Biden genau beobachtet. Wolff erläutert, dass Donald Trump und seine Frau Melania oft in einem Restaurant in Mar-a-Lago gemeinsam essen – vermutlich, um sich gemeinsam zur Schau zu stellen.

Donald Trump und Melania: Gemeinsame Abendessen in Mar-a-Lago

Ihr Tisch stehe in der Mitte des Restaurants und sei durch ein Seil von anderen abgegrenzt. Die Trumps scheinen ein bisschen wie Zootiere, schreibt Wolff und korrigiert sich: „Nein, nein. Das stimmt nicht. Sie sind wie ein frisch verheiratetes Paar. Jede Nacht ist eine Hochzeit, auf der sie ihr Abendessen einnehmen, um Freunde und Gratulanten zu begrüßen“, zitiert Businessinsider aus Wolffs neuem Buch „Landslide: The Final Days of the Trump Presidency“, das von The Times of London herausgegeben wird.

Zur Person
NameMelania Trump (geborene Knauss)
Geboren am 26. April 1970 in Novo Mesto, Slowenien
KinderBarron Trump
Partnerseit 2005 mit Donald Trump verheiratet

Wolff zufolge isst Donald Trump auch alleine auf der Terrasse des Restaurants zu Abend. In seinem Club in Florida empfange er Senatoren der Republikaner und Kongressmitglieder, die seine Unterstützung suchen. Auf der Terrasse erscheine er, wenn diese sich gefüllt habe. „Da stehen alle auf und applaudieren“, zitiert Businessinsider aus Wolffs Buch.

Melania Trump: Lebt die ehemalige First Lady der USA in Mar-a-Lago?

Die Frage, ob Melania Trump ebenfalls in Mar-a-Lago lebt, bleibt auch in Wolffs Buch offen. Weder während Donald Trumps Präsidentschaft sei klar gewesen, wie viel Zeit Melanie Trump im Weißen Haus verbracht habe. Und auch jetzt sei unklar, wie oft Melania Trump vor Ort in Mar-a-Lago sei.

Gleiches berichtete CNN im April. Melania Trump sei in Mar-a-Lago überhaupt nicht präsent, zitiert Businessinsider aus einem Bericht von CNN. Sie mische sich nicht unter die Leute und interagiere selten mit den Mitarbeiter:innen ihres Mannes.

Bereits zu Beginn von Trumps Präsidentschaft stand Melania Trump in der Kritik

Melania Trump hatte bereits zu Beginn von Donald Trumps Präsidentschaft für Schlagzeilen gesorgt, als sie nicht sofort ins Weiße Haus eingezogen war. Sie war bis zum Schuljahresende bei ihrem Sohn Barron Trump in New York City geblieben, was für Kritik gesorgt hatte. Medienberichten zufolge beliefen sich die Kosten für die Sicherheit der First Lady in der Zeit auf etwa 27 Millionen Dollar.

Michael Wolffs Buch „Landslide: The Final Days oft he Trump Presidency“ soll am 27. Juli in den USA veröffentlicht werden. 2018 war Wolffs Bestseller „Fire and Fury“ in Deutschland erschienen und hatte für Aufsehen gesorgt. (uf)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare