Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von Dhaka bis Düsseldorf: Frauen an der Macht

Berlin. Hannelore Kraft ist erst die dritte Frau an der Spitze eines deutschen Bundeslandes. Auch international sind Frauen in politischen Spitzenämtern noch

Berlin. Hannelore Kraft ist erst die dritte Frau an der Spitze eines deutschen Bundeslandes. Auch international sind Frauen in politischen Spitzenämtern noch immer rar: Eine Staatspräsidentin oder Regierungschefin haben derzeit nur 17 von weltweit mehr als 190 souveränen Ländern. In Finnland sind sogar beide Positionen mit Frauen besetzt.

IRLAND:           Staatspräsidentin Mary McAleese, seit 1997
FINNLAND:        Staatspräsidentin Tarja Halonen, 2000 Ministerpräsidentin Mari Kiviniemi, 2010
DEUTSCHLAND:     Bundeskanzlerin Angela Merkel, 2005
LIBERIA:         Staatspräsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, 2006
INDIEN:          Staatspräsidentin Pratibha Patil, 2007
ARGENTINIEN:     Staatspräsidentin Cristina Fernández de Kirchner, 2007
SAN MARINO:      Regierungschefin Antonella Mularoni, 2008
BANGLADESCH:     Ministerpräsidentin Sheikh Hasina, 2009
ISLAND:          Ministerpräsidentin Jóhanna Sigurdardóttir, 2009
KROATIEN:         Ministerpräsidentin Jadranka Kosor, 2009
LITAUEN:         Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite, 2009
SCHWEIZ:         Bundespräsidentin Doris Leuthard, 2010
COSTA RICA:      Staatspräsidentin Laura Chinchilla Miranda, 2010
TRINIDAD/TOBAGO:Ministerpräsidentin Kamla Persad-Bissessar, 2010
KIRGISTAN:       Staatspräsidentin Rosa Otunbajewa, 2010
AUSTRALIEN:      Premierministerin Julia Gillard, 2010
SLOWAKEI:        Ministerpräsidentin Iveta Radicova, 2010

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare