Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer nicht geimpft ist, benötigt in Hessen ab Donnerstag einen teuren PCR-Test - aber nicht für einen Besuch beim Friseur.
+
Wer nicht geimpft ist, benötigt in Hessen ab Donnerstag einen teuren PCR-Test - aber nicht für einen Besuch beim Friseur.

Wirte befürchten Einbußen

Streit um PCR-Test-Pflicht - neue Corona-Regeln sorgen für Unmut

Wer nicht geimpft ist, benötigt in Hessen ab Donnerstag einen teuren PCR-Test, um ins Restaurant oder ins Kino zu gehen. In Bezug auf die neue Corona-Regel haben Kunden, Wirte, Hotelbetreiber und Co viele unbeantwortete Fragen.

Wiesbaden/Fulda - Die Verwirrung war groß: Gilt die neue Corona*-Regel in Hessen* auch für Hotels, Friseure und Kosmetikstudios? Das wussten am Dienstagvormittag nicht alle, die ihre Betriebe derzeit unter 3G-Bedingungen öffnen. Eine Nachfrage von fuldaerzeitung.de* beim zuständigen Sozialministerium brachte es an den Tag: Nicht überall, wo 3G-Regeln herrschen, benötigen Ungeimpfte einen PCR-Test*.

In Betrieben, die körpernahe Dienstleistungen anbieten (also zum Beispiel bei Friseuren), genügen Schnelltests – „aus praktischen Gründen“, wie es vom Ministerium heißt. Auch beim Check-in im Hotel genügt für Ungeimpfte der Schnelltest. In Fitnessstudios dagegen wird der PCR-Test für Ungeimpfte zur Pflicht, genauso wie für Besucher, die zum Handballspiel in eine Halle kommen, für Restaurant- oder Konzertbesucher sowie Gäste von Schwimmbädern. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare