1. Startseite
  2. Politik

Spanien behandelt Corona von jetzt an wie Grippe

Erstellt:

Von: Lucas Maier

Kommentare

In Spanien wird die Corona-Pandemie zukünftig wie die Grippe behandelt. In den meisten Teilen des Landes fallen so gut wie alle Regelungen.

Madrid – Ob Partyurlaub auf Mallorca, Kulturprogramm in Barcelona oder ein Städtetrip nach Madrid: Spanien steht bei den Deutschen hoch im Kurs, wenn es um Urlaub geht. Jetzt hat das Land fast alle Corona-Beschränkungen zurückgenommen. In Spanien wird das Coronavirus jetzt fast wie die Grippe behandelt.

Selbst mit einer nachgewiesenen Corona-Infektion kann man am normalen Leben teilnehmen. Einzige Voraussetzung ist, dass nur leichte oder gar keine Symptome vorhanden sind.

Corona in Spanien: Pandemie zur Grippe degradiert.
Corona wird in Spanien jetzt wie die Grippe behandelt. (Archivbild) © Andreas Arnold/DPA

Corona in Spanien: Keine Quarantäne mehr für Infizierte

Anders als in den meisten Ländern gibt es in Spanien weder eine Pflicht zur Corona-Quarantäne noch zum Testen. Von der neuen Regelung sind lediglich gefährdete Personen ausgenommen. Dazu zählen:

In Kraft getreten sind die neuen Regelungen am Montag (28.03.2022). In der Öffentlichkeit gelten in den meisten Regionen Spaniens jetzt nur noch wenige Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Corona-Pandemie: Nur die Maskenpflicht bleibt in Spanien noch

Die Maskenpflicht gilt weiterhin in öffentlichen Innenräumen sowie in Bussen, Bahnen und Flugzeugen. Davon abgesehen sind alle Regelungen zur Corona-Pandemie aufgehoben.

Alleine in Galicien gelten noch die 3G-Regelungen beim Betreten von Krankenhäusern und Seniorenheimen sowie Obergrenzen bei den Gästen pro Tisch in Gaststätten. Doch auch hier fallen die Regeln ab dem 9. April weg.

Corona-Lage: In Spanien entspannter als in Deutschland

Während die Corona-Zahlen in Deutschland weiterhin hoch sind, entspannt sich die Lage in Spanien zunehmend. Am Montag (28.03.2022) beträgt die Inzidenz 271,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Zur gleichen Zeit liegt die Corona-Inzidenz in Deutschland bei 1.700,6.

Knapp 85 Prozent der spanischen Bevölkerung haben mit der Corona-Impfung eine Grundimmunisierung erhalten (Deutschland: knapp 76 Prozent). 51 Prozent haben zusätzlich eine dritte Impfung (Deutschland: gut 58 Prozent). (lm/dpa)

Auch interessant

Kommentare