1. Startseite
  2. Politik

Bisher größte Grenzverletzung: China provoziert Taiwan mit über 70 Kampfjets

Erstellt:

Von: Diana Rissmann

Kommentare

China hat eine großangelegte Militärübung mit über 70 Kampfjets nahe Taiwan abgehalten. (Archivfoto)
China hat eine großangelegte Militärübung mit über 70 Kampfjets nahe Taiwan abgehalten. (Archivfoto) © Li Bingyu/dpa

Als Reaktion auf Milliardenhilfen der USA für Taiwan hat China eine große Militärübung nahe der Grenze abgehalten.

Taipeh - Die USA haben Militärhilfen in Höhe von zehn Milliarden US-Dollar für Taiwan bewilligt - darin enthalten sind auch Waffenlieferungen. Chinas Außenministerium hatte umgehend reagiert und am Samstag seine „starke Ablehnung“ der von Washington beschlossenen Militärhilfe für Taiwan bekundet. Kurz darauf hat China in der Nähe von Taiwan eine großangelegte Militärübung abgehalten.

Nach Angaben des taiwanesischen Verteidigungsministeriums seien dabei mehr als 70 Kampfflugzeuge zum Einsatz gekommen. 47 der Flugzeuge seien in die Luftraumüberwachungszone (ADIZ) der Insel eingedrungen, teilte das Ministerium in am Montag im Onlinedienst Twitter mit. Unter den Kampfjets seien auch sechs Kampfflugzeuge vom Typ SU-30 gewesen, die zu den modernsten Chinas gehörten. Nach Angaben aus Taipeh überquerten die meisten Flugzeuge die „Mittellinie“, die entlang der Taiwanstraße verläuft und Taiwan und China voneinander trennt.

China provoziert mit großangelegter Militärübung nahe Taiwan

Die chinesische Volksbefreiungsarmee hatte am Sonntag (25. Dezember) erklärt, „gemeinsame Patrouillen zur Kampfbereitschaft und Angriffsübungen auf dem Wasser und im Luftraum rund um die Insel Taiwan organisiert“ zu haben. Laut einem Armeesprecher handelte es sich um eine „robuste Antwort auf die zunehmende Kollusion und Provokationen durch die USA und die taiwanischen Behörden“.

Die chinesische Armee veröffentlichte Fotos eines Bombers, eines Kriegsschiffs sowie ein aus einem Cockpit aufgenommenes Luftbild, auf dem eine Bergkette in Taiwan zu sehen ist. Durch letzteres sollte hervorgehoben werden, wie nah das Flugzeug der Küste Taiwans kam.

Spannungen zwischen China und Taiwan nehmen zu

Der Besuch der ranghohen US-Politikerin Nancy Pelosi in Taiwan hatte im August die Spannungen zwischen den USA und China verschärft. Die Volksarmee hatte daraufhin die größten Militärmanöver seiner Geschichte in den Gewässern rund um Taiwan abgehalten.

Seit der Spaltung zwischen China und Taiwan im Jahr 1949 betrachtet Peking die Insel als abtrünniges Gebiet, das es wieder mit dem Festland vereinigen will - notfalls mit militärischer Gewalt. China hat den militärischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck auf den Inselstaat erhöht.

Peking lehnt jede Diplomatie ab, die Taiwan Legitimität verleihen könnte, und hat zunehmend verärgert auf Besuche westlicher Vertreter und Politiker reagiert. (dir/AFP)

Auch interessant

Kommentare