Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Foto, das zwei Neonazis mit dem dem CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor zeigt, sorgt im Internet für Aufruhr. (Archivbild)
+
Ein Foto, das zwei Neonazis mit dem dem CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor zeigt, sorgt im Internet für Aufruhr. (Archivbild)

Auf Pferdefestival in Boock

CDU-Politiker Philipp Amthor posiert mit Neonazis

  • Anna Charlotte Groos
    VonAnna Charlotte Groos
    schließen

Philipp Amthor zeigt sich lachend neben zwei Neonazis auf einem Reitturnier. Das im Internet kursierende Foto bringt den CDU-Politiker in Erklärungsnot.

Berlin – Ein gemeinsames Foto mit zwei Neonazis und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor sorgt im Internet für Aufruhr. Das Bild, das bereits über tausend Mal geteilt wurde, wurde am Montagvormittag (19.07.2021) vom Account der Antifaschistischen Linken (Antifa) Bochum auf Twitter gepostet. Zu sehen ist der 28-jährige Amthor auf dem Pferdefestival Stettiner Haff in Boock in seinem Heimatland Mecklenburg-Vorpommern.

Philipp Amthor steht auf dem Foto lachend zwischen zwei Männern, von denen einer ein T-Shirt trägt, auf dem er sich mit der verurteilten und inhaftierten Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck solidarisiert. Haverbeck ist eine der bekanntesten Holocaustleugnerinnen Deutschlands und saß wegen der wiederholten Leugnung der Shoah mehrere Jahre im Gefängnis. 

Philipp Amthor posiert auf Pferdefestival neben Neonazis – „kenne die Bürger nicht“

Philipp Amthor hatte auf dem Pferdefestival in Boock, das am Sonntagabend (18.07.2021) stattfand, ein Grußwort gehalten und an der Siegerehrung für den ersten Preis im Springreiten teilgenommen, wie er am Montag auf Instagram mitteilte. Bei öffentlichen Auftritten komme es häufig vor, dass er nach Fotos gefragt werde, so sei es auch am Sonntag gewesen, schrieb Amthor auf seinem Account.

Ob und inwieweit das auf Twitter veröffentlichte Foto bearbeitet wurde, lasse sich für ihn nicht mit Sicherheit feststellen, erklärte der CDU-Politiker. Ob das Foto manipuliert wurde, ließ sich auch für die Deutsche Presse-Agentur, die am Montag über den Vorfall berichtete, zunächst nicht zweifelsfrei klären. Amthor bestätigte jedoch, dass er sich mit den beiden Männern habe ablichten lassen: „Hätte ich die T-Shirt-Aufschrift bemerkt, hätte ich das Foto natürlich nicht gemacht“, so Amthor auf seinem Instagram-Account. „Die beiden Bürger, die auf einem Foto (...) gezeigt werden und ihren Hintergrund kannte und kenne ich nicht.“

Nach Informationen des Tagesspiegel sind beide Männer, die auf dem Foto neben Amthor stehen, der rechtsextremen Szene Mecklenburg-Vorpommerns zuzuordnen. 

Amthor über Neonazi-Foto: „allseits bekannt, dass ich gegen die Gegner unseres Rechtsstaates kämpfe“

Nach Angaben des Twitter-Accounts der Antifa Bochum wurde das Foto auf dem Instagram-Account eines weiteren bekannten Neonazis aus Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. Auf diesem Weg sei die Antifa Bochum auf das Foto aufmerksam geworden.

Auf Instagram erklärt Amthor: „Es ist jedenfalls allseits bekannt, dass ich in Berlin wehrhaft gegen die Gegner unseres Rechtsstaates kämpfe.“ Ihn in einen solchen Kontext rücken zu wollen, sei befremdlich und Zeichen eines „völlig unsachlichen Wahlkampfes“. Infolge der Lobbyaffäre hatte Philipp Amthor im Juni auf die Kandidatur für den CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern verzichtet. Zuvor hatte die CDU in Mecklenburg-Vorpommern Amthor zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2021 ernannt. Auf Twitch bekam Philipp Amthor einen Shitstorm ab*. (Anna Charlotte Groos) *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare