Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Welche Koalition stellt nach der Bundestagswahl 2021 die Regierungsmehrheit?
+
Welche Koalition stellt nach der Bundestagswahl 2021 die Regierungsmehrheit?

Regierungsbildung

Bundestagswahl 2021: Welche Koalitionen sind möglich?

  • VonMax Schäfer
    schließen

Die Bundestagswahl 2021 steht vor der Tür und damit auch die Frage, wer Deutschland künftig regieren wird. Aber welche Koalitionen sind überhaupt möglich?

Berlin – Eine Gewissheit gibt es vor der Bundestagswahl 2021: Die noch amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nicht mehr an der Spitze der deutschen Bundesregierung stehen. Nach 16 Jahren als Regierungschefin tritt sie nicht mehr an. Eine neue Bundeskanzlerin oder ein neuer Bundeskanzler werden die politischen Geschicke des Landes übernehmen. Wer das am Ende sein wird, ist unklar. Vor dem Wahltermin am 26. September 2021 scheint alles möglich: Kann Armin Laschet als Spitzenkandidat der Union aus CDU und CSU seine Parteikollegin beerben? SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wird alles daran setzen, vom Vize zum Kanzler aufzusteigen. Oder kommt es zum Novum und die Grünen führen in Person von Annalena Baerbock erstmals eine Bundesregierung an?

Die Kanzlerfrage ist offen. Und das gilt auch für die Frage, welche Parteien nach der Bundestagswahl 2021 die Regierungskoalition bilden. Bundestagswahl 2021? Spannung ist garantiert.

Bundestagswahl 2021: Was ist eine Koalition, warum gibt es so etwas und wie kommt sie zustande?

Aber was sind Koalitionen überhaupt und warum sind die nötig? Bei der Bundestagswahl geht es - wie bei anderen Wahlen auch - darum, eine Mehrheit zu bekommen. Die Parteien hoffen zwar, dass sie selbst die meisten Stimmen bekommen und über die Hälfte der Sitze im Bundestag bekommen. In der Realität ist das bei Bundestagswahlen allerdings noch nicht vorgekommen. Und auch die aktuellen Prognosen deuten nicht darauf hin, dass eine Partei die absolute Mehrheit von mehr als 50 Prozent erhält. Um die Mehrheit zu bekommen und eine Regierung zu bilden, müssen sich daher zwei oder mehr Parteien zusammentun.

Eine Koalition ist daher ein Zusammenschluss von mindestens zwei Parteien bzw. ihrer Bundestagsfraktionen. Die Bündnisse werden auf die Dauer der Legislaturperiode geschlossen, also bis zur nächsten Bundestagswahl in vier Jahren. Koalitionen haben den Nachteil, dass die Parteien nicht alle ihre Ziele durchsetzen können und stattdessen Kompromisse eingehen müssen. Daher versuchen die Politiker:innen, möglichst mit Parteien zusammenzuarbeiten, die ihnen inhaltlich oder ideologisch nahestehen.

Nach der Bundestagswahl sucht sich daher die größte Partei Partner. In Sondierungsgesprächen versuchen die Parteien, Gemeinsamkeiten zu finden und Konflikte zu identifizieren. Die Koalitionsverhandlungen sind schließlich konkretere Gespräche über Inhalte, Ziele und die Aufteilung der Ministerien. Häufig werden die Inhalte in einem Koalitionsvertrag festgehalten, der allerdings nicht rechtlich bindend und einklagbar ist.

Koalitionen nach der Bundestagswahl 2021: Dreier-Bündnisse nötig

Aber welche Koalitionen sind nach der Bundestagswahl 2021 realistisch? Im Vergleich zur letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 gab es teilweise deutliche Gewinne und Verluste. Zwei Parteien alleine werden wahrscheinlich keine Mehrheit erlangen können.

Nach der Bundestagswahl 2021 müssen sich daher drei Parteien zu einer Koalition zusammenschließen, um eine Regierungsmehrheit zu bekommen. Folgende Koalitionen sind theoretisch möglich:

Schwarz-Rot-GrünCDU/CSU, SPD, Grüne
Schwarz-Rot-GelbCDU/CSU, SPD, FDP
Schwarz-Grün-GelbCDU/CSU, Grüne, FDP
AmpelkoalitionSPD, Grüne, FDP
Rot-Rot-GrünSPD, Linke, Grüne

Welche Koalitionen sind nach der Bundestagswahl 2021 möglich?

Je mehr Parteien sich zu einer Koalition zusammenschließen, desto anfälliger ist das Bündnis und desto schwerwiegender werden die Kompromisse, die geschlossen werden müssen. Rechnerisch sind auch Koalitionen mit der AfD möglich, jedoch schließen alle Parteien ein Bündnis mit den Rechtsradikalen aus. (Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare