Ressortarchiv: Politik

Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck

Schutzausrüstungen fehlen

Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck

In Vereinigten Königreich breitet sich das Coronavirus weiter schnell aus. Das Gesundheitssystem steht kurz dem Kollaps und Kritiker werfen inzwischen der Regierung vor, zu spät und zu lasch auf den …
Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck
Heftige Kritik an Orbans Notstandsgesetz

"Zerstörung des Rechtsstaats"

Heftige Kritik an Orbans Notstandsgesetz

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban kann künftig per Dekret regieren. Das Parlament gab ihm wegen der Corona-Krise die nötigen Vollmachten. Aus Brüssel kommt deutlicher Gegenwind.
Heftige Kritik an Orbans Notstandsgesetz
New York: Rabbi stirbt Monate nach Machetenangriff auf jüdische Feier - erschreckende Details zu Täter bekannt

Mehrere Menschen wurden verletzt

New York: Rabbi stirbt Monate nach Machetenangriff auf jüdische Feier - erschreckende Details zu Täter bekannt

In New York hat ein Mann mit einer Machete bewaffnet eine jüdische Feier im Haus eines Rabbiners gestürmt. Der Gastgeber erlag Monate später seinen Verletzungen.
New York: Rabbi stirbt Monate nach Machetenangriff auf jüdische Feier - erschreckende Details zu Täter bekannt
Coronavirus: In Hessens Gefängnissen herrscht Besuchsverbot

Hessen

Coronavirus: In Hessens Gefängnissen herrscht Besuchsverbot

Eine Ausweitung der Corona-Pandemie ist für Gefängnisse eine besondere Bedrohung. Mit einem Besuchsverbot will Hessen die Gefahr eindämmen.
Coronavirus: In Hessens Gefängnissen herrscht Besuchsverbot
Warnung vor Gefahr durch Neonazi in Hessen versandete

Rechtsextremismus

Warnung vor Gefahr durch Neonazi in Hessen versandete

Ex-Freundin will auf Gefahr durch den Neonazi Markus H. aufmerksam gemacht haben. Er sitzt in Untersuchungshaft, weil er dem Lübcke-Mörder geholfen haben soll.
Warnung vor Gefahr durch Neonazi in Hessen versandete
Paukenschlag bei der AfD: Parteispitze sägt kompletten Landesvorstand ab

Widerstand angekündigt

Paukenschlag bei der AfD: Parteispitze sägt kompletten Landesvorstand ab

Paukenschlag an der Saar: Der AfD-Bundesvorstand setzt den Landesvorstand der Partei im Saarland ab. Die Vorwürfe wiegen schwer. Der Saar-AfD-Chef will sich wehren.
Paukenschlag bei der AfD: Parteispitze sägt kompletten Landesvorstand ab
Mundschutz gegen das Virus: Trügerische Sicherheit?

Corona

Mundschutz gegen das Virus: Trügerische Sicherheit?

Mundschutz für alle, überall: Erste Städte in Deutschland preschen mit sogenannten Geboten vor – und lösen eine Debatte aus.
Mundschutz gegen das Virus: Trügerische Sicherheit?
Heim in Wolfsburg isoliert Bewohner

Todesfälle

Heim in Wolfsburg isoliert Bewohner

Staatsanwaltschaft ermittelt nach dem Tod vieler Senioren. Diakonie sieht keine Fehler.
Heim in Wolfsburg isoliert Bewohner
Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht

Vorerst nicht bundesweit

Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht

Nachdem Österreich in der Corona-Krise eine Maskenpflicht angekündigt hat, ziehen erste Kommunen in Deutschland nach. Bundesweit gibt es aber keine Pläne dafür. Parallel wird über eine Verlagerung …
Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht

Corona-Virus

Pflegebranche in großer Sorge

Verbände befürchten mangelnde Ausstattung mit Schutzausrüstung.
Pflegebranche in großer Sorge
Frühling für Afrikas Potentaten

Afrika

Frühling für Afrikas Potentaten

Die Corona-Pandemie ermöglicht es nicht nur Viktor Orbán unbegrenzt weiterzuherrschen. Auch diverse langjährige Machthaber in Afrika verschaffen sich nun noch mehr Befugnisse.
Frühling für Afrikas Potentaten
Partei im Schwebezustand

Linkspartei

Partei im Schwebezustand

Katja Kipping und Bernd Riexinger, Chefduo der Linkspartei, bleiben vorerst weiter auf ihren Spitzenposten. Corona verhindert den für eine Neuwahl nötigen Parteitag. Und manches mehr.
Partei im Schwebezustand
Nächster Akt im Drama um Corona-Bonds

Europäische Union

Nächster Akt im Drama um Corona-Bonds

Italiens Politiker wollen Deutschland auf unkonventionellem Weg von gemeinsamen Anleihen überzeugen.
Nächster Akt im Drama um Corona-Bonds
Forderung: Anti-Corona-App nur auf freiwilliger Basis

Erhebung von Bewegungsdaten

Forderung: Anti-Corona-App nur auf freiwilliger Basis

Seit Tagen wird in Deutschland über den möglichen Einsatz von Handydaten diskutiert, um potenzielle Kontaktpersonen von Infizierten zu finden und zu warnen. Selbst viele Befürworter koppeln den …
Forderung: Anti-Corona-App nur auf freiwilliger Basis
Dänen peilen Neustart für Mitte April an

Lockerung

Dänen peilen Neustart für Mitte April an

Regierung stellt für die Zeit nach Ostern erste Lockerung der Restriktionen in Aussicht.
Dänen peilen Neustart für Mitte April an
Warten auf die Antikörpertests

Diagnostik

Warten auf die Antikörpertests

Die Gesellschaft für Virologie fordert, verstärkt die Entwicklung von Diagnostik zu fördern.
Warten auf die Antikörpertests
BKA-Chef: Anschlag von Hanau war rassistisch motiviert

Nach Berichten über Zweifel

BKA-Chef: Anschlag von Hanau war rassistisch motiviert

Im Februar erschießt ein Mann neun Menschen mit ausländischen Wurzeln. Macht es den Anschlag weniger rassistisch, dass er wirren Verschwörungstheorien anhing? Aus dem BKA werden offenbar Zweifel …
BKA-Chef: Anschlag von Hanau war rassistisch motiviert
Schimmer der Hoffnung

Italien

Schimmer der Hoffnung

Die Zahl der Neuerkrankten sinkt in Italien deutlich – für die Experten ein Beweis, dass die Kontaktverbote endlich Wirkung zeigen.
Schimmer der Hoffnung

Nebenwirkung

Unerwünschte Kettenreaktion

Ein australischer Physiker hatte eine tolle Idee im Kampf gegen das Virus – dachte er.
Unerwünschte Kettenreaktion
Täter von Hanau nicht rechtsextrem? BKA-Chef meldet sich persönlich zu Wort

Abschlussbericht in Arbeit

Täter von Hanau nicht rechtsextrem? BKA-Chef meldet sich persönlich zu Wort

Die neun Menschen, die ein 43-Jähriger in Hanau tötete, hatten alle ausländische Wurzeln. Dennoch ist im BKA offenbar umstritten, ob der Täter aus Rassismus handelte.
Täter von Hanau nicht rechtsextrem? BKA-Chef meldet sich persönlich zu Wort
Expertin bei „Hart aber fair“ nicht zuversichtlich: „Wir müssen noch lange auf Vergnügen verzichten“

TV-Talk im ARD

Expertin bei „Hart aber fair“ nicht zuversichtlich: „Wir müssen noch lange auf Vergnügen verzichten“

Bei „Hart aber fair“ am Montagabend gaben Experten ihre Meinung zur Wirtschaftssituation in Deutschland. Nicht alle Gäste waren zuversichtlich. 
Expertin bei „Hart aber fair“ nicht zuversichtlich: „Wir müssen noch lange auf Vergnügen verzichten“
Was sich zum 1. April ändert

Neue Gesetzesregelungen

Was sich zum 1. April ändert

Von der Miete über Flugtickets bis hin zu Adoption von Stiefkindern: Ab April gibt es bundesweit einige gesetzliche Änderungen.
Was sich zum 1. April ändert

Studienanfänger

Zahl der Studenten ohne Abitur seit 2007 vervierfacht

Immer mehr Menschen studieren ohne Abitur. Allerdings ist ihr Anteil immer noch sehr gering.
Zahl der Studenten ohne Abitur seit 2007 vervierfacht

Entscheidung gefallen

Neue EU-Operation „Irini“ endgültig bestätigt 

Die neue EU-Operation "Irini" zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen ist endgültig beschlossen. Start ist am 1. April.
Neue EU-Operation „Irini“ endgültig bestätigt 
Orban den Franz-Josef-Strauß-Preis aberkennen

SPD-Forderung

Orban den Franz-Josef-Strauß-Preis aberkennen

Der Franz-Josef-Strauß-Preis steht für Frieden, Freiheit und Demokratie. Ein bayerischer SPD-Spitzenpolitker fordert, Ungarns Präsidenten Urban diesen Preis abzuerkennen.
Orban den Franz-Josef-Strauß-Preis aberkennen