Ressortarchiv: Politik

Netanjahu streicht Vereinbarung mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern

Israel

Netanjahu streicht Vereinbarung mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern

Israel wollte rund 40.000 afrikanische Flüchtlinge abschieben. Dann hieß es, die Vereinten Nationen sollten helfen, Tausende Migranten umzusiedeln. Nun hat es sich Regierungschef Netanjahu wieder …
Netanjahu streicht Vereinbarung mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern
Aufregung um Datendeal

Deutsche Post

Aufregung um Datendeal

CDU und FDP verteidigen ihre Kooperation mit der Deutschen Post - die Parteien hatten Zugriff auf Daten der Post für den Wahlkampf genutzt.
Aufregung um Datendeal
Seit Januar sind über 54.000 Menschen auf der Flucht

Afghanistan

Seit Januar sind über 54.000 Menschen auf der Flucht

Mehr als 54.000 Menschen haben seit Anfang des Jahres ihren Heimatort in Afghanistan verlassen, weil sie vor Krieg und militärischen Gefechten geflohen sind.
Seit Januar sind über 54.000 Menschen auf der Flucht
Tafel-Dachverband setzt auf stärkere Kooperation

Armut

Tafel-Dachverband setzt auf stärkere Kooperation

Die Debatte um den zeitweiligen Aufnahmestopp für Ausländer bei der Essener Tafel ruft den bundesweiten Dachverband auf den Plan. Er will sich um einen stärkeren Austausch bemühen.
Tafel-Dachverband setzt auf stärkere Kooperation
Antisemiten in Labours Reihen

Großbritannien

Antisemiten in Labours Reihen

Die britische Sozialdemokratie schlittert in ihre nächste Krise. Labour-Chef Jeremy Corbyn wird beschuldigt, Judenhass unter seinen Anhängern zu ignorieren.
Antisemiten in Labours Reihen
Deutschland dementiert Abkommen mit Israel

Flüchtlinge

Deutschland dementiert Abkommen mit Israel

Israel will über 16.000 Flüchtlinge aus Afrika umsiedeln. Als Ziele stünden Deutschland, Italien und Kanada fest. Von einem Abkommen kann laut Innenministerium keine Rede sein.
Deutschland dementiert Abkommen mit Israel
Malalas Stippvisite in der bösen Heimat

Malala Yousafzai

Malalas Stippvisite in der bösen Heimat

Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai besucht in Pakistan den Ort, an dem sie beinahe ermordet worden wäre.
Malalas Stippvisite in der bösen Heimat
Die Jeanne d'Arc der Townships

Winnie Mandela

Die Jeanne d'Arc der Townships

Die südafrikanische Anti-Apartheid-Kämpferin Winnie Mandela ist tot - ein Nachruf.
Die Jeanne d'Arc der Townships
Für Frieden und gegen Waffenexporte

Ostermarsch

Für Frieden und gegen Waffenexporte

Atomwaffen abschaffen, Rüstungsexporte stoppen: In ganz Deutschland haben Ostermarschierer in den vergangenen Tagen für eine friedliche Welt demonstriert. Zum Abschluss der Ostermärsche am Montag …
Für Frieden und gegen Waffenexporte
Donald Trump droht, twittert und feiert Ostern

USA

Donald Trump droht, twittert und feiert Ostern

US-Präsident Donald Trump nutzt die Osterfeiertage, um gegen Mexiko zu sticheln, die Demokraten zu verunglimpfen und Amazon zu kritisieren - all das via Twitter. Dazwischen empfängt er Kinder zum …
Donald Trump droht, twittert und feiert Ostern
Afrikanische Migranten sollen auch nach Deutschland

Israel

Afrikanische Migranten sollen auch nach Deutschland

Israels Ministerpräsident Netanjahu berichtet von einer Abmachung mit den Vereinten Nationen, wonach über 16.000 afrikanische Migranten in westliche Staaten umgesiedelt werden sollen.
Afrikanische Migranten sollen auch nach Deutschland
Trump soll Putin eingeladen haben

Treffen

Trump soll Putin eingeladen haben

Laut Informationen aus dem Kreml hat US-Präsident Donald Trump den russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Washington eingeladen.
Trump soll Putin eingeladen haben
Der Präsident von Costa Rica rockt

Carlos Alvarado

Der Präsident von Costa Rica rockt

Wahlsieger Carlos Alvarado hat schon Romane veröffentlicht und in einer Rockband gespielt. Jetzt will er das Land aus der Krise führen - ein Porträt.
Der Präsident von Costa Rica rockt
Was von Dr. King bleibt

Martin Luther King

Was von Dr. King bleibt

Vor 50 Jahren wurde der Bürgerrechtler Martin Luther King erschossen. In Zeiten von Trump ist sein Vermächtnis so aktuell wie nie. Eine Reise auf seinen Spuren.
Was von Dr. King bleibt
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl

Costa Rica

Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl

Bei der Stichwahl setzt sich in Costa Rica der liberale Kandidat Carlos Alvarado durch. Er steht vor schweren Aufgaben.
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl
Weniger Geburten in Städten

BiB-Studie

Weniger Geburten in Städten

In deutschen Städten mit wenig bezahlbaren Wohnungen und dürftigen Betreuungsangeboten bekommen Frauen weniger Kinder, so eine aktuelle Studie.
Weniger Geburten in Städten
Kim Jong Un spricht von "Frühling des Friedens"

Nordkorea

Kim Jong Un spricht von "Frühling des Friedens"

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sendet nach dem Besuch eines Konzertes mit südkoreanischen Musikern weiter Entspannungssignale aus.
Kim Jong Un spricht von "Frühling des Friedens"
Messerattacken: Jeder Zweite sieht Gefahr für junge Menschen

Nach Kandel, Lünen und Co.

Messerattacken: Jeder Zweite sieht Gefahr für junge Menschen

In einer Umfrage meint jeder Zweite: Junge Leute haben ein hohes Risiko, Opfer von Messerangriffen zu werden. Polizei-Gewerkschaften sind für Konsequenzen.
Messerattacken: Jeder Zweite sieht Gefahr für junge Menschen
Trump wettert gegen Mexiko

Einwanderungspolitik

Trump wettert gegen Mexiko

Die Mexikaner müssten "die großen Drogen- und Menschenströme stoppen oder ich werde ihren Goldesel Nafta stoppen", droht US-Präsident Trump via Twitter.
Trump wettert gegen Mexiko
Macron klopft sich auf die Schulter

Frankreich

Macron klopft sich auf die Schulter

In Frankreich sinkt das Haushaltsdefizit, die Zahl der Jobs steigt, die Regierung feiert sich.
Macron klopft sich auf die Schulter
Maas will Dialog mit Russland trotz Skripal-Affäre

Nach Ausweisung von Diplomaten

Maas will Dialog mit Russland trotz Skripal-Affäre

60 russische Diplomaten sind unfreiwillig aus den USA zurückgekehrt: Die Reisewelle im Streit zwischen Moskau und dem Westen rollt. Doch wo steht die Welt: In einer neuen Art Krieg? Oder helfen …
Maas will Dialog mit Russland trotz Skripal-Affäre
Post weist Kritik an Datenweitergabe im Wahlkampf zurück

Post-Datenskandal

Post weist Kritik an Datenweitergabe im Wahlkampf zurück

CDU und FDP haben im Bundestagswahlkampf 2017 jeweils einen fünfstelligen Betrag für straßengenaue Analysen einer Post-Tochterfirma gezahlt.
Post weist Kritik an Datenweitergabe im Wahlkampf zurück
Die notwendige Debatte über Hartz IV

Hubertus Heil

Die notwendige Debatte über Hartz IV

Hubertus Heil ist für die SPD der vielleicht wichtigste Minister? auch, weil über Hartz IV neu diskutiert wird.
Die notwendige Debatte über Hartz IV
Syrische Rebellen stimmen Evakuierung aus Duma zu

Duma

Syrische Rebellen stimmen Evakuierung aus Duma zu

Die Vereinbarung sehe vor, dass Zivilisten und Kämpfer aus der von Syriens Armee belagerten Stadt Duma abziehen können, melden Aktivisten und Staatsmedien.
Syrische Rebellen stimmen Evakuierung aus Duma zu