Ressortarchiv: Politik

Krisen

UN-Mission in Libyen droht zu scheitern

Der deutsche Diplomat Martin Kobler warnt vor dem finanziellen Zusammenbruch von Libyen.
UN-Mission in Libyen droht zu scheitern

Israel

Ganz vorn sitzt Abbas

Palästinenserführer Abbas bekommt einen Ehrenplatz bei der Trauerfeier für Schimon Peres.
Ganz vorn sitzt Abbas
Währungshüter vergleicht Trump-Sieg mit Hurrikan

US-Wahl

Währungshüter vergleicht Trump-Sieg mit Hurrikan

Steigt die Wahlprognose von Donald Trump, sinkt der Kurs des mexikanischen Peso. Für die Mexikaner wäre ein Sieg des Republikaners besonders verheerend.
Währungshüter vergleicht Trump-Sieg mit Hurrikan
Unkollegial aus Loyalität

Peter Tauber

Unkollegial aus Loyalität

Vor seinem Heimatverband begründet CDU-Generalsekretär Peter Tauber seine unrühmliche Rolle in der Mobbingaffäre mit „Loyalität“.
Unkollegial aus Loyalität
Grüne fordern mehr Härte gegen Putin

Lage in Aleppo

Grüne fordern mehr Härte gegen Putin

Wegen der Kriegsverbrechen in Aleppo fordern Politiker der Grünen ein entschiedeneres Vorgehen gegen Russland. Auch die USA erwägen eine härtere Strategie.
Grüne fordern mehr Härte gegen Putin
Deutschlandfahne als Kraftquelle

CDU/CSU

Deutschlandfahne als Kraftquelle

Um sich im aktuellen Konkurrenzkampf mit der AfD zu positionieren, lässt sich die Union etwas Neues zur „Leitkultur“ einfallen.
Deutschlandfahne als Kraftquelle
Riskante Eskalation in Kaschmir

Indien

Riskante Eskalation in Kaschmir

Indien stellt Pakistans atomare Erstschlagdoktrin auf die Probe. Ein riskantes Unterfangen.
Riskante Eskalation in Kaschmir
Todenhöfer kontert Kritik an Interview

Syrien

Todenhöfer kontert Kritik an Interview

Syrische Oppositionelle bezweifeln die Echtheit von Jürgen Todenhöfers Interview mit einem Kommandeur der Al-Nusra-Front. Todenhöfer verteidigt das Gespräch.
Todenhöfer kontert Kritik an Interview
Bürgermeister nach Einsatz für Flüchtlinge zusammengeschlagen

Oersdorf

Bürgermeister nach Einsatz für Flüchtlinge zusammengeschlagen

Der Bürgermeister der Gemeinde Oersdorf wird hinterrücks von einem Unbekannten niedergeschlagen. Er setzte sich für eine Flüchtlingsunterkunft ein.
Bürgermeister nach Einsatz für Flüchtlinge zusammengeschlagen
Bürgermeister wegen Asylpolitik niedergeschlagen - Weitere Droh-Mail

"Wer jetzt noch immer nicht hören will..."

Bürgermeister wegen Asylpolitik niedergeschlagen - Weitere Droh-Mail

Segeberg - Weil er Flüchtlinge aufnehmen wollte, wurde der Bürgermeister einer norddeutschen Gemeinde niedergeschlagen. Jetzt kam eine weitere bedrohliche Nachricht an.
Bürgermeister wegen Asylpolitik niedergeschlagen - Weitere Droh-Mail
2015 kamen 890 000 nach Deutschland

Flüchtlinge

2015 kamen 890 000 nach Deutschland

Mehr als eine Million Flüchtlinge seien 2015 nach Deutschland gekommen, hieß es stets. Jetzt korrigiert der Innenminister deutlich nach unten. Er betont aber auch: "Die Zahl von 890 000 ist dennoch …
2015 kamen 890 000 nach Deutschland
Eine Kampfansage an die Rechten

Die Mythen der Rechten

Eine Kampfansage an die Rechten

Den Rechten Angriffsflächen zu geben, verbietet sich von selbst. Aber auch Selbstkritik täte den Medien gut. Das Ende der Serie „Die Mythen der Rechten“.
Eine Kampfansage an die Rechten
Duterte vergleicht sich mit Hitler

Philippinen

Duterte vergleicht sich mit Hitler

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte vergleicht seinen Anti-Drogen-Krieg auf den Philippinen mit der Massentötung der Juden unter Hitler.
Duterte vergleicht sich mit Hitler
Fast 10 000 Tote durch russische Luftangriffe

Syrien

Fast 10 000 Tote durch russische Luftangriffe

Laut der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte spricht von 10 000 Toten als Folge russischer Luftangriffe in Syrien.
Fast 10 000 Tote durch russische Luftangriffe
Beisetzung beginnt mit jüdischen Trauergebeten

Schimon Peres

Beisetzung beginnt mit jüdischen Trauergebeten

Auch nach seinem Tod bringt Schimon Peres die Menschen zusammen: Obama nutzt die Trauerfeier in Jerusalem, um zu einem neuen Anlauf für den Frieden aufzurufen. Netanjahu und Abbas geben sich die Hand.
Beisetzung beginnt mit jüdischen Trauergebeten
Kanzlergipfel ohne Gabriel

SPD-Kanzlerkandidatur

Kanzlergipfel ohne Gabriel

Einflussreiche Kräfte in der SPD wollen beizeiten den Spitzenkandidaten für 2017 küren – doch das ist nicht ohne Risiko.
Kanzlergipfel ohne Gabriel

Fall Kudla

Auschwitz Komitee wirft CDU Hasenfüßigkeit vor

Der Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees Heubner äußert scharfe Kritik an der Union. Fraktionschef Kauder hat allerdings bereits deutlich gemacht, dass Kudla nicht mit einem …
Auschwitz Komitee wirft CDU Hasenfüßigkeit vor
Peter Tauber räumt Fehler ein

Mobbing

Peter Tauber räumt Fehler ein

CDU-Generalsekretär Peter Tauber räumt Fehler im Umgang mit einem Mobbingpapier ein. Eine frühere Weggefährtin erzählt weitere Einzelheiten der Schikanen.
Peter Tauber räumt Fehler ein
Linke streitet über die K-Frage

Sahra Wagenknecht

Linke streitet über die K-Frage

Die Linke-Fraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch wollen sich die Spitzenkandidatur teilen und lehnen ein Viererteam ab.
Linke streitet über die K-Frage
Abbruch der Gespräche droht

Syrien

Abbruch der Gespräche droht

Die USA droht die Syrien-Gespräche mit Russland wegen der Angriffe auf Aleppo abzubrechen. Moskau müsse unverzüglich für ein Ende der Attacken sorgen, fordert Außenminister Kerry.
Abbruch der Gespräche droht
Sudan bestreitet Chemiewaffen-Einsatz

Vorwürfe von Amnesty

Sudan bestreitet Chemiewaffen-Einsatz

Amnesty International wirft dem Sudan den Einsatz von Chemiewaffen in der Konfliktregion Darfur vor. Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen will den Vorwürfen nachgehen.
Sudan bestreitet Chemiewaffen-Einsatz
Ab 2030 nur noch E-Autos

Verkehr

Ab 2030 nur noch E-Autos

Die Grünen wollen zurück zu ihren Kernthemen und „raus der Dieselfalle“. Ab 2030 sollen keine Benzin- und Dieselautos mehr zugelassen werden.
Ab 2030 nur noch E-Autos
Polens Rechte geht auf Merkel zu

Polen

Polens Rechte geht auf Merkel zu

Die russlandkritische Haltung der Union könnte der Grund für den Stimmungswandel sein. Ein mögliches Treffen von Kanzlerin Merkel mit Kaczynski steht im Raum.
Polens Rechte geht auf Merkel zu
Ausnahmezustand soll verlängert werden

Türkei

Ausnahmezustand soll verlängert werden

Präsident Erdogan kann in der Türkei per Dekret regieren, das Parlament hat nur noch wenig zu melden. Möglich macht das der nach Niederschlagung des Putsches verhängte Ausnahmezustand in der Türkei, …
Ausnahmezustand soll verlängert werden
Gedenken an das Massaker von Babi Jar

Babi Jar

Gedenken an das Massaker von Babi Jar

Vor 75 Jahren erschossen die Deutschen in Kiew zehntausende Juden. Wie an den Mord erinnert werden soll, ist umstritten.
Gedenken an das Massaker von Babi Jar