Ressortarchiv: Politik

Erdogan will Resolution verhindern

Völkermord

Erdogan will Resolution verhindern

Der Bundestag stimmt in Kürze darüber ab, ob das Massaker an den Armeniern als "Völkermord" eingestuft wird. Der türkische Premier Erdogan droht mit Folgen.
Erdogan will Resolution verhindern
Syrer und Iraker weichen nicht auf andere Mittelmeer-Route aus

Migration

Syrer und Iraker weichen nicht auf andere Mittelmeer-Route aus

Obwohl die Balkanroute weitgehend abgeriegelt ist, nutzen Iraker und Syrer den Weg über Afrika nach Italien offenbar kaum als Ausweichroute.
Syrer und Iraker weichen nicht auf andere Mittelmeer-Route aus
Pakistan legt Gebote für Frauen fest

Pakistan

Pakistan legt Gebote für Frauen fest

Der oberste religiöse Rat Pakistans bringt sich mit sieben Geboten für die Frau in Bedrängnis. Das Regelwerk erlaubt bei Nichtbeachtung des Katalogs auch Schläge.
Pakistan legt Gebote für Frauen fest
In Falludscha droht ein Massaker

IS-Rückhalt

In Falludscha droht ein Massaker

Für die IS-Kämpfer in Falludscha gibt es kein Entrinnen mehr. Umso entschlossener scheinen die Terroristen zu sein, möglichst viele Menschen mit in den Tod zu reißen.
In Falludscha droht ein Massaker
An der Spitze der unregierbaren Stadt

Bürgermeister von Rom

An der Spitze der unregierbaren Stadt

Virginia Raggi hat großen Mut. Sie hat gute Aussichten, erste weibliche Bürgermeisterin von Rom zu werden. Dabei halten die meisten Römer ihre Stadt für unregierbar. Dennoch strebt die Juristin das …
An der Spitze der unregierbaren Stadt
Keine Stolpersteine in München

Holocaust-Gedenken

Keine Stolpersteine in München

Das Verwaltungsgericht weist die Klage dreier Angehöriger von Holocaust-Opfern ab. München erlaubt die Verlegung von "Stolpersteinen" auf öffentlichem Grund nicht.
Keine Stolpersteine in München
„Einige würden sofort zurück nach Idomeni“

Flüchtlinge

„Einige würden sofort zurück nach Idomeni“

Wie ist die Lage in den Unterkünften, in die Flüchtlinge nach der Räumung von Idomeni gebracht wurden? Ein Gespräch mit der Medico-Referentin Ramona Lenz.
„Einige würden sofort zurück nach Idomeni“
Boateng ist für Poggenburg "Ausländer"

Gauland-Affäre

Boateng ist für Poggenburg "Ausländer"

AfD-Politiker André Poggenburg verteidigt den Fraktionsvize Alexander Gauland gegen Rassismus-Vorwürfe. Dabei setzt er sich selbst in die Nesseln.
Boateng ist für Poggenburg "Ausländer"
Weniger Islamisten reisen zum IS

OSZE-Konferenz

Weniger Islamisten reisen zum IS

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zufolge reisen in letzter Zeit weniger Islamisten aus Deutschland aus, um sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ anzuschließen.
Weniger Islamisten reisen zum IS
Rupert Neudeck ist tot

Cap-Anamur-Gründer

Rupert Neudeck ist tot

Über Jahrzehnte setzte sich der Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur für Notleidende und Flüchtlinge ein. Nun ist Rupert Neudeck im Alter von 77 Jahren gestorben.
Rupert Neudeck ist tot
Nordkorea misslingt Raketenstart

Nordkorea

Nordkorea misslingt Raketenstart

Nordkorea setzt trotz Sanktionen alles daran, Raketen für den Transport von Atomsprengköpfen zu entwickeln. Doch die jüngsten Tests bleiben erfolglos.
Nordkorea misslingt Raketenstart
Große Koalition unter 50 Prozent

Umfrage

Große Koalition unter 50 Prozent

Laut einer aktuellen Umfrage rutscht die große Koalition in der Wählgerunst ab. Weniger als 50 Prozent vetrauen dem Bündnis. Ein Krisengespräch soll helfen.
Große Koalition unter 50 Prozent
46 Millionen Menschen leben weltweit als Sklaven

Global Slavery Index

46 Millionen Menschen leben weltweit als Sklaven

Sie arbeiten als Haushaltshilfen, Sexarbeiter oder Kindersoldaten: Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben weltweit in modernen Formen der Sklaverei, wie die Studie einer australischen Stiftung …
46 Millionen Menschen leben weltweit als Sklaven
Das Kopftuch als Politikum

Kopftuch-Urteil

Das Kopftuch als Politikum

Der Europäische Gerichtshof muss über das Kopftuch am Arbeitsplatz urteilen. Es geht um persönliche Freiheit, religiöse Symbole und Arbeitnehmerrechte.
Das Kopftuch als Politikum
Frankfurt zieht an Paris vorbei

Helaba-Studie

Frankfurt zieht an Paris vorbei

Aus Sicht der Helaba hat die Mainmetropole die Führungsrolle unter den Finanzplätzen in Kontinentaleuropa übernommen. Unangefochtene Nummer eins bleibt London - trotz Brexit-Debatte.
Frankfurt zieht an Paris vorbei
Dalai Lama hofft auf Wandel in China

Volksrepublik China

Dalai Lama hofft auf Wandel in China

Der Dalai Lama hofft auf einen gesellschaftlichen Wandel in China. Damit verbunden macht sich das Oberhaupt des tibetischen Buddhismus Gedanken über seine baldige Rückkehr.
Dalai Lama hofft auf Wandel in China
Verheerende Folgen eines Brexit

Großbritannien

Verheerende Folgen eines Brexit

Ein globaler Imageschaden und womöglich eine Schwächung der eigenen Position im UN-Sicherheitsrat: Die Folgen eines EU-Austritts wären gravierend für Großbritannien und EU, sagen Experten.
Verheerende Folgen eines Brexit
Steinmeier will Russland-Sanktionen lockern

Sanktionen gegen Russland

Steinmeier will Russland-Sanktionen lockern

Frank-Walter Steinmeier (SPD) setzt sich für einen Strategiewechsel gegenüber Russland ein. Der Bundesaußenminister möchte weniger auf Strafsanktionen und mehr auf Dialog setzen.
Steinmeier will Russland-Sanktionen lockern
Gauland verteidigt sich

AfD-Vize

Gauland verteidigt sich

In einem Schreiben an die Parteimitglieder rechtfertigt sich AfD-Vize Gauland nach seinen Äußerungen über den Fußballspieler Boateng. Die Journalisten hätten sich nicht an Abmachungen gehalten.
Gauland verteidigt sich
Entwarnung nach Alarm im Weißen Haus

Alarm im Weißen Haus

Entwarnung nach Alarm im Weißen Haus

Aus Sicherheitsgründen wurde das Weiße Haus in Washington vorübergehend abgesperrt. Mittlerweile ist die Sperre wieder aufgehoben. Grund war offenbar ein verdächtiges Paket, das eine Person auf den …
Entwarnung nach Alarm im Weißen Haus
Die kurdische Geisterstadt

Diyarbakir

Die kurdische Geisterstadt

Das historische Zentrum der kurdischen Metropole Diyarbakir ist von den Kämpfen zwischen türkischen Sicherheitskräften und PKK-Rebellen gezeichnet. Der Kampf hat Zehntausenden Menschen ihre Heimat …
Die kurdische Geisterstadt
Sein Spitzname: Gauleiter

Boateng-Beleidigung

Sein Spitzname: Gauleiter

Alexander Gauland wohnt in Potsdamer Top-Lage. Unser Autor hat sich bei seinen Nachbarn umgehört - der AfD-Vize scheint nicht sehr beliebt zu sein.
Sein Spitzname: Gauleiter
Das „kalkulierte Missverständnis“ der AfD

Boateng-Beleidigung

Das „kalkulierte Missverständnis“ der AfD

Hat AfD-Vize Gauland mit seinen Äußerungen über Boateng einen Fehler begangen? Medienexperte Joachim Trebbe spricht im Interview über die Kommunikationsstrategie der Alternative für Deutschland.
Das „kalkulierte Missverständnis“ der AfD
Daish rückt zur türkischen Grenze vor

Islamischer Staat

Daish rückt zur türkischen Grenze vor

Im Irak verliert die Terrormiliz IS die Kontrolle über Falludscha. Mit einem Entlastungsangriff an der türkischen Grenze wollen sich die Islamisten Luft verschaffen.
Daish rückt zur türkischen Grenze vor
Koalition streitet über Wohnungsbau

Wohnungsbau

Koalition streitet über Wohnungsbau

Mit einer Sonderabschreibung soll Investoren der Bau günstiger Mietwohnungen schmackhaft gemacht werden. Doch es hakt seit Wochen. Union und SPD sowie die Länder streiten über Details. Es geht um …
Koalition streitet über Wohnungsbau