Ressortarchiv: Politik

Merkel verspricht Milliarden

Wahlversprechen Bundestagswahl

Merkel verspricht Milliarden

Die Wahlgeschenke der Union summieren sich auf 20 bis 30 Milliarden Euro. Auch der Kinderfreibetrag und Renten für Mütter sollen erhöht werden - die Gegenfinanzierung ist allerdings noch offen.
Merkel verspricht Milliarden
Was sich alles ändert

Neue Gesetze ab 1.6.

Was sich alles ändert

Sicherungsverwahrung, gebührenfreie Service-Rufnummern in der Bundesagentur für Arbeit und Kennzeichnungspflicht bei Lebensmitteln: Diese neuen Gesetze und Verordnungen treten ab 1. Juni in Kraft.
Was sich alles ändert
FDP mag Großzügigkeit der CDU nicht

Wahlversprechen

FDP mag Großzügigkeit der CDU nicht

Auf 20 bis 30 Milliarden Euro summieren sich bislang die Vorschläge für das Wahlprogramm der Union. Nicht nur die SPD zeigt sich irritiert.
FDP mag Großzügigkeit der CDU nicht
„Ältere werden bevorzugt“

Interview zur Organspende

„Ältere werden bevorzugt“

Seit Januar 2013 ist Rainer Hess Hauptamtlicher Vorstand der Deutschen Stiftung Organspende (DSO). Der Jurist fordert eine kritische Überprüfung der Verteilungskriterien von Organspenden.
„Ältere werden bevorzugt“
Keine Kompromisse

Syrien

Keine Kompromisse

Nur Ägypten sperrt sich gegen eine militärische Lösung in Syrien. Die anderen Regionalstaaten wollen Assad fallen sehen
Keine Kompromisse
Raketen für Assad

Syrien

Raketen für Assad

Russland beliefert den syrischen Diktator Assad mit schweren Waffen. Die Chancen auf eine politische Lösung in Syrien schwinden.
Raketen für Assad
Noch ein Posten soll Europa stärken

Eurogruppenchef

Noch ein Posten soll Europa stärken

Frankreichs Präsident François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wollen Europa in einer kritischen Phase stärken. Doch mit ihrem Ruf nach einem hauptberuflichen Eurogruppenchef stoßen …
Noch ein Posten soll Europa stärken
US-Drohnenangriffe aus Deutschland gesteuert

Terrorismus

US-Drohnenangriffe aus Deutschland gesteuert

Mord per Fernsteuerung: Bei tödlichen Drohneneinsätzen über Niger soll das Afrika-Hauptquartier der US-Streitkräfte in Stuttgart involviert sein.
US-Drohnenangriffe aus Deutschland gesteuert
Russischer Ökonom flieht aus Moskau

Sergej Gurijew Russland

Russischer Ökonom flieht aus Moskau

Der Top-Ökonom und Regierungsberater Sergej Gurijew bringt sich in Paris in Sicherheit: Er hatte den inhaftierten Chodorkowski entlastet. Die Nachricht verstört, weil Gurijew kein …
Russischer Ökonom flieht aus Moskau
Raketen aus Syrien treffen Libanon

Syrien Libanon

Raketen aus Syrien treffen Libanon

Die Unterstützer Assads geraten im Syrienkonflikt unter Druck. Auf Hisbollah-Gebiete fallen Raketen. Die Staatengemeinschaft appelliert an Russland. Doch eine politische Lösung scheint weit entfernt.
Raketen aus Syrien treffen Libanon
Erdogan gibt Fehler zu

Türkei

Erdogan gibt Fehler zu

Zehntausende demonstrieren in Istanbul gegen die selbstherrliche Politik der türkischen Regierung. Beobachter berichten unterdessen über die Folgen des harten Polizeieinsatzes: Hunderte Verletzte …
Erdogan gibt Fehler zu