Ressortarchiv: Politik

Passende Schuldige

Anschlag auf Schnellzug

Passende Schuldige

Bekennerschreiben: Kaukasische Rebellen bekennen sich angeblich zum Anschlag auf den russischen Schnellzug. Ziel seien strategisch wichtige Objekte Russlands gewesen. Von Christian Esch
Passende Schuldige
Wenn zwei streiten, freut sich niemand

Sorgerecht

Wenn zwei streiten, freut sich niemand

Das Urteil aus Straßburg, das die Rechte von Vätern stärkt, ist im Sinne aller Beteiligten. Denn das Sorgerecht kann eine Waffe im Rosenkrieg sein. Von Antje Hildebrandt
Wenn zwei streiten, freut sich niemand

Sorgerecht für Väter

Urteil setzt Berlin unter Druck

Die Bundesregierung wird wohl das Sorgerecht reformieren müssen, da es ledige Väter benachteiligt. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Von Steffen Hebestreit
Urteil setzt Berlin unter Druck

UN-Konvention

Die Aufgaben

UN-Konvention: Seit März gilt auch in Deutschland die UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen. Ihre Umsetzung haben Behinderten-Verbände
Die Aufgaben
"Das ist nicht nur Amerikas Krieg"

Nato-Truppen für Afghanistan

"Das ist nicht nur Amerikas Krieg"

Obama schickt mehr Truppen nach Afghanistan - und die Nato will nicht zurückstehen. Die US-Verbündeten werden die Zahl ihrer Soldaten im kommenden Jahr deutlich verstärken.
"Das ist nicht nur Amerikas Krieg"
Russische Islamisten bekennen sich zur Tat

Schnellzug-Anschlag

Russische Islamisten bekennen sich zur Tat

Islamistische Extremisten aus dem russischen Unruhegebiet Nordkaukasus haben die Verantwortung für den Anschlag auf den Schnellzug Moskau-St. Petersburg übernommen.
Russische Islamisten bekennen sich zur Tat
Zwangspause im Demjanjuk-Prozess

Angeklagter erkrankt

Zwangspause im Demjanjuk-Prozess

Das Verfahren gegen John Demjanjuk ist unterbrochen: Ein Arzt erklärte den mutmaßlichen NS-Verbrecher, der in München vor Gericht steht, wegen eines Infekts für nicht transportfähig.
Zwangspause im Demjanjuk-Prozess

Dokumentation

Dringlicher Berichtsantrag der SPD

I.
Dringlicher Berichtsantrag der SPD
Zwei Jahre länger Zeit

Bleiberecht

Zwei Jahre länger Zeit

Im Dauerstreit um das Bleiberecht für geduldete Ausländer gibt es offensichtlich eine Lösung.
Zwei Jahre länger Zeit
Boykott-Drohungen gegen die Schweiz

Minarett-Verbot

Boykott-Drohungen gegen die Schweiz

Das Minarett-Verbot der Schweizer sorgt weiter für Empörung. Die Türkei und Syrien rufen Muslime in aller Welt auf, ihr Geld aus der Schweiz abzuziehen. Auch in dem Alpenland formiert sich Protest …
Boykott-Drohungen gegen die Schweiz
Hinter verschlossenen Türen

Kundus-Affäre

Hinter verschlossenen Türen

Ex-Verteidigungsminister Jung hat er bereits den Job gekostet. Jetzt wird der umstrittene Luftangriff im afghanischen Kundus mit zivilen Opfern von einem Untersuchungsausschuss geprüft - geheim. Von …
Hinter verschlossenen Türen
Britische Segler im Iran frei

"Versehen"

Britische Segler im Iran frei

Die fünf im Iran festgenommenen britischen Segler sind wieder frei. Das illegale Eindringen der Briten in die iranischen Hoheitsgewässer habe sich als Versehen herausgestellt, erklärte der Iran.
Britische Segler im Iran frei
"Es ist sehr gefährlich Rückzug anzukündigen"

Interview zu Afghanistan

"Es ist sehr gefährlich Rückzug anzukündigen"

Ahmed Rashid - Autor eines Bestsellers über die Taliban - hält wenig von Obamas neuer Afghanistan-Strategie - er vermisst ein militärisches Konzept ebenso wie ein ziviles.
"Es ist sehr gefährlich Rückzug anzukündigen"

Ladenöffnungszeiten international

Das Erbe Babylons

So etwas wie einen Sonntag gibt es erst seit 5000 Jahren. Selbst die Sowjetunion konnte ihn dann aber nur kurzzeitig abschaffen.
Das Erbe Babylons

Steuerfahnder-Affäre

Abrüstung á la Weimar

Ein neues psychiatrisches Gutachten sollen die geschassten Steuerfahnder über sich erstellen lassen. Damit garniert der hessische Finanzminister das vorweihnachtliche Jobangebot in der …
Abrüstung á la Weimar
Die Siedler proben den Aufstand

Israel

Die Siedler proben den Aufstand

Mit seinem zehnmonatigen Baustopp macht sich Israels Premier unbeliebt - Siedler nennen das eine "Kriegserklärung" Netanjahus. Gleichzeitig dient der Baustopp dem Erhalt der Koalition mit der …
Die Siedler proben den Aufstand
Amico Lukaschenko

Berlusconi zu Besuch

Amico Lukaschenko

Berlusconi erweitert seinen illustren Freundeskreis um den letzten Diktator Europas: Den Präsidenten Weißrusslands, Alexander Lukaschenko, besucht er in Minsk. Von Dominik Straub
Amico Lukaschenko
Weimars giftiges Angebot

Kommentar

Weimars giftiges Angebot

Nur scheinbar menschlich: Der hessische Finanzminister macht den gemobbten Steuerfahndern ein Jobangebot. Doch er stellt eine Bedingung: ein neues Psycho-Gutachten. Von Matthias Thieme
Weimars giftiges Angebot
"Das war ein Kriegsverbrechen"

Interview zu Luftangriff in Kundus

"Das war ein Kriegsverbrechen"

Der Linken-Politiker und Richter Wolfgang Neskovic äußert sich im FR-Interview über rechtliche Folgen des Angriffs: Nach dem Völkerrecht könnte der verantwortliche Offizier für ein Kriegsverbrechen …
"Das war ein Kriegsverbrechen"
Der Aids-Test des Präsidenten

Südafrika

Der Aids-Test des Präsidenten

Jacob Zuma liebt viele Frauen - auch mal Aidsinfizierte ohne Kondom. Jetzt kündigt er eine neue Ära im Kampf gegen HIV an und ruft zu "verantwortungsvollen sexuellen Praktiken" auf. Von Johannes …
Der Aids-Test des Präsidenten
"Ein Marathon kann nur sonntags sein"

Zeitforscher Geißler

"Ein Marathon kann nur sonntags sein"

Sechs Tage hat das Individuum Zeit sich selbst zu verwirklichen - der siebte ist der Tag der Gemeinschaft. Ohne ihn gäbe es keine Gesellschaft, meint der Zeitforscher Karlheinz Geißler.
"Ein Marathon kann nur sonntags sein"

Lage in Ost-Jerusalem

EU empört Israelis

Die Europäische Union verspiele ihre Chance, "eine signifikante Rolle in den Vermittlungsbemühungen zwischen Israelis und Palästinensern" zu übernehmen, schallt es aus Israel. Von Inge Günther
EU empört Israelis
"Eine Schande für die Schweiz"

Minarett-Verbot

"Eine Schande für die Schweiz"

Das weltweite Kopfschütteln über das vom Schweizer Volk gewünschte Minarett-Verbot lässt nicht nach. Das Alpenland sei auf "Kollisionskurs mit den Menschenrechten", mahnen die Vereinten Nationen. Das …
"Eine Schande für die Schweiz"
Umstrittener Hotel-Steuerbonus bleibt

Koalitionsausschuss

Umstrittener Hotel-Steuerbonus bleibt

Sieben statt 19 Prozent Mehrwertsteuer auf Hotelübernachtungen: Auch wenn es den Staat Millarden kostet, will die Koalition an dem Steuerbonus festhalten.
Umstrittener Hotel-Steuerbonus bleibt
Demjanjuk schweigt

Prozess gegen mutmaßlichen NS-Verbrecher

Demjanjuk schweigt

Der mutmaßliche NS-Kriegsverbrecher Demjanjuk will sich vor dem Münchner Gericht nicht äußern. Seine Verteidiger bezeichnen die Auslieferung des 89-Jährigen als "Zwangsdeportation" und fordern die …
Demjanjuk schweigt