Ressortarchiv: Politik

Votum

Schotten wollen Unabhängigkeit

Die schottische Minderheitsregierung macht Ernst: Das Volk soll über die Auflösung der 300 Jahre alten Union mit England abstimmen.
Schotten wollen Unabhängigkeit
Iran droht mit Strafen

Gefangene Segler

Iran droht mit Strafen

Auf dem Weg von Bahrain nach Dubai zu einer Regatta endete die Segeltour von fünf Briten vorzeitig: Jetzt sind sie Gefangene im Iran, der mit schweren Strafen droht.
Iran droht mit Strafen
Was steht im EU-Vertrag?

Reform von Lissabon

Was steht im EU-Vertrag?

Demokratischer, handlungsfähiger soll sie werden, die EU - mit dem Reformvertrag von Lissabon, der heute in Kraft tritt. Was verändert sich wirklich durch den Vertrag?
Was steht im EU-Vertrag?
Stasi-Verstrickungen belasten Rot-Rot

Brandenburg

Stasi-Verstrickungen belasten Rot-Rot

Die Stasi-Verstrickungen in der Brandenburger Linksfraktion und der Rücktritt zweier Politikerinnen am Montag belasten zunehmend die rot-rote Landesregierung.
Stasi-Verstrickungen belasten Rot-Rot
Obama stockt die Truppen auf

Afghanistan-Strategie

Obama stockt die Truppen auf

Der amerikanische Präsident hat seine Strategie für Afghanistan nach monatelangen Beratungen festgelegt. Sein Credo: Mehr Truppen - und ein Zeitplan für den Abzug.
Obama stockt die Truppen auf
Schweiz will Burka verbieten

Der nächste Volksentscheid

Schweiz will Burka verbieten

Nach dem Votum gegen den Bau von Minaretten planen Schweizer Politiker nun auch ein Burka-Verbot. Die Ganzkörperverhüllung für islamische Frauen sei ein "frauenverachtendes" Symbol des …
Schweiz will Burka verbieten
Piraten kapern Supertanker

Somalia

Piraten kapern Supertanker

Der griechische Tanker Maran Centaurus ist über 300 Meter lang und kann fast 300.000 Tonnen Öl transportieren. Jetzt haben somalische Piraten den Supertanker entführt.
Piraten kapern Supertanker
Europäer wollen höhere Zusagen

Weltklimagipfel

Europäer wollen höhere Zusagen

Die Europäische Union hat China, die USA, Japan und andere Länder eindringlich aufgefordert, größere Anstrengungen zur Verringerung der Treibhausgase zu unternehmen.
Europäer wollen höhere Zusagen
Westerwelle droht Teheran

Umstrittene Urananreicherung

Westerwelle droht Teheran

Im Streit um das iranische Atomprogramm hat Außenminister Westerwelle Teheran mit neuen Strafmaßnahmen gedroht. Iran müsse mit weitergehenden Sanktionen rechnen.
Westerwelle droht Teheran

Portrait Porfirio Lobo

Lieber spät als nie

Dass er in sowjetischen Zeiten auch in Moskau eine Weiterbildung erhalten hat, daran lässt sich Porfirio "Pepe" Lobo Sosa nicht gerne erinnern. Der
Lieber spät als nie
Der Sieger heißt Lobo

Präsidentenwahl in Honduras

Der Sieger heißt Lobo

Fünf Monate nach dem Staatsstreich in Honduras hat der konservative Oppositionskandidat Porfirio Lobo die Präsidentenwahl gewonnen. Lateinamerikas Regierungen kündigen ihren Widerstand gegen den …
Der Sieger heißt Lobo
Guttenberg in der Klemme

Tanklaster-Bombardement

Guttenberg in der Klemme

Der Verteidigungsminister will das Bombardement zweier Tanklastwagen in Afghanistan neu und umfassend prüfen lassen. Eine zu späte Einsicht? Guttenberg soll den Angriff wissentlich falsch bewertet …
Guttenberg in der Klemme

Das Lager in Trawniki

Die Ausbilder kamen straflos davon

SS-Offiziere rekrutierten Tausende nichtdeutsche Kriegsgefangene als Helfer für den Holocaust - ein deutsches Gericht sprach sie 1976 von jeder Schuld frei. Von Volker Schmidt
Die Ausbilder kamen straflos davon

Minarettverbot Schweiz

Ein Land beschädigt sich

Politik und Wirtschaft fürchten die Folgen: Eine islamfeindliche Volksinitiative erzielt einen klaren Sieg - die Schweizer Regierung schreibt ihre erste Presserklärung auf Arabisch. Von Jan Dirk …
Ein Land beschädigt sich

Interview zum Minarett-Streit

Wir gemäßigten Muslime haben versagt

Der ägyptische Schriftsteller Al-Aswani kritisiert, dass der Islam seine Selbstdarstellung immer mehr den Radikalen überlässt. "Wir müssen diese Abstimmung ernst nehmen", sagt er im FR-Interview zum …
Wir gemäßigten Muslime haben versagt

Uruguay wählt José Mujica

Früher Tupamaro, heute Präsident

Einst Guerillero, dann Minister, jetzt Staatschef und immer eine schillernde Persönlichkeit. Uruguay wählt den linken José Mujica mit absoluter Mehrheit zum Staatsoberhaupt. Von Wolfgang Kunath
Früher Tupamaro, heute Präsident

Porträt

Amanos Trauma

Der neue Chef der Atomenergiebehörde aus Japan, Yukiya Amano, könnte im Atomstreit mit Iran den Kurs wechseln. Die Israelis hoffen jedenfalls, dass Amano weniger in ihrem undeklarierten …
Amanos Trauma

Luftangriff bei Kundus

Dementi aus dem Kanzleramt

Bereits drei Wochen nach dem verheerenden Luftangriff bei Kundus soll das Kanzleramt das Fazit gezogen haben: Militärisch nicht angemessen. Doch dort wird dementiert. Von Steffen Hebestreit
Dementi aus dem Kanzleramt

Demjanjuk vor Gericht

Verteidiger klagt Richter an

Das Verfahren gegen den mutmaßlichen SS-Helfer Iwan Demjanjuk ist mit zahlreichen Fallen und juristischen Finessen gespickt. Ein Gutachter bescheinigt ihm zu Prozessbeginn erneut …
Verteidiger klagt Richter an

Brandenburg

Neuer Partner, alte Gespenster

Brandenburgs rot-rote Regierung stolpert schon kurz nach ihrem Start über Stasi-Geschichten. Das hatte sich Brandenburgs Ministerpräsident, Matthias Platzeck, ganz anders vorgestellt. Von Bernhard …
Neuer Partner, alte Gespenster

Ulrich Schlüer

Promovierter Hetzer

Der geistige Vater des Bauverbots für Minarette feiert den Volksentscheid als größten Triumph seiner politischen Karriere. Er gehört zum äußersten rechtsnationalen Rand der helvetischen Demokratie. …
Promovierter Hetzer

Stimmen zum Minarettverbot

Das sagen andere

Ja zum Kirchturm - nein zum Minarett schallt es aus Italien. In Österreich fühlen sich die Rechten ermuntert. Jubel für den Schweizer Volksentscheid in Dänemark. Zustimmung erhält die Schweiz auch …
Das sagen andere

Porträt Roswitha Müller-Piepenkötter

Hilflos und stoisch

MüPi, wie sie im Landtag genannt wird, hat schon viele Krisen in der Justiz erlebt. Und meistens war sie zu spät vor Ort. Bei den beiden Ausbrechern ist Roswitha Müller-Piepenkötter sehr schnell. Von …
Hilflos und stoisch

Minarettverbot

Scharfe Kritik aus Nahost

Mit scharfer Kritik haben führende Geistliche im Nahen und Mittleren Osten auf den Ausgang des Schweizer Referendums gegen den Bau von Minaretten reagiert. Geistliche mahnen zu mehr Dialog. Von …
Scharfe Kritik aus Nahost

Interview mit Wolfgang Thierse

"Ja zu sich selbst sagen"

Respekt statt Dominanz: Der Bundestagsvizepräsident zum Minarettverbot, über diffuse Ängste vor allem da, wo wenige Muslime leben und die eigene Identität.
"Ja zu sich selbst sagen"