Ressortarchiv: Politik

Schnitt durch den Eisernen Vorhang

Ungarn 1989

Schnitt durch den Eisernen Vorhang

Das Bild ging um die Welt: Zwei Außenminister durchtrennen im Juni 1989 mit klobigen Bolzenschneidern den Grenzzaun zwischen Ungarn und Österreich. Viele ahnten: Der Eiserne Vorhang, der über 40 …
Schnitt durch den Eisernen Vorhang
"Ein trauriger Tag für Lateinamerika"

Putsch in Honduras

"Ein trauriger Tag für Lateinamerika"

Die Welt ist sich einig: Der Putsch gegen den Präsidenten von Honduras, Manuel Zelaya, wird international einmütig verurteilt.
"Ein trauriger Tag für Lateinamerika"
Kirchners sind nicht mehr erwünscht

Argentinien

Kirchners sind nicht mehr erwünscht

Schwere Wahlniederlage: Die Argentinier wenden sich gegen das linksliberale Regierungspaar. Ex-Präsident Néstor Kirchner tritt als Parteichef zurück. Von Wolfgang Kunath
Kirchners sind nicht mehr erwünscht

Reis' Parteitag im Juni

Angereichertes Iran

"Ob Schwachmatineschad je vom Volk berufen wurde, ist fraglich, wenngleich nicht unwahrscheinlich. Auch Hitler wurde gewählt": Thomas Reis blickt auf einen bewegten Monat zurück.
Angereichertes Iran

Überhangsmandate

Das steckt dahinter

SPD und Grüne fürchten, die Union könne die Bundestagswahl gemeinsam mit der FDP nur mit Hilfe von Überhangsmandaten gewinnen. Wir erklären, wie das Prinzip funktioniert.
Das steckt dahinter
Irans Justiz jagt Nedas Mörder

Befehl von Ahmadinedschad

Irans Justiz jagt Nedas Mörder

Der öffentliche Druck ist zu groß. Der iranische Präsident Ahmadinedschad will einen "herzzerreißenden Zwischenfall" aufklären. Der Mord an der jungen Neda solle nicht als Propaganda missbraucht …
Irans Justiz jagt Nedas Mörder
Einsam und ohne Socken

Präsident Manuel Zelaya

Einsam und ohne Socken

Manuel Zelaya hat eine ungewöhnliche Metamorphose vollzogen. Als rechtsliberaler Kandidat gewählt, hat er sich zu einem linksgerichteten Präsidenten entwickelt. Das kostet ihn das Amt. Von Klaus …
Einsam und ohne Socken
Regierung billigt Siedlungsbau

Israel

Regierung billigt Siedlungsbau

In seiner Rede an die muslimische Welt forderte US-Präsident Obama ein Ende des israelischen Siedlungsbaus. In Jerusalem stört das niemanden. Jetzt entstehen neue Wohnungen im Westjordanland.
Regierung billigt Siedlungsbau
Lage in Gaza "würdelos"

Rotes Kreuz

Lage in Gaza "würdelos"

Ungewöhnlicher Appell. Normalerweise wendet sich das Rote Kreuz nicht direkt zu den Parteien in internationalen Konflikten. Doch die Lage im Gazastreifen lässt der Organisation keine Wahl.
Lage in Gaza "würdelos"
Néstor Kirchner tritt zurück

Nach Wahlschlappe in Argentinien

Néstor Kirchner tritt zurück

Die Wahl galt als Stimmungstest. Das Ergebnis ist ein Debakel. Weil ihr Mann bei der Parlamentswahl in Argentinien von den Wählern abgestraft wird, gerät auch Präsidentin Cristina Kirchner unter …
Néstor Kirchner tritt zurück
Soziales Europa?

Pro&Contra Reformvertrag - Teil 3

Soziales Europa?

Verstößt der EU-Reformvertrag von Lissabon gegen das Grundgesetz? Die FR lässt zu diesem Thema Befürworter und Gegner des Vetrages argumentieren. Teil drei: Schützt der Vertrag die sozialen Rechte? …
Soziales Europa?

Italien

SS-Verbrecher verurteilt

Mehr als 60 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg häufen sich Prozesse gegen deutsche Kriegsverbrecher. Ein Militärgericht in Rom hat jetzt neun SS-Veteranen in Abwesenheit zu lebenslanger Haft …
SS-Verbrecher verurteilt
"Weil wir die Kirche lieben"

Piusbruderschaft

"Weil wir die Kirche lieben"

Allen Warnungen der Kurie zum Trotz: Die reaktionären Piusbrüder nutzen die Priesterweihe in Zaitzkofen für Rechtfertigungen.
"Weil wir die Kirche lieben"
SPD knickt bei Wahlrechtsreform ein

Überhangmandate

SPD knickt bei Wahlrechtsreform ein

Der Grünen-Antrag gegen Überhangmandate wird keine Stimmen von den Sozialdemokraten bekommen. SPD-Generalsekretär Heil: "Wir sind vertragstreu".
SPD knickt bei Wahlrechtsreform ein

Fragile Ruhe

Irak auf dem Höhepunkt der Gewalt

Auf dem bisherigen Höhepunkt der Gewalt im Irak sterben 3700 Zivilisten. Monatlich. Die jüngsten Anschläge nähren Zweifel an der Hoffnung auf eine dauerhafte Befriedung. Von Andreas Schwarzkopf
Irak auf dem Höhepunkt der Gewalt

Politische und militärische Zusammenarbeit

Neustart für Nato-Russland-Rat

Trotz weiter bestehender Differenzen über Georgien wollen Russland und die Nato ihre politische und militärische Zusammenarbeit wieder aufnehmen.
Neustart für Nato-Russland-Rat
Ministerpräsidenten steuern eigenen Kurs

CDU-Wahlprogramm

Ministerpräsidenten steuern eigenen Kurs

Überlagert vom parteiinternen Steuerstreit verabschiedet die Union ihr Wahlprogramm. Indessen wirft SPD-Generalsekretär Heil dem CSU-Chef Seehofer "organisierte Verantwortungslosigkeit" vor. Von Karl …
Ministerpräsidenten steuern eigenen Kurs

Porträt

Im Namen des Vaters

Ich muss vier Jahre lang hart arbeiten, um die Schuhe meines Vaters wenigstens ein bisschen auszufüllen", hatte Saad Hariri noch 2005 zu Beginn seiner eher zufälligen politischen Karriere gesagt. …
Im Namen des Vaters

Jerusalem

Die Schlacht ums Parkhaus

Müllcontainer brennen, Steine fliegen, dreckige Windeln und faule Tomaten dienen als Wurfgeschosse: Ultrafromme Juden kämpfen in Jerusalem gegen die Öffnung am Sabbat. Von Inge Günther
Die Schlacht ums Parkhaus
Hilfe für den gestürzten Präsidenten

Staatsstreich in Honduras

Hilfe für den gestürzten Präsidenten

Die Armee in Honduras entmachtet den Präsidenten und bringt ihn außer Landes. Der Staatsstreich kommt nicht überraschend. US-Präsident Obama will die neuen Machthaber nicht akzeptieren. Von Klaus …
Hilfe für den gestürzten Präsidenten

Energieförderung im Irak

Wettlauf ums Öl

Seit 1972 war die Energieförderung im Irak in staatlicher Hand, jetzt dürfen die Multis wieder ran. Die internationalen Ölscheichs haben ihre Startlöcher längst gegraben. Von Karl Grobe
Wettlauf ums Öl

Wahl in Albanien

Demokraten feiern bereits

Ausgezählt ist die Parlamentswahl in Albanien noch nicht, aber nach ersten Zahlen liegt die Koalition des Regierungschefs Berisha vorn. Von Norbert Mappes-Niedeck
Demokraten feiern bereits
CDU soll Risikolust erklären

Wahlrechtsreform

CDU soll Risikolust erklären

Bislang beschäftigte die Änderung des Wahlrechts vorwiegend Experten, doch kurz vor der Bundestagswahl wird das Thema zur Nagelprobe der großen Koalition. Die SPD ist bemüht, Koalitionstreue zu …
CDU soll Risikolust erklären
Iran provoziert Briten

Festnahmen

Iran provoziert Briten

Die Spannungen zwischen dem Iran und Großbritannien sind weiter verschärft. Neun örtliche Botschafts-Mitarbeiter sind in Teheran festgenommen worden. Das Regime geht weiter gegen Oppositionelle vor. …
Iran provoziert Briten
Gewalt überschattet Neuauszählung

Iran

Gewalt überschattet Neuauszählung

Während die erneute Stimmenauszählung anläuft, werden britische Diplomaten im Iran aus der Haft entlassen. Jedoch nicht alle. Die Zugeständnisse haben ihren Preis: Ahmadinedschad geht zum Angriff …
Gewalt überschattet Neuauszählung