Ressortarchiv: Politik

Moscheen sind Männerhäuser

Moscheen sind Männerhäuser

Moscheen sind in der islamischen Tradition keine heiligen Stätten, sondern der Ort, an dem sich die Männer der Gemeinde zum Gebet und Geschäft versammeln. Von Necla Kelek
Moscheen sind Männerhäuser
Der Wahn des Wettbewerbs

Der Wahn des Wettbewerbs

Auf den Märkten sind die Strukturen weitgehend vermachtet und in den Unternehmen gibt es immer weniger Mitbestimmung der abhängig Beschäftigten. Autokratische und paternalistische Führungsstile sind …
Der Wahn des Wettbewerbs
Die Last der Geschichte

Die Last der Geschichte

Zum Debatte um das Manifest der 25 über die Beziehung Deutschland-Israel. Unser Autor untersucht anhand historischer Fakten, ob die Ermordung der europäischen Juden tatsächlich für die Gründung des …
Die Last der Geschichte
Lebenslänglich im Rollstuhl

Lebenslänglich im Rollstuhl

Durch einen Überfall Rechtsextremer in Brandenburg ist Noël Martin querschnittgelähmt. In seiner Autobiografie "Nenn es: mein Leben" schreibt er auch über seine Nahtoderfahrung.
Lebenslänglich im Rollstuhl
"Nennen Sie die infiniten Verbformen"

"Nennen Sie die infiniten Verbformen"

Hätten Sie's gewusst? Machen Sie den Grammatiktest für Germanistikstudenten im ersten Semester an allen bayrischen Universitäten.
"Nennen Sie die infiniten Verbformen"

Auflösung

Die richtigen Antworten

1. wegen... ist eine Präposition, seit... kann eine Präposition oder eine Konjunktion sein, nachdem... ist eine Konjunktion, hinter... ist eine Präposition
Die richtigen Antworten
Paul Wolfowitz macht sich die Weltbank untertan

Paul Wolfowitz macht sich die Weltbank untertan

Angewidert von der Politik ihres Chefs, haben etliche hochrangige Beamte die internationale Einrichtung verlassen / Von Bernd W. Kubbig
Paul Wolfowitz macht sich die Weltbank untertan
Sauber und fair

Sauber und fair

Der Welthandel ist ungerecht. Und die WTO findet bislang keinen Weg, das zu ändern, weil sie die Landwirtschaft nur als Geldmaschine ansieht. / Von Wolfgang Sachs und Tilman Santarius
Sauber und fair
"Er war kein Nationalsozialist"

"Er war kein Nationalsozialist"

Auszüge aus der Ansprache des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger beim Staatsakt zum Tod Hans Filbingers
"Er war kein Nationalsozialist"
Alte Rebellen

Alte Rebellen

Die neue Rentnergeneration wird sich nicht mit dem Rückzug in Seniorenresidenzen und Schrebergärten zufriedengeben. Sie will altern, wie sie bislang gelebt hat: selbstbestimmt, unkonventionell und …
Alte Rebellen
"Wir brauchen einen Schuldigen"

"Wir brauchen einen Schuldigen"

Wie die SED während der friedlichen Revolution in der DDR versuchte, sich als Partei reinzuwaschen. Ein Zeitzeugengespräch mit Wolfgang Berghofer.
"Wir brauchen einen Schuldigen"
Angriff auf das grüne Herz Afrikas

Angriff auf das grüne Herz Afrikas

Die Ausplünderung des Waldes im Kongobecken erinnert an den Kolonialismus alter Art: der Greenpeace-Report in einer Vorabzusammenfassung für die FR.
Angriff auf das grüne Herz Afrikas

Deutschlands Autobauer müssen dazulernen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den steigenden Anforderungen des Klimaschutzes Rechnung zu tragen - eine Einordnung aktuell diskutierter Ansätze.
Deutschlands Autobauer müssen dazulernen
Der Vorrang fürs Kindeswohl gilt auch bei Flüchtlingen

Der Vorrang fürs Kindeswohl gilt auch bei Flüchtlingen

15 Jahre nach Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention misst Deutschland immer noch mit zweierlei Maß / Von Heiko Kauffmann
Der Vorrang fürs Kindeswohl gilt auch bei Flüchtlingen
Rechte ohne Vorbehalt

Rechte ohne Vorbehalt

Deutschland sollte 100.000 Flüchtlingskindern eine angemessene Behandlung garantieren.
Rechte ohne Vorbehalt
Darfur: Die EU muss handeln

Darfur: Die EU muss handeln

Die Militäraktion gegen Rebellen ist längst eine effektive Tötungs- und Vertreibungskampagne gegen die eigene Zivilbevölkerung. Von Joschka Fischer
Darfur: Die EU muss handeln