Ressortarchiv: Politik

Auf Leben und Tod

Auf Leben und Tod

Israel verteidigt sich gegen jene, die ein judenfreies Palästina herbeibomben wollen.
Auf Leben und Tod

Verwüstete Seelen

Nur ein bedingungsloser Waffenstillstand kann die Spirale des Hasses stoppen
Verwüstete Seelen
Der Missbrauch ist ein Mythos

Der Missbrauch ist ein Mythos

Langzeitarbeitslosen wird gerne unterstellt, sie ruhten sich in der sozialen Hängematte aus. Wissenschaftler haben jetzt das Klischee anhand von Daten und Fakten geprüft und kommen zu einem ganz …
Der Missbrauch ist ein Mythos
Stillstand ist die Sache der Alten

Stillstand ist die Sache der Alten

Die Jugend ist in hohem Maße kommunikativ und mobil, aber nur bedingt sensibel gegenüber der Umwelt.
Stillstand ist die Sache der Alten
Der Traum vom unbefleckten Polen

Der Traum vom unbefleckten Polen

Die regierenden Rechten in Warschau greifen die Fundamente der freiheitlichen Demokratie an / Von Aleksander Smolar
Der Traum vom unbefleckten Polen
Europa in der Sackgasse

Europa in der Sackgasse

Die Union muss den Teufelskreis aus Ineffizienz und Mutlosigkeit verlassen und sich fit für die Zukunft machen.
Europa in der Sackgasse
Der kleine Wurf

Der kleine Wurf

IAW-Direktor Rudolf Hickel legt eine kritische Betrachtung der von der Bundesregierung vorgelegten Steuerreform vor.
Der kleine Wurf
Menschen, keine Objekte

Menschen, keine Objekte

Die Präambel des Abschlussberichts der Kinderkommission der Grünen: Kinder haben eigene Rechte und bedürfen des Schutzes und der Fürsorge
Menschen, keine Objekte
Studiengebühren müssen nicht sein

Studiengebühren müssen nicht sein

Hessens CDU und das Centrum für Hochschulentwicklung behaupten, nur Studienbeiträge könnten die finanzielle Sicherheit der Hochschulen garantieren. Studenten aus Kassel machen interessante …
Studiengebühren müssen nicht sein
Europas schwierige Mission im Nahen Osten

Europas schwierige Mission im Nahen Osten

Die euro-mediterrane Partnerschaft schuf einen beträchtlichen institutionellen Apparat - brachte aber kaum Reformen in Gang.
Europas schwierige Mission im Nahen Osten
Die Koalition des Realismus

Die Koalition des Realismus

Schwarz-Grün wird Frankfurt am Main voranbringen: wirtschaftlich, kulturell und sozial / Von Petra Roth.
Die Koalition des Realismus
Mit leerem Bauch lernt man nicht gut

Mit leerem Bauch lernt man nicht gut

Armut im reichen Deutschland brandmarken die Protestanten als Skandal. In einer Denkschrift haben sie die modernsten Instrumente zusammengetragen, die man anwenden muss, um den Missstand zu beheben.
Mit leerem Bauch lernt man nicht gut
So mitleidlos wie seine Zeit

So mitleidlos wie seine Zeit

Vor hundert Jahren, am 11. Juli 1906, wurde Herbert Wehner geboren. Der gefürchtete Zuchtmeister der SPD sei kein großer Demokrat gewesen, sagt Wilhelm von Sternburg in seiner kritischen Würdigung. …
So mitleidlos wie seine Zeit
Mütter sitzen selten im Chefsessel

Mütter sitzen selten im Chefsessel

Frauen haben noch immer kaum Chancen auf Spitzenpositionen / Von Juliane Achatz, Jutta Allmendinger, Kathrin Dressel, Corinna KleinertDie gute Nachricht: Immer mehr Frauen gehen einer Erwerbsarbeit …
Mütter sitzen selten im Chefsessel
Nirgendwo in Süditalien

Nirgendwo in Süditalien

Flüchtlingen aus Afrika bietet das römische Asylsystem vor allem Willkür und Rechtsverweigerung / Von Judith Gleitze und Silja KleppVor zwei Jahren rettete die Hilfsorganisation Cap Anamur Bootpeople …
Nirgendwo in Süditalien
Kleinmut schützt das Deutsche nicht

Kleinmut schützt das Deutsche nicht

Wer eine sinnvolle Sprachpolitik betreiben will, muss herausfinden, warum und wie sich eine Sprache durchsetzt / Von Jutta LimbachEs geht die Angst um, die deutsche Sprache verfalle. Deswegen sind …
Kleinmut schützt das Deutsche nicht
"Wir haben zu wenig Einbürgerungen"

"Wir haben zu wenig Einbürgerungen"

Die begabten türkischen Kinder von heute sollen zur deutschen Elite von morgen gehören / Auszüge aus einer Laudatio von Norbert LammertDeutschland ist auf Zuwanderung angewiesen. Der …
"Wir haben zu wenig Einbürgerungen"