Ressortarchiv: Politik

Die Vergessenen

Die Vergessenen

Alte und Gebrechliche konnten vor "Katrina" und der Flut nicht weglaufen - sie sind die Opfer im Abseits
Die Vergessenen

Anklagen nach "Katrina"

Neuer Hurrikan vor Ostküste
Anklagen nach "Katrina"
Die Unverwüstlichen

Die Unverwüstlichen

Die Reporter der Lokalzeitung "Times Picayune" sind Augen und Stimme von New Orleans
Die Unverwüstlichen
Durchkommen in New Orleans

Durchkommen in New Orleans

Gin-Tonic auf der Südstaaten-Veranda, Verzweiflung am Mississippi-Delta - Szenen zwei Wochen nach dem Sturm
Durchkommen in New Orleans
Schäden durch "Katrina" immer höher geschätzt

Schäden durch "Katrina" immer höher geschätzt

Versicherer gehen von riesigen Milliardensummen aus / Bush besucht New Orleans / 429 Tote gemeldetDie Schadensschätzungen für den Hurrikan "Katrina" und seine Folgen sind inzwischen auf bis zu 102 …
Schäden durch "Katrina" immer höher geschätzt
Auch der Blues ist obdachlos

Auch der Blues ist obdachlos

Traurig bemerkt New Orleans, dass Hurrikan "Katrina" die Musikszene aus der Stadt spülte - doch der Geist bleibtDer Befehl zur Evakuierung kam plötzlich. Radio-DJ Nick Spitzer griff sich gerade noch …
Auch der Blues ist obdachlos

USA lehnten Hilfe ab

Nach Sturmflut Lebensmittel zurückgewiesen
USA lehnten Hilfe ab

USA stocken Hilfe für Flutopfer auf

52 Milliarden Dollar in Washington genehmigt / Unterstützung von 90 Ländern
USA stocken Hilfe für Flutopfer auf
Unüberhörbarer Schlucklaut

Unüberhörbarer Schlucklaut

Wie sich die Berichterstattung in den amerikanischen Medien durch "Katrina" verändert hatDiesmal sind es die Stimmen, die direkt aus dem Zentrum des Schreckens ertönen. Die Menschmenge, die "Help! …
Unüberhörbarer Schlucklaut
"Katrinas" Kosten belasten USA

"Katrinas" Kosten belasten USA

Rekordausgaben erwartet / Helfer befürchten Seuchen / Nächster Hurrikan nimmt Kurs auf Bermuda-Inseln
"Katrinas" Kosten belasten USA
Im Namen des Herrn

Im Namen des Herrn

Die einen helfen aus Nächstenliebe, die anderen deuten "Katrina" als Strafe Gottes für das lasterhafte New OrleansIn ihrer Gemeinde haben sie über den Untergang von New Orleans gesprochen, und für …
Im Namen des Herrn

Ein guter Tag für Lionel Thompson

Freiwillige kümmern sich um die Hurrikan-Flüchtlinge im Stadion von Houston / Tausende suchen Angehörige
Ein guter Tag für Lionel Thompson

TIMES MAGER

Wasserwelt

Im Profil zeigte sie The Big Easy: Lieutenant Remy McSwain vom Morddezernat, und Anne Osborne, die ermittelnde Staatsanwältin. Zwei Köpfe vor dem Horizont
Wasserwelt
Des Präsidenten verlorene Stärke

Des Präsidenten verlorene Stärke

Als Katastrophenhelfer nach dem Hurrikan hat George W. Bush viel von seinem politischen Kapital aufgebrauchtIn gewisser Weise hält Bush wieder Kriegsrat. 58 000 Soldaten sind inzwischen im …
Des Präsidenten verlorene Stärke

KOMMENTAR

Die zwei Amerikas

Wenn selbst das Wall Street Journal den Flutopfern von New Orleans einen Anspruch auf bessere staatliche Hilfe konzediert, darf man aufhorchen. Der Staat ist
Die zwei Amerikas
Flucht aus New Orleans

Flucht aus New Orleans

Die Naturkatastrophe wiederholt sich als soziale Gewalt und die Weltpolizei USA verliert die Kontrolle / Von Slavoj ZizekDie Vereinigten Staaten von Amerika, die letzte verbliebene Supermacht, die …
Flucht aus New Orleans
Töpfer: Klimaschutz drastisch verstärken

Töpfer: Klimaschutz drastisch verstärken

Chef der UN-Umweltbehörde tritt für erneuerbare Energien einAngesichts der Hurrikan-Katastrophe verstärkt sich die Debatte um den Klimaschutz. Der Chef der UN-Umweltbehörde, Klaus Töpfer, rief zu …
Töpfer: Klimaschutz drastisch verstärken

ANALYSE

Ohnmächtige Supermacht

Die Bilder des grauenhaften Elends in New Orleans haben unter den europäischen Regierungen eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Europäische Union
Ohnmächtige Supermacht

EU und Nato bringen Hilfe

USA übermitteln ihre Wünsche
EU und Nato bringen Hilfe
Wettlauf gegen die Zeit

Wettlauf gegen die Zeit

Suche nach Überlebenden im US-Süden / Bush reist anEine Woche nach dem Hurrikan "Katrina" wird die Suche nach Überlebenden der Katastrophe im Süden der USA für die Retter zum Wettlauf gegen die Zeit.
Wettlauf gegen die Zeit
Sturm der Entrüstung

Sturm der Entrüstung

Bush bemüht sich um politische Schadensbegrenzung
Sturm der Entrüstung
Im stinkenden Wasser treiben Leichen

Im stinkenden Wasser treiben Leichen

Gouverneurin von Louisiana rechnet mit mehreren tausend Toten durch die Folgen des Hurrikans / Bush erneut im KrisengebietDer Wasserspiegel im überfluteten New Orleans sinkt, doch die katastrophalen …
Im stinkenden Wasser treiben Leichen

70 vermisste Deutsche sind am Leben

Auswärtiges Amt stellte Kontakte zu Vermissten in der US-Katastrophenregion her70 in der von Flut und Hurrikan verwüsteten amerikanischen Südstaatenregion als vermisst gemeldete Deutsche sind am …
70 vermisste Deutsche sind am Leben
Im Superdome kann und will in nächster Zukunft niemand spielen

Im Superdome kann und will in nächster Zukunft niemand spielen

Die New Orleans Saints wissen noch nicht, wo sie ihre Heimspiele in der in zwei Wochen beginnenden Saison der National Football League austragen werden
Im Superdome kann und will in nächster Zukunft niemand spielen

FERNSEHEN

Sender blenden Rapper wegen Bush-Kritik aus

New York · Bei einer Live-Benefiz-Show der US-Fernsehsender NBC, MSNBC und CNBC in der Nacht zum Samstag wurde der Rapper Kanye West augeblendet, als er den
Sender blenden Rapper wegen Bush-Kritik aus