Ressortarchiv: Politik

Eine Liebe in Israel

Eine Liebe in Israel

Kamal ist Araber und Natascha russische Jüdin. Für ihr Glück mussten sie viele Hürden nehmen
Eine Liebe in Israel
Hass bis in den Tod

Hass bis in den Tod

Hitler und der Mord an Millionen JudenMit fanatischem Hass betrieb Adolf Hitler sein Ausrottungsprogramm gegen Juden bis in den Untergang. Noch kurz vor seinem Selbstmord im Führerbunker der …
Hass bis in den Tod
Drehen bis zum Untergang

Drehen bis zum Untergang

Der NS-Film lief bis zuletzt auf HochtourenAm 14. April 1945 steht der 52-jährige Schauspieler Heinrich George, Generalintendant des Berliner Schiller-Theaters, zum letzten Mal vor einer Kamera. Zwei …
Drehen bis zum Untergang

60 JAHRE DANACH

Wie eine Furie

Als Zehnjährige hatte Erika Ullrich "keine Ahnung, wie es sein wird, wenn kein Krieg mehr ist". Während sie erwartungsfroh den Einmarsch der Amerikaner verfolgte, brach bei ihrer 15-jährigen …
Wie eine Furie

60 JAHRE DANACH

Die Predigt

Elisabeth Spiess erlebte als 19-jährige Schülerin der Krankenpflege noch am Karfreitag 1945, dem 30. März, wie ein Pfarrer über den "Sinn des Krieges" predigte.
Die Predigt

Rabbiner-Sohn befreit Hitler-Deutschland

General Maurice Rose aus Connecticut galt als HaudegenEin Jude mit polnischen Wurzeln überschritt als erster US-Kommandeur den unüberwindbar geltenden Westwall. Tags darauf, am Nachmittag des 13. …
Rabbiner-Sohn befreit Hitler-Deutschland
Internierungslager mit eigener Zeitung und Universität

Internierungslager mit eigener Zeitung und Universität

In Darmstadt hielten die Amerikaner nach Kriegsende bis zu 25 000 Nazi-Verdächtige fest / 1945 erster Kriegsverbrecherprozess
Internierungslager mit eigener Zeitung und Universität

Im Rausch der Selbstherrlichkeit

Christiane Kohl spürt den deutschen Kriegsverbrechen in Italien während des Zweiten Weltkriegs nach / "Wir waren ein bissel rücksichtslos"
Im Rausch der Selbstherrlichkeit
Erinnerungen an den Tag, als der Krieg für Frankfurt vorbei ist

Erinnerungen an den Tag, als der Krieg für Frankfurt vorbei ist

Ausgangssperre, Hausdurchsuchungen und rollende Panzer: FR-Leser haben ihre Erlebnisse mit amerikanischen Soldaten aufgeschriebenGestern vor 60 Jahren war der Zweite Weltkrieg für Frankfurt vorbei. …
Erinnerungen an den Tag, als der Krieg für Frankfurt vorbei ist

60 JAHRE DANACH

Das Ende

Änne Ortmann, Jahrgang 1922, lebte im hessischen Wächtersbach in einer Familie, die vor Kriegsende Verfolgte versteckte. Mit dem Einmarsch der US-Armee in ihr Dorf endete eine Zeit der …
Das Ende

Verantwortungsvoller Umgang

Differenziert wird die Vertreibung in vier neuen Büchern behandelt
Verantwortungsvoller Umgang
Am Langen Ludwig hing die weiße Fahne

Am Langen Ludwig hing die weiße Fahne

Zum 25. März 1945 gibt es viele Berichte, aber keine AktenWas sich in den Tagen um und nach dem 25. März 1945 zum Kriegsende in Darmstadt genau ereignet hat, lässt sich anhand von Archivdokumenten …
Am Langen Ludwig hing die weiße Fahne
Was Frauen wünschen...

Was Frauen wünschen...

Weiße Ware ist bald nach dem Krieg heiß begehrt - aber der Waschvollautomat gehört erst seit 25 Jahren zur Grundausstattung der Haushalte
Was Frauen wünschen...

60 JAHRE DANACH

Der falsche Gruß

Burkhard Heim erlebte als Sechsjähriger den Einmarsch der US-Amerikaner im Westerwald. Und er erfuhr, dass manches ganz schnell nicht mehr galt, was man ihm beigebracht hatte.
Der falsche Gruß
"Die Stadt war nur noch eine einzige rauchende Ruine"

"Die Stadt war nur noch eine einzige rauchende Ruine"

Zeitzeugen erinnern sich: Vor 60 Jahren ging mit dem Einmarsch der Amerikaner der Krieg in Darmstadt zu Ende"Den sägenden Ton der Maschinengewehre, das Heulen der Geschosse und Prasseln werde ich …
"Die Stadt war nur noch eine einzige rauchende Ruine"
Die Freiheit war schon so nah

Die Freiheit war schon so nah

Kurz vor Kriegsende ermorden SS-Männer im Wald bei Hirzenhain 87 Gefangene und verscharren sie in einem MassengrabDer Krieg ist schon fast zu Ende, als SS-Hauptscharführer Emil Fritsch in Hirzenheim …
Die Freiheit war schon so nah
Nur drei Tage fehlten bis zur Befreiung

Nur drei Tage fehlten bis zur Befreiung

In Bensheim ermordete die Gestapo kurz vor Einmarsch der Amerikaner noch zwölf Häftlinge und zwei amerikanische KriegsgefangeneDer gebürtige Bensheimer und ehemalige Oberbürgermeister von Fulda, …
Nur drei Tage fehlten bis zur Befreiung

Schweineglück gehabt

Für einen Moment lang war Christof Wackernagel das Gesicht der RAF. Heute träumt er von einer Künstlerkarawane durch die Wüste
Schweineglück gehabt

60 JAHRE DANACH

Besuch des Konfirmanden

Michael Hunzinger, Pfarrer im Ruhestand, erinnert sich an den Einmarsch der US-Truppen in Wiesbaden. Er erzählt, wie die Begegnung mit einem Besatzungssoldaten die Lage der Familie erleichterte.
Besuch des Konfirmanden

60 JAHRE DANACH

Das Bett-Tuch

Änne Lochmann erlebte im hessischen Wallerstädten einen Angriff, der ihren Vater das Leben kostete. Sie beschreibt auch, wie ein Leutnant verhinderte, dass das Dorf sich den Amerikanern ergab.
Das Bett-Tuch

Bücher zum Kriegsende in Frankfurt

Zwei Titel über die letzten Tage der Naziherrschaft in in Frankfurt
Bücher zum Kriegsende in Frankfurt

60 JAHRE DANACH

Hitlers Jacke

Monika Buch erzählt, wie sie als Fünfjährige den Einmarsch der US-Amerikaner in Kaiserslautern erlebte - und die eilige Vernichtung nationalsozialistischer Kennzeichen.
Hitlers Jacke
Ein Granattreffer beendet den Endkampf um Frankfurt

Ein Granattreffer beendet den Endkampf um Frankfurt

In diesen Tagen vor 60 Jahren ging der Zweite Weltkrieg für die alte Reichsstadt zu Ende / Amerikaner machen Journalisten zum BürgermeisterAls der Zweite Weltkrieg am 8. Mai 1945 zu Ende ging, da war …
Ein Granattreffer beendet den Endkampf um Frankfurt

60 JAHRE DANACH

Schul-Drama

Birthe Hansen, Jahrgang 1930, war 10, als Dänemark von Hitlers Truppen überfallen wurden. Ehe die fünf "dunklen Jahre", wie die Besatzungszeit in Dänemark heißt, vorbei waren, erlebte Kopenhagen am …
Schul-Drama
Techniker der Massenvernichtung

Techniker der Massenvernichtung

Erfurter Firma baute KZ-Krematorien
Techniker der Massenvernichtung