Ressortarchiv: Politik

KOMMENTAR

Europas Rückkehr

Nach dem Krieg ist nicht vor dem Krieg. So klug es von einigen europäischen Ländern unter Führung von Frankreich und Deutschland war, den Waffengang der USA
Europas Rückkehr
Schiiten rufen nach schnellen Wahlen in Irak

Schiiten rufen nach schnellen Wahlen in Irak

Zehntausende Anhänger Sistanis auf Bagdads Straßen / US-Verwalter Bremer und Regierungsrat werben um Unterstützung der Vereinten NationenIn Bagdad haben am Montag erneut zehntausende Iraker für …
Schiiten rufen nach schnellen Wahlen in Irak
Demokratie kann nicht aufgezwungen werden

Demokratie kann nicht aufgezwungen werden

Drei konkrete Vorschläge zur Veränderung des politischen Systems im Irak / Von Roland Benedikter
Demokratie kann nicht aufgezwungen werden

Nicht nur ein Zweikampf

Ein halbes Jahr vor der geplanten Machtübergabe an die Iraker tritt der Streit über die Verfassung in seine entscheidende Phase
Nicht nur ein Zweikampf

KOMMENTAR: IRAK

Bitte um den UN-Stempel

In Irak eine zukunftsfähige Ordnung aufzubauen, bei der die komplizierten Interessen der unterschiedlichen Religions- und Volksgruppen unter einen Hut
Bitte um den UN-Stempel
Erinnerung an Unfassbares

Erinnerung an Unfassbares

Ausstellung: Auschwitz-Prozess40 Jahre ist sie her, die Strafsache 4Ks2/63 "gegen Mulka u.a.", besser bekannt als der "Frankfurter Auschwitz-Prozess". Im März organisiert das Fritz-Bauer-Institut …
Erinnerung an Unfassbares

USA wollen UN in Irak stärker beteiligen

Zivilverwalter Bremer trifft Generalsekretär Annan / In den Kernpunkten bleibt Washington hart
USA wollen UN in Irak stärker beteiligen

HINTERGRUND

So friedfertig wie möglich

Ein Leadsatz der Nachrichtenagenturen aus den Zeiten, da sich die Welt auf einen US-Militärschlag gegen Irak einstellte, hat wieder Konjunktur. Er lautet:
So friedfertig wie möglich

Kommentar: FRAUENRECHTE IN IRAK

Exzessiv dumm

Das Zivilstandsdekret der irakischen Übergangsregierung ist eine Frucht der Besatzungspolitik. Diese hat die Aufteilung des gar nicht mehr strenggläubigen
Exzessiv dumm
Irak beschneidet Rechte von Frauen

Irak beschneidet Rechte von Frauen

Islamisches Gesetz erlaubt Polygamie und Scheidung durch VerstoßenIraks Regierungsrat hat für Zivilangelegenheiten das islamische Recht eingeführt. Damit schränkt er die Rechte von Frauen ein. Ein …
Irak beschneidet Rechte von Frauen

HINTERGRUND

Paris hält derzeit Kurs

Ist das Tauwetter, das sich in den Beziehungen zwischen Frankreich und den USA abzeichnet, nur jahreszeitlich bedingt? Oder ist Paris bereit, wie man in
Paris hält derzeit Kurs
Der ewige Provokateur

Der ewige Provokateur

Jacques Vergès, französischer Staranwalt, will Saddam Hussein vor Gericht verteidigen
Der ewige Provokateur
Bush beteiligt Kriegsgegner am Irak-Aufbau

Bush beteiligt Kriegsgegner am Irak-Aufbau

USA wollen kanadischen Firmen Aufträge erteilen / Auch Deutschland und Frankreich können hoffen
Bush beteiligt Kriegsgegner am Irak-Aufbau

Dokumentation: Die Jahresbilanz 2003

Januar bis Dezember 2003

Nachlieferungen sind in Form von Kopien beim Archiv-Leserservice der Frankfurter Rundschau, Große Eschenheimer Straße 16-18, 60266 Frankfurt am Main,
Januar bis Dezember 2003

Kein Nein zu Nato-Einsatz

Kanzler hält medizinische Hilfe bei Irak-Mission für denkbar
Kein Nein zu Nato-Einsatz
Im Wahlkampf holt Putin das Geiseldrama ein

Im Wahlkampf holt Putin das Geiseldrama ein

Politikerin nennt Vorgänge in "Nordost" Staatsverbrechen und den Präsidenten einen Lügner
Im Wahlkampf holt Putin das Geiseldrama ein
Bewährter Schlichter

HINTERGRUND

Bewährter Schlichter

Ein alter Haudegen der multilateralen Diplomatie soll die Vereinten Nationen in Irak wieder stärker ins Spiel bringen. UN-Generalsekretär Kofi Annan hat
Bewährter Schlichter

PARIS

Moskaus Botschaft soll Anschlag gedroht haben

Paris · 13. Januar · hhk · Eine Gruppe von französischen Islamisten, die die Aktionen der tschetschenischen Unabhängigkeitskämpfer unterstützen, hat nach
Moskaus Botschaft soll Anschlag gedroht haben
Lebenslänglich für Moskauer Attentäter

Lebenslänglich für Moskauer Attentäter

Ein Moskauer Gericht hat zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt, die an tödlichen Sprengstoffanschlägen vor Beginn des zweiten Tschetschenienkrieges
Lebenslänglich für Moskauer Attentäter

Die Schlamper mit den vielen Dollar

In Irak gibt es Kritik an der Instandsetzung von Schulen, mit der Washington die US-Firma Bechtel beauftragt hatte
Die Schlamper mit den vielen Dollar

IRAK

Aufträge aus Bagdad für "hilfreiche" Länder

Kairo · 12. Januar · dpa · Der irakische Ölminister Ibrahim Bahr el Ulum hat eingeräumt, dass sein Ministerium die Besatzungsmächte und Staaten, die zu Iraks
Aufträge aus Bagdad für "hilfreiche" Länder
Iraker rügen US-Beschluss zu Saddam

Iraker rügen US-Beschluss zu Saddam

Regierungsrat will Prozess im Land führen / Vorwürfe an Bush-AdministrationDer irakische Regierungsrat hat die Entscheidung der USA kritisiert, den gestürzten Staatschef Saddam Hussein als …
Iraker rügen US-Beschluss zu Saddam

Kommentar: IRAK

Streben nach Stabilität

Es ist ein Zeichen an die arabische Welt, die den US-Amerikanern nicht erst seit dem jüngsten Irak-Krieg mit tief sitzendem Argwohn begegnet. Der Umgang mit
Streben nach Stabilität
"Es geht um die Wahrheit"

INTERVIEW

"Es geht um die Wahrheit"

Entwicklungsministerin Wieczorek-Zeul über konstruierte Kriegsgründe, unauffindbare Massenvernichtungwaffen und das Verfahren gegen Saddam HusseinDie Studie, nach der die US-Regierung die Bedrohung …
"Es geht um die Wahrheit"
Bericht: Irak-Gefahr war aufgebauscht

Bericht: Irak-Gefahr war aufgebauscht

US-Denkfabrik bestreitet Bedrohung durch MassenvernichtungswaffenDie US-Regierung hat die Bedrohung durch angebliche irakische Massenvernichtungswaffen systematisch übertrieben. Die UN-Inspektoren …
Bericht: Irak-Gefahr war aufgebauscht