Ressortarchiv: Politik

Kommentar: Proteste in New York

Die gespaltenen USA

Demonstrationen sagen noch nichts über demokratische Mehrheiten aus. Sie zeigen die Polarisierung und innere Fieberkurve einer Gesellschaft an. Insofern ist
Die gespaltenen USA

Reporter, keine Feinde

In Frankreich rücken die Parteien und die muslimische Gemeinde nach der Entführung zweier Journalisten in Irak zusammen
Reporter, keine Feinde
Irak stoppt Ölexporte nach Anschlägen

Irak stoppt Ölexporte nach Anschlägen

Mindestens eine Woche keine Förderung / Friedensbemühungen mit Schiiten in Sadr-City bislang erfolglosNach einer Reihe von Anschlägen auf Ölpipelines in Südirak hat die Übergangsregierung sämtliche …
Irak stoppt Ölexporte nach Anschlägen

Kommentar: TSCHETSCHENIEN

Präsident ohne Legitimität

Im Kaukasus nichts Neues. So lautet das Fazit der so genannten Präsidentschaftswahl in Tschetschenien. Zum dritten Mal hat der Kreml dort den Willen des
Präsident ohne Legitimität
Kreml lässt Alchanow bei Wahl in Tschetschenien siegen

Kreml lässt Alchanow bei Wahl in Tschetschenien siegen

Beobachter melden eine verschwindend geringe Wahlbeteiligung, doch nach offiziellen Angaben gingen 85 Prozent zur Urne
Kreml lässt Alchanow bei Wahl in Tschetschenien siegen

Rache für den Bruder

Eine der beiden mutmaßlichen Flugzeug-Attentäterinnen hatte offenbar persönliche Motive für den Selbstmordanschlag
Rache für den Bruder

KOMMENTAR: FRANKREICH

Eine neue Stufe des Terrors

Ist der Krieg der Vater aller Dinge? Die Menschheitsgeschichte zeigt, dass er noch in jeder Epoche die Phantasie beflügelt hat. Sei es bei der Entwicklung
Eine neue Stufe des Terrors
Kidnapper in Irak wollen Paris erpressen

Kidnapper in Irak wollen Paris erpressen

Entführer französischer Reporter verlangen Ende des KopftuchverbotsDie irakischen Entführer von zwei französischen Journalisten haben von der Regierung in Paris verlangt, binnen 48 Stunden das …
Kidnapper in Irak wollen Paris erpressen

IRAK

Nur in Nadschaf schweigen die Waffen

Bagdad · 29. August · ap/dpa · Während die Waffenruhe im lange umkämpften Nadschaf am Wochenende hielt, ging der Aufstand in Irak an anderen Fronten
Nur in Nadschaf schweigen die Waffen
Terroristen ließen Flugzeuge abstürzen

Terroristen ließen Flugzeuge abstürzen

Sprengstoff in Wrack gefunden / Zwei Tschetscheninnen verdächtigtTerror war offenbar doch die Ursache für den zeitgleichen Absturz von zwei Flugzeugen in Russland mit 89 Toten. In den Trümmern einer …
Terroristen ließen Flugzeuge abstürzen

IRAK

Sanchez soll brutale Methoden gebilligt haben

New York · 27. August · rtr · Der frühere Oberkommandierende der US-Truppen in Irak, General Ricardo Sanchez, hat einem Zeitungsbericht zufolge im Gefängnis
Sanchez soll brutale Methoden gebilligt haben

Moschee ist geräumt

Hoffnung in Nadschaf
Moschee ist geräumt
Der Kreml verkündet "seine" Wahrheit

Der Kreml verkündet "seine" Wahrheit

Russlands Öffentlichkeit misstraut den Verlautbarungen über die Flugzeugabstürze - und hat dafür gute Gründe
Der Kreml verkündet "seine" Wahrheit

Italienische Geisel getötet

Rom wies Ultimatum zurück
Italienische Geisel getötet

Bagdad appelliert an as-Sadr

Übergangsregierung: Milizen "für immer auflösen"
Bagdad appelliert an as-Sadr
Rückzug des Radikalen

HINTERGRUND

Rückzug des Radikalen

Am Freitag hat der radikale Prediger Muktada as-Sadr die Schlüssel der Imam-Ali-Moschee im Zentrum von Nadschaf abgegeben. Die Schlüssel für das - neben
Rückzug des Radikalen

KOMMENTAR: RUSSLAND

Außer Kontrolle

Drei Jahre nach dem 11. September 2001 gelingt es Terroristen auf einem Metropolen-Flughafen Sprengstoff in gleich zwei russische Flugzeuge zu schmuggeln und
Außer Kontrolle

ANALYSE

Sorgen in Teheran

Nicht nur aus US-amerikanischer, auch aus iranischer Sicht wird die Entwicklung in Irak zunehmend unberechenbar. Für die Führung in Teheran ist die
Sorgen in Teheran
Die Lehren von Nadschaf

Die Lehren von Nadschaf

Der Erfolg des irakischen Ayatollahs al-Sistani zeigt seine Macht, doch ein politischer Führer will er nicht werden
Die Lehren von Nadschaf

Kommentar: IRAK

Chance des Augenblicks

Es ist eine Frage der Zeit. Am Donnerstag brauchte es nur ein paar Stunden, um die Konfliktlinien in Irak noch einmal recht holzschnittartig nachzeichnen zu
Chance des Augenblicks

Schröder reist in Russlands unruhigen Süden

Tschetschenischer Terror hat auch hausgemachte Ursachen
Schröder reist in Russlands unruhigen Süden
Hinweise auf Terror mehren sich

Hinweise auf Terror mehren sich

Die beiden Abstürze in Russland geben weiter Rätsel aufDas Blitzurteil des Geheimdienstes FSB wird angezweifelt: In Russland gehen immer mehr Menschen davon aus, dass die beiden Flugzeugabstürze …
Hinweise auf Terror mehren sich
Ende der Kämpfe in Nadschaf

Ende der Kämpfe in Nadschaf

Moschee nach Friedensabkommen geräumtDie Milizionäre des radikalen Predigers Muktada as-Sadr haben am Freitag auf Befehl ihres Anführers die Imam-Ali-Moschee im Zentrum von Nadschaf geräumt. In der …
Ende der Kämpfe in Nadschaf
Suche nach Frieden in Irak

Suche nach Frieden in Irak

Al-Sistani und as-Sadr schließen AbkommenDer irakische Rebellenführer as-Sadr hat am Donnerstag einem Friedensplan von Großayatollah al-Sistani für die umkämpfte Stadt Nadschaf zugestimmt. …
Suche nach Frieden in Irak
Zeit der Reife

Zeit der Reife

In der unruhigen Stadt Nadschaf bemüht sich Ayatollah Sistani darum, die aufgeheizte Atmosphäre zu entspannen
Zeit der Reife