Ressortarchiv: Politik

Fatimahs schwerer Weg

Fatimahs schwerer Weg

Der Irak-Krieg hat das Leben der stolzen Frau aus Bagdad in seinen Grundfesten erschüttert
Fatimahs schwerer Weg

China und Japan helfen Irak

Zu Schuldenerlass bereit / USA erheben Vorwürfe gegen fünf Clans
China und Japan helfen Irak

Kibbutzim

Reformen im Kibbuz

Schai Schoschani bezeichnet sich zwar als einen "der letzten Sozialisten", doch der 36-jährige Kibbuzsekretär aus Degania am Tiberiassee macht sich keine
Reformen im Kibbuz
Saddams Vollstrecker

Saddams Vollstrecker

Daniel Jonah Goldhagen: Plädoyer für die umfassende Aufarbeitung irakischer VerbrechenWer soll über Saddam Hussein zu Gericht sitzen, welche Gerichtsbarkeit soll für das Verfahren zuständig sein und …
Saddams Vollstrecker
Saddam verharrte über irakischem Boden

Saddam verharrte über irakischem Boden

Washington passt seine Politik verwirrend an die Erfordernisse vor Ort an und bestätigt die Vorurteile gegen sich
Saddam verharrte über irakischem Boden
"Ohne Hilfe der EU würde es die Autonomiebehörde heute nicht mehr geben"

"Ohne Hilfe der EU würde es die Autonomiebehörde heute nicht mehr geben"

Jean Breteché, Repräsentant der Europäischen Union in Nahost, über Finanzhilfen für die Palästinenser, den Nutzen von Kontrollen und mögliche Grauzonen
"Ohne Hilfe der EU würde es die Autonomiebehörde heute nicht mehr geben"
Möglichst bald nach Bagdad zurückkehren

Möglichst bald nach Bagdad zurückkehren

Neuer UN-Sonderbeauftragter Ross Mountain will das Vertrauen der Iraker für die Weltorganisation gewinnen
Möglichst bald nach Bagdad zurückkehren
In Irak häufen sich Fälle von Selbstjustiz

In Irak häufen sich Fälle von Selbstjustiz

Täter vor allem unter Schiiten vermutet / Verwandter verriet SaddamIn Irak nimmt die Selbstjustiz gegen frühere Anhänger des Ex-Diktators Saddam Hussein stark zu. Das Mitglied des Regierungsrates, …
In Irak häufen sich Fälle von Selbstjustiz

KOMMENTAR

Humanität rechnet sich nicht

Falsche Behauptungen haben am Anfang des Krieges gegen Irak gestanden, falsche Hoffnungen der Sieger garnieren den Aufbau einer Friedensordnung. Saddam
Humanität rechnet sich nicht

KOMMENTAR: GUANTáNAMO-HäFTLINGE

Richter als Gegenspieler

Als in den USA nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 die Balance zwischen Bürgerrechten und den Vollmachten des Staates neu justiert wurde, schlug
Richter als Gegenspieler
Auf ein Wort des Bedauerns wartete Richter Perseke vergebens

Auschwitz-Prozess

Auf ein Wort des Bedauerns wartete Richter Perseke vergebens

Der Auschwitz-Prozess, vor 40 Jahren in Frankfurt am Main eröffnet, markiert eine Zäsur: Die Deutschen wurden erstmals mit den NS-Verbrechen konfrontiert.
Auf ein Wort des Bedauerns wartete Richter Perseke vergebens
Bush ist die lästige Fragerei leid

Bush ist die lästige Fragerei leid

Massenvernichtungswaffen interessieren den US-Präsidenten nach der Festnahme von Saddam Hussein nicht mehrDer Präsident hat keine Lust mehr. Acht Mal wird George W. Bush bei seinem ersten großen …
Bush ist die lästige Fragerei leid

BERLIN-BESUCH

Nette Worte für Al-Hakim

Der erste Besuch einer Delegation des neuen irakischen Regierungsrates in Berlin war am Donnerstag beiderseits ein Test. Abdul Aziz Al-Hakim, Leiter der
Nette Worte für Al-Hakim

KOMMENTAR: SADDAM HUSSEIN

Alte Komplizenschaften

Erst mal hinrichten, dann einen fairen Prozess führen: Das war Wildwest-Praxis und sollte Vergangenheit sein. US-Präsident George W. Bush hat seinen Wunsch
Alte Komplizenschaften

IRAK-ENTSCHULDUNG

Berlin rechnet nicht mit schneller Entscheidung

Berlin · 17. Dezember · me · Nach den Gesprächen mit dem US-Sonderbeauftragten James Baker über eine Entschuldung Iraks rechnet die Bundesregierung noch
Berlin rechnet nicht mit schneller Entscheidung

Israel wollte Saddam nach Golfkrieg töten

Manöverunfall mit fünf toten Soldaten stoppte 1992 Attentatspläne / Debatte über Zensur-Freigabe
Israel wollte Saddam nach Golfkrieg töten

JUSTIZ

Was tun mit Saddam?

Die USA suchen nach einem passenden Gericht für die Aburteilung Saddam Husseins. Präsident George W. Bush will "zusammen mit Irakern ein Verfahren
Was tun mit Saddam?
Politisches Geld und politische Souveränität

Politisches Geld und politische Souveränität

Der transatlantische Streit um Aufträge beim Wiederaufbau in Irak geht am Kern des Problems vorbei
Politisches Geld und politische Souveränität

Berlin erlässt Irak Schulden

Baker ringt auch Paris Zusage ab
Berlin erlässt Irak Schulden
"Er glaubt noch seine eigenen Lügen"

"Er glaubt noch seine eigenen Lügen"

Muaffak al-Rubai, Mitglied des irakischen Regierungsrates, über sein Treffen mit dem gefangenen Saddam Hussein
"Er glaubt noch seine eigenen Lügen"

Aufbau und Optimismus

In Bagdad erblüht die Kultur
Aufbau und Optimismus
Schuldenerlass für Irak

Schuldenerlass für Irak

Berlin und Paris geben Hilfe / Saddam-Getreue getötetDeutschland und Frankreich sind bereit, Irak einen Teil seiner Schulden zu erlassen. Bei Demonstrationen für den Ex-Diktator Saddam Husseins kamen …
Schuldenerlass für Irak

KOMMENTAR: Geiselnahme in Dagestan

Anstiftung zur Feindschaft

Die Geiselnahme in einem dagestanischen Dorf nahe der Grenze zu Tschetschenien erinnert an Vorfälle im Sommer 1999. Damals besetzten Freischärler aus
Anstiftung zur Feindschaft

US-Bürger werten Irak-Krieg nun als Erfolg

Umfragen sehen George W. Bush im Aufwind / Demokratische Herausforderer in der Defensive
US-Bürger werten Irak-Krieg nun als Erfolg

Abgang der Diktatoren

Saddam Hussein und andere
Abgang der Diktatoren