Ressortarchiv: Politik

GROßBRITANNIEN

Labour-Delegierte dürfen nicht über Irak debattieren

London · 29. September · dpa · Die Entscheidung, auf dem Labour-Parteitag keine Debatte über den Irak-Krieg zu führen, hat am Montag Wut und Erstaunen bei
Labour-Delegierte dürfen nicht über Irak debattieren

Iraks Rechtsexperten zwischen Rache und Versöhnung

Während im Regierungsrat der Ruf nach der Todesstrafe laut wird, prüfen Juristen Ansätze wie Südafrikas Wahrheitskommission
Iraks Rechtsexperten zwischen Rache und Versöhnung

Iraker können nicht heim

UN stoppen Rückkehrpläne
Iraker können nicht heim

KAUKASUS

Amtierender Präsident Tschetscheniens vergiftet

MOSKAU, 28. September (rtr). In der abtrünnigen russischen Kaukasusrepublik Tschetschenien ist eine Woche vor den Präsidentenwahlen offenbar ein Giftanschlag
Amtierender Präsident Tschetscheniens vergiftet
Die Chance, die Welt sicherer zu machen - so oder so

Die Chance, die Welt sicherer zu machen - so oder so

Erzwungener Regimewechsel contra internationale Kontrollsysteme - ein Briefwechsel / Von Margret Johannsen und Holger Mey
Die Chance, die Welt sicherer zu machen - so oder so
Blair setzt sich zur Wehr

Blair setzt sich zur Wehr

Britischer Premier verteidigt Irak-Krieg auf dem ParteitagDer britische Premierminister Tony Blair sieht mit Blick auf die Invasion Iraks durch britisch-amerikanische Streitkräfte "keinen Anlass zur …
Blair setzt sich zur Wehr

KOMMENTAR

Rechnung ohne Rubel

Wladimir Putin durfte nach Camp David und wurde dort freundschaftlich vom US-amerikanischen Präsidenten empfangen. George W. Bush zeigt, wer und was für ihn
Rechnung ohne Rubel
Putin hält an AKW für Iran fest

Putin hält an AKW für Iran fest

Moskau aber gegen Waffenproduktion / Treffen mit BushRusslands Präsident Wladimir Putin hat sich bei seinem Treffen mit US-Präsident George W. Bush gegen mögliche iranische Atomwaffen-Pläne gewandt. …
Putin hält an AKW für Iran fest
Raketenangriff auf die US-Verwaltung in Bagdad

Raketenangriff auf die US-Verwaltung in Bagdad

Iraker versuchen, Waffenlager zu plündern / Antikriegsdemonstrationen in Europa und den Vereinigten StaatenDie Serie bewaffneter Überfälle in Irak reißt nicht ab. Am Wochenende kamen etwa 40 Menschen …
Raketenangriff auf die US-Verwaltung in Bagdad

KOMMENTAR

Zeit für eine UN-Renaissance

Ein scheinbares Paradox. Die USA richten in Irak ein Desaster an, aber Europa muss sich fragen, ob die Grundannahmen seiner Strategien der Krisenbewältigung
Zeit für eine UN-Renaissance
Blairs Parteifreunde dringen auf Kurswechsel

Blairs Parteifreunde dringen auf Kurswechsel

Großbritanniens Premierminister soll von Washington abrücken / Anträge auf dem Labour-ParteitagGroßbritanniens Premier Tony Blair steht vor einem schwierigen Herbst. Seine Genossen, die sich von …
Blairs Parteifreunde dringen auf Kurswechsel
USA wollen bald Irak-Verfassung

USA wollen bald Irak-Verfassung

Powell setzt Regierungsrat eine Frist von sechs MonatenAngesichts der unsicheren Lage in Irak kündigen die USA an, dort bis mindestens bis Ende 2004 eine "beträchtliche" Zahl von US-Soldaten zu …
USA wollen bald Irak-Verfassung

MOSKAUER GEISELDRAMA

Geringe Entschädigung für "Nord-Ost"-Hinterbliebene

MOSKAU, 26. September (dpa). Nach monatelangem Streit vor Gericht haben mehrere Hinterbliebene von Opfern der "Nord-Ost"-Geiseltragödie in Moskau
Geringe Entschädigung für "Nord-Ost"-Hinterbliebene
CIA findet in Irak keine Beweise

CIA findet in Irak keine Beweise

Existenz von Massenvernichtungswaffen nicht belegtEin noch unveröffentlichter Bericht des US-Geheimdienstes CIA enthält offenbar keine Beweise für die Existenz von Massenvernichtungswaffen in Irak, …
CIA findet in Irak keine Beweise

Schröder sieht keine grundsätzlichen Differenzen in Sachen Irak

Kanzler zieht vor dem Bundestag positive Bilanz der UN-Vollversammlung / Einsatz in Afghanistan wird bald ausgeweitet
Schröder sieht keine grundsätzlichen Differenzen in Sachen Irak

Kommentar

Verstärkung des Verdachts

Die Vorabversion eines Zwischenberichts der "Iraq Survey Group" hat keine Spuren jener Massenvernichtungswaffen gefunden, deren angebliche Existenz George W.
Verstärkung des Verdachts
Die Mentalität des Massakers

Die Mentalität des Massakers

Enzo Traverso sucht nach der europäischen Genealogie der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik
Die Mentalität des Massakers

Stillstand

Innenansichten aus Israel
Stillstand

IM WORTLAUT

"Mehr Stabilität in der Region"

Bundeskanzler Gerhard Schröder zur aktuellen Lage in IrakBundeskanzler Gerhard Schröders Rede zur aktuellen Lage in Irak vor dem Deutschen Bundestag am 25. September 2003
"Mehr Stabilität in der Region"
Für die Weltbank eine Frage der Glaubwürdigkeit

Für die Weltbank eine Frage der Glaubwürdigkeit

Entwicklungsländer beobachten argwöhnisch die Verhandlungen über die Höhe der Irak-KrediteEs geht scheinbar nur um eine Zahl - doch die ist zum Streitobjekt geworden. Wie viel Hilfe benötigt Irak vom …
Für die Weltbank eine Frage der Glaubwürdigkeit
Bagdad wird den UN-Beamten zu gefährlich

Bagdad wird den UN-Beamten zu gefährlich

Personal-Gewerkschaft fordert kompletten Abzug aus Irak / Mehrere Tote und viele Verletzte bei zwei AnschlägenDie Gewerkschaft des Personals der Vereinten Nationen fordert den Abzug aller …
Bagdad wird den UN-Beamten zu gefährlich
"Gewaltmonopol der UN stärken"

IM WORTLAUT

"Gewaltmonopol der UN stärken"

Schröders Rede in New YorkBundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat als erster deutscher Regierungschef seit Willy Brandt 1973 wieder eine Rede in der regulären UN- Generalversammlung in New York …
"Gewaltmonopol der UN stärken"
Von Angesicht zu Angesicht

Von Angesicht zu Angesicht

In New York schaffen Bush und Schröder den Übergang vom krampfhaften Tanz zum geschäftsmäßigen Austausch
Von Angesicht zu Angesicht

DER GASTBEITRAG

Vorsicht, Annäherung

Rot-Grün muss aufpassen, den Krieg nicht zu legitimierenIn seltener Deutlichkeit hat UN-Generalsekretär Kofi Annan in der aktuellen Debatte die aktuell gültige US-Doktrin präventiver Kriege - wie in …
Vorsicht, Annäherung
Bush und Schröder legen Streit bei

Bush und Schröder legen Streit bei

Gespräch der Staatschefs in New York / Kanzler spricht vor UN-VollversammlungBundeskanzler Gerhard Schröder und US-Präsident George W. Bush haben die Krise in den deutsch-amerikanischen Beziehungen …
Bush und Schröder legen Streit bei