Ressortarchiv: Politik

Verheerende Bombe tötet Schiitenführer

Verheerende Bombe tötet Schiitenführer

Mehr als 75 Todesopfer bei Anschlag auf irakische Moschee / Hintergründe der Tat unklarEin weiteres schweres Attentat hat Irak erschüttert und die Lage im Land weiter destabilisiert. Bei der …
Verheerende Bombe tötet Schiitenführer
Das sanfte Orakel von Nadschaf

Das sanfte Orakel von Nadschaf

Ayatollah al-Hakim hat seine Gratwanderung zwischen gemäßigten und radikalen Schiiten mit dem Leben bezahlt
Das sanfte Orakel von Nadschaf

Ein Überlebender des Estadio Nacional

Erinnerungen von und an Manuel Medina, der im größten Fußballstadion Chiles die schönsten und die schrecklichsten Tage seines Lebens verbracht hat.
Ein Überlebender des Estadio Nacional

Der chilenische Weg

So groß war die Einigkeit selten. Am 12. September 1973 kannte die in Parteien, Organisationen, Gruppen und Fraktionen von Gruppen gespaltene deutsche Linke nur eines: Solidarität mit Chile.
Der chilenische Weg

"30 Jahre voller Demütigungen"

Ihr Mann Charles Horman wurde 1973 von den chilenischen Militärs ermordet. Konstantin Costa-Gavras machte den Fall mit dem Film Missing berühmt. Im Magazin erzählt Joyce Horman ihre Geschichte.
"30 Jahre voller Demütigungen"

UND TSCHüSS...

Internationale Solidarität

Das ist hier ja wie in der Schweiz, sollen die ersten Einwanderer ausgerufen haben, als sie die Gegend um die beiden Seen Villarrica und Llanquihue in
Internationale Solidarität

LOCAL HERO: NELSON ALVAREZ, GENANNT EL CANELA, ZU DEUTSCH: DER ZIMT.

Stachel im Fleisch

Mit kraftvollen Worten bot er den Militärs die Stirn und wird dafür nicht nur in seiner Heimatstadt Concepcion bis heute vereehrt: El Canela, Straßenhändler, Anarchist und Dichter.
Stachel im Fleisch

LITERATUR

Inkognito unter Folterern

Ausgerechnet beim Friseur durchfuhr Miguel Littín der wahrscheinlich größte Schreck seines Lebens. "Seltsam, Sie haben ja gezupfte Augenbrauen," hatte die
Inkognito unter Folterern

DAS GESPRäCH

"Ich stand auf der schwarzen Liste"

Die chilenische Schriftstellerin Isabel Allende über den 30. Jahrestag des Militärputsches in Chile, ihre Flucht aus der Diktatur und ihr Leben als Linke im Yankee Imperium
"Ich stand auf der schwarzen Liste"

FILM

Tragödie im Weichzeichner

Wenn es nach dem Pinochet-Regime und seinen US-amerikanischen Helfern gegangen wäre, hätte Charles Horman zu den Abertausenden gehört, die nach dem
Tragödie im Weichzeichner

KOMMENTAR

Mord vor der Moschee

Der tödliche Anschlag auf den irakischen Ayatollah Mohammed Bakir al-Hakim trifft den so genannten Regierungsrat, dem die Besatzungsbehörden einen Teil der
Mord vor der Moschee

Kommentar

Ein belasteter Blair

In England liegt das politische Establishment weiter im Fieber. Ein einziges Thema, das Hutton-Tribunal, erregt die Gemüter. Britanniens Irak-Krieg lässt die
Ein belasteter Blair

Seelenwanderungen

Schon viele Menschen flohen in den Schutz der chilenischen Anden: vor den Folterknechten der Diktatur, vor der Kolonialmacht oder auch nur vor der unerbittlichen Hitze der Wüste Atacama.
Seelenwanderungen

MUSIK

Allendes starke Stimme

Jedes Land hat seine Stimme. In der sich der Protest und die Hoffnung, der Widerspruch und der Traum nach Gerechtigkeit artikulieren. Die Stimme Chiles
Allendes starke Stimme
Vor dem Lord-Richter

Vor dem Lord-Richter

Mit der Vernehmung Tony Blairs erreicht das Hutton-Tribunal zum Fall Kelly seinen ersten Höhepunkt
Vor dem Lord-Richter

Die unsichere Lage in Irak macht viele Polen nervös

Warschaus Soldaten übernehmen nächste Woche die Kontrolle über eine Besatzungszone / Sorge um die eigene Truppe
Die unsichere Lage in Irak macht viele Polen nervös

GROßBRITANNIEN

Blair verteidigt sein Irak-Dossier

LONDON, 28. August (dpa /ap). Der britische Premierminister Tony Blair hat am Donnerstag vor dem Untersuchungsausschuss zur Kelly-Affäre den Vorwurf scharf
Blair verteidigt sein Irak-Dossier

KOMMENTAR

Transatlantischer Test

Die große Debatte über den Atlantik hinweg kann beginnen. In Europa wartet man schon länger darauf, nach den schweren Konflikten mit der Regierung Bush
Transatlantischer Test
Kneipp-Kur für den irakischen Fußball

Kneipp-Kur für den irakischen Fußball

Das Team von Bernd Stange sucht mit DFB-Hilfe im bayrischen Bad Wörishofen die Ruhe nach dem Sturm
Kneipp-Kur für den irakischen Fußball
USA erwägen UN-Truppe

USA erwägen UN-Truppe

Außenministerium sondiert "Idee" für Irak im Sicherheitsrat
USA erwägen UN-Truppe
Im Kampf gegen die Unordnung

Im Kampf gegen die Unordnung

Was viele Europäer nicht verstehen: In Irak ging es für das Imperium USA selbst um die Befriedung einer Peripheriezone / Von Herfried MünklerWährend die Europäer zumeist noch in Kategorien der …
Im Kampf gegen die Unordnung

Kommentar

Die Briten im Boot

Was immer man vom bedingungslosen Engagement der Briten an der Seite der USA in Irak hält, es war allemal falsch zu behaupten, London habe sich damit von der
Die Briten im Boot
Sein Name ist Hoon, er weiß von nichts

Sein Name ist Hoon, er weiß von nichts

Britischer Verteidigungsminister versucht, mit seinem Auftritt vor dem Tribunal zum Irak-Krieg seinen Stuhl zu retten
Sein Name ist Hoon, er weiß von nichts

Kommentar

Starrsinn im Quadrat

Kann sich die ganze Welt irren? Von den transatlantischen Freunden und den einschlägigen Kadern im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen mal ganz zu
Starrsinn im Quadrat
Bush beharrt auf Irak-Strategie

Bush beharrt auf Irak-Strategie

US-Präsident will "totalen Sieg im Krieg gegen den Terror"US-Präsident George W. Bush hat die Absicht bekräftigt, an der Strategie präventiver Militärschläge festzuhalten. "Unser einziges Ziel ist …
Bush beharrt auf Irak-Strategie