Ressortarchiv: Politik

Fedajin, Baathisten oder vielleicht doch Al Qaeda

Fedajin, Baathisten oder vielleicht doch Al Qaeda

Die Zahl der toten US-Soldaten steigt, die Besatzer rätseln: Wer steckt hinter den Angriffen?
Fedajin, Baathisten oder vielleicht doch Al Qaeda
Blair und Bush rechtfertigen sich

Blair und Bush rechtfertigen sich

Britischer Premier lobt vor dem US-Kongress den Irak-KriegUS-Präsident George W. Bush und Großbritanniens Premierminister Tony Blair haben ihr Vorgehen gegen Irak erneut verteidigt. Am Ende werde die …
Blair und Bush rechtfertigen sich

Globale Veränderungen drängen Agenten ins Abseits

Zur Notwendigkeit der Reform von Geheimdiensten nach den Attentaten des 11. September / Von Thilo Weichert
Globale Veränderungen drängen Agenten ins Abseits

Technisches Hilfswerk schickt Team nach Irak

Schily: "Bundesregierung unterstützt Wiederaufbau" / US-Experten erwarten fünf Jahre Besatzungszeit
Technisches Hilfswerk schickt Team nach Irak

LANGFASSUNG

Der Stamm im Staat

Der Zerfall der gesellschaftlichen Institutionen in Irak hat den Einfluss tribalistischer Strukturen belebt /Von Faleh A. Jabar
Der Stamm im Staat
Kein Problem für die Dänen

Kein Problem für die Dänen

Auch Kopenhagen warb mit Desinformation für Irak-Krieg
Kein Problem für die Dänen
Der Stamm im Staat

Der Stamm im Staat

Der Zerfall der gesellschaftlichen Institutionen hat in Irak den Einfluss triablistischer Strukturen belebt / Von Faleh A. Jabar
Der Stamm im Staat

Würdigung Fritz Bauers

"Wegbereiter der NS-Bewältigung"

Fritz Bauer habe gewusst: "Vom Gesetzesfetischismus führt ein schnurgerader Weg zu den Konzentrationslagern", sagte Oberbürgermeisterin Petra Roth am
"Wegbereiter der NS-Bewältigung"

Kommentar

Neues Verhältnis zu den USA

Nie seit dem Bruch in der Irak-Frage standen die Chancen für eine nachhaltige Reparatur des deutsch-amerikanischen Verhältnisses besser als heute. Beim
Neues Verhältnis zu den USA

IM BLICKPUNKT

Formel mit Widersprüchen

UN-Resolution 1483 zu Irak
Formel mit Widersprüchen
Pentagon spricht erstmals von Guerilla-Krieg in Irak

USA

Pentagon spricht erstmals von Guerilla-Krieg in Irak

Der neue Oberbefehlshaber für die US-Truppen in Irak, John Abizaid, hat die anhaltenden Angriffe auf amerikanische Soldaten erstmals als Guerillakrieg bezeichnet. Noch am Sonntag hatte …
Pentagon spricht erstmals von Guerilla-Krieg in Irak
Geheimdienst-Veteranen greifen Cheney scharf an

Geheimdienst-Veteranen greifen Cheney scharf an

US-Vizepräsident soll bewusst falsche Vorwürfe gegen Irak gestreut haben / Auch Bush-Beraterin Rice in der KritikEine Gruppe von früheren US-Geheimdienstangehörigen hat Vizepräsident Richard Cheney …
Geheimdienst-Veteranen greifen Cheney scharf an
Joschka Fischer fordert eine "Allianz für den Frieden"

Joschka Fischer fordert eine "Allianz für den Frieden"

Außenminister schließt in USA deutschen Einsatz in Irak erneut aus / Robertson sieht Chancen für Nato-Engagement
Joschka Fischer fordert eine "Allianz für den Frieden"

Kommentar

Wahrheitsliebe

Die Fälschungen waren nicht einmal alte Lire wert. Der afrikanische Staat Niger hat Irak niemals Uran verkauft, konnte dies wegen wasserdichter Kontrollen
Wahrheitsliebe

"Es ist okay, Terrorist zu sein"

Reda S. über seinen Glauben
"Es ist okay, Terrorist zu sein"
Das lange Warten auf die Heimkehr

Das lange Warten auf die Heimkehr

In Fort Stewart meutern die Frauen der US-Soldaten, doch Washington braucht die Sieger von Bagdad als Besatzer
Das lange Warten auf die Heimkehr

KOMMENTAR

Vize-Königreich Irak

Der erste öffentliche Auftritt des irakischen Regierungsrates war eine Pressekonferenz exklusiv für Ausländer. Iraker konnten als Übersetzer zuhören und
Vize-Königreich Irak

"Er schätzte auch Widerspruch"

Zeitzeugen erinnern sich an ihre Begegnungen mit Fritz Bauer
"Er schätzte auch Widerspruch"

Im Klima der Angst verkümmern die Rechte der Irakerinnen

Human Rights Watch sieht Frauen in Bagdad durch die Furcht vor Vergewaltigung und Entführung in ihre Häuser verbannt
Im Klima der Angst verkümmern die Rechte der Irakerinnen

Fritz Bauer

Verfolgter und Verfolger der Nazis

Ohne Generalstaatsanwalt Fritz Bauer hätte es den Auschwitz-Prozess kaum gegeben
Verfolgter und Verfolger der Nazis
Irakischer Rat kündigt Kriegsverbrechertribunal an

Irakischer Rat kündigt Kriegsverbrechertribunal an

Angehörigen des gestürzten Regimes in Bagdad soll Prozess gemacht werden / US-Armee verschiebt TruppenabzugDer irakische Verwaltungsrat hat am Dienstag beschlossen, ein Kriegsverbrechertribunal …
Irakischer Rat kündigt Kriegsverbrechertribunal an
"Es reicht nicht, wenn Palästinenser nur eine Waffenpause zementieren"

"Es reicht nicht, wenn Palästinenser nur eine Waffenpause zementieren"

Israels Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, über den Friedensprozess in Nahost und den Einfluss der EU
"Es reicht nicht, wenn Palästinenser nur eine Waffenpause zementieren"
CDU sieht Rolle für Nato in Irak

CDU sieht Rolle für Nato in Irak

Pflüger plädiert für UN-Mandat / Kritik von Grünen und FDPUnter dem Dach der UN könnte sich Deutschland nach Ansicht der CDU einem Irak-Einsatz nicht entziehen. "Es ist wahrscheinlich klug, dass die …
CDU sieht Rolle für Nato in Irak

Über Irak sucht die Ukraine den Weg in die Nato

Truppenverlegung an den Golf steht bevor / Kiew erhofft sich Wiederannäherung an die USA
Über Irak sucht die Ukraine den Weg in die Nato
Im Namen der Vernunft

Fritz Bauer

Im Namen der Vernunft

Hessens früherem Generalstaatsanwalt, ging es um die Nachwirkungen der NS-Vergangenheit.
Im Namen der Vernunft