Ressortarchiv: Politik

"Es ist ein Wunder, dass ich noch lebe"

Auch nach 50 Jahren ist Erich Caspar der Untergang der "Gustloff" gegenwärtigVor 55 Jahren, am 30. Januar 1945, versank nach drei Torpedotreffern der überfüllte Flüchtlingsdampfer "Wilhelm Gust loff" …
"Es ist ein Wunder, dass ich noch lebe"

Die Gefangenen des Kaukasus

Wie ein Clan aus Inguschetien einen privaten Kleinkrieg gegen eine Entführerbande aus Tschetschenien gewann
Die Gefangenen des Kaukasus

Bombenhagel auf Grosny

Schicksal eines gefangenen russischen Generals unklarTschetschenischen Rebellen ist es erstmals seit Beginn der russischen Offensive gelungen, einen russischen General zu fangen. Sein Schicksal ist …
Bombenhagel auf Grosny

Analyse

Kaukasische Verknotungen

Vor dem GUS-Gipfel klären sich die Fronten
Kaukasische Verknotungen

150 000 Rubel und ein Großbildfernseher, damit die Waffen schweigen

In den "befreiten Zonen" Tschetscheniens handeln die russischen Kommandeure nach ihren eigenen Maßstäben
150 000 Rubel und ein Großbildfernseher, damit die Waffen schweigen

"Die Russen sind keine Befreier, sondern Besatzer"

Was Frauen sehen, die aus den Flüchtlingslagern an der tschetschenischen Grenze nach Grosny zurückkehren
"Die Russen sind keine Befreier, sondern Besatzer"

Bomben lassen Hoffnungen auf Feuerpause platzen

Moskau setzt Tschetschenien-Krieg erbittert fort / Putin zündet Nebelkerzen / Soldaten sehen Laster voller Toter
Bomben lassen Hoffnungen auf Feuerpause platzen

Russische Verluste in Tschetschenien viel höher

Militär korrigiert Zahlen über Tote und VerwundeteDas russische Militär hat höhere Zahlen eigener Todesopfer im Kampf um Tschetscheniens Hauptstadt Grosny zugegeben als bisher. Die Einheiten des …
Russische Verluste in Tschetschenien viel höher