1. Startseite
  2. Politik

Anne Spiegel tritt zurück, viele CDU-Politiker nicht: Das sorgt für Unverständnis

Erstellt:

Kommentare

Anne Spiegel
Die Familienministerin Anne Spiegel muss zurücktreten, aber manche CDU-Politiker nicht – viele Twitter-Nutzer finden das lächerlich. © Annette Riedl/dpa

Über ihren Urlaub hatte Anne Spiegel nicht die ganze Wahrheit gesagt. Jetzt tritt sie zurück – im Gegensatz zu vielen männlichen Politikern bei der CDU/CSU.

Weil die mittlerweile ehemalige Familienministerin Anne Spiegel (Bündnis 90/Die Grünen) im Sommer 2021, kurz nach der Flutkatastrophe im Ahrtal nach Frankreich in den Urlaub fuhr, stand sie dieses Wochenende heftig in der Kritik. Sie habe, anders als ursprünglich mitgeteilt, nicht an den Online-Kabinettssitzungen der rheinland-pfälzischen Regierung teilgenommen. Am Montag (11. April 2022) verkündete Anne Spiegel ihren Rücktritt. Die Grünen-Politikerin ist damit nicht die erste Frau, die aufgrund eines privaten Fehlers ihr Amt aufgeben muss. In den sozialen Medien sorgt das für Unverständnis – es gebe genug Politiker, die für schlimmere Skandale im Leben nicht zurücktreten würden, heißt es.
BuzzFeed.de* hat die Reaktionen auf den Rücktritt der grünen Familienministerin gesammelt.

*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare