Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kabul

Afghanischer Soldat erschießt Amerikaner

Ein afghanischer Soldat hat im Westen des Landes das Feuer auf Angehörige der Internationalen Schutztruppe Isaf eröffnet. Auch zwei Italiener wurden verletzt.

Kabul. Ein afghanischer Soldat hat im Westen des Landes das Feuer auf Angehörige der Internationalen Schutztruppe Isaf eröffnet und dabei einen US-Soldaten getötet. Ein Sprecher der afghanischen Armee sagte am Mittwoch, bei der Schießerei in der an Turkmenistan grenzenden Provinz Badghis seien am Vortag zudem zwei italienische Nato-Soldaten verletzt worden. Die von Einheiten des Nordatlantikpakt-Organisation (Nato) geführte Isaf in Kabul bestätigte den Tod des Amerikaners und erklärte, der Zwischenfall werde untersucht. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare