Absurde Anklagen im Iran

Iran

Absurde Anklagen im Iran

Irans Willkürjustiz macht mobil. Die Hardliner wollen den Kampf um die Nachfolge von Ali Khamenei für sich entscheiden.
Absurde Anklagen im Iran

Top-Meldungen

Brexit-Verhandlungen

EU-Minister beraten in Sachen Brexit
EU-Minister beraten in Sachen Brexit

Attentate von Christchurch

Erdogan macht sich den Terror zunutze
Erdogan macht sich den Terror zunutze

Jair Bolsonaro in den USA

Besuch im Weißen Haus: Bolsonaro bei Trump
Besuch im Weißen Haus: Bolsonaro bei Trump

Iran

Absurde Anklagen im Iran
Absurde Anklagen im Iran

Haushalt

Scholz eckt mit Etatplänen an

Bundesfinanziminister fordert vom Kabinett immense Einsparungen
Scholz eckt mit Etatplänen an

Jair Bolsonaro in den USA

Besuch im Weißen Haus: Bolsonaro bei Trump

Brüder im Geiste: Brasiliens Staatschef ist zu Besuch bei US-Präsident Donald Trump. Da darf sogar Steve Bannon mal wieder ins Weiße Haus.
Besuch im Weißen Haus: Bolsonaro bei Trump

Brexit-Verhandlungen

EU-Minister beraten in Sachen Brexit

EU-Minister beraten in Sachen Brexit

Rechtsextremismus in Chemnitz

Trauermarsch als Machtdemonstration
Trauermarsch als Machtdemonstration

Rassistischer Terror in Neuseeland

Jacinda Ardern will, dass die Welt den Namen des Attentäters vergisst

Muslime auf der ganzen Welt zollen der Premierministerin Respekt für ihren Umgang mit dem Terroranschlag. Der IS droht mit Rache für Christchurch.
Jacinda Ardern will, dass die Welt den Namen des Attentäters vergisst

Attentate von Christchurch

Erdogan macht sich den Terror zunutze

Der türkische Präsident interpretiert den Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland als Attacke auf sein Land. 
Erdogan macht sich den Terror zunutze

Prozess in Chemnitz 

„Keine Beweise“ und „Ungereimtheiten“ - Verteidiger fordern Verfahrensende

Nach dem Tod von Daniel H. in Chemnitz hat der Prozess gegen einen Asylbewerber begonnen - die Beweislage ist dünn. 
„Keine Beweise“ und „Ungereimtheiten“ - Verteidiger fordern Verfahrensende

Gewalteskalation bei Protesten

„Zerstörungswut“ in Frankreich: Polizeipräsident von Paris muss gehen

„Zerstörungswut“ in Frankreich: Polizeipräsident von Paris muss gehen

Michel Delpuech

Pariser Polizeipräsident muss nach „Gelbwesten“-Protesten gehen

Nach der erneuten Gewalt rund um die Demonstrationen der „Gelbwesten“ zieht die französische Regierung erste Konsequenzen.
Pariser Polizeipräsident muss nach „Gelbwesten“-Protesten gehen

Gender Pay Gap

Google und die angebliche Lohnlücke seiner Ingenieure

Kritiker bezweifeln die Zahlen des Konzerns, nach denen männliche Angestellte schlechter bezahlt werden als ihre Kolleginnen.
Google und die angebliche Lohnlücke seiner Ingenieure

Equal Pay Day

Frauen verdienen mehr!

Die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern ist in Deutschland seit Jahren nahezu unverändert groß. Die Genderforscherin Elke Holst spricht im Interview …
Frauen verdienen mehr!

Brexit

Timmermans fordert von London genaue Begründung für Brexit-Verschiebung

Timmermans fordert von London genaue Begründung für Brexit-Verschiebung

News-Ticker

Türkei: Deutscher beleidigte Erdogan - Jetzt muss er vor Gericht

Erdogan macht weiter Jagd auf mögliche „Putschisten“. Zugleich verurteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Türkei. Der News-Ticker.
Türkei: Deutscher beleidigte Erdogan - Jetzt muss er vor Gericht

Anschlag mit 50 Toten

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Die Trauer über die 50 Todesopfer von Christchurch ist in Neuseeland enorm. Die muslimische Gemeinde bereitet eine große Gedenkfeier vor. Zugleich …
Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Kurdische Truppen melden

Entscheidender Schlag gegen letzte IS-Bastion in Syrien

Die letzten Kämpfer der IS-Terrormiliz sind in einem Ort im Osten Syriens auf engstem Raum eingeschlossen. Sie wollen sich trotz aussichtsloser Lage …
Entscheidender Schlag gegen letzte IS-Bastion in Syrien

Fridays for Future

Impressionen von den Protesten

Impressionen von den Protesten

Sicherheitskonferenz

Die Anti-Trump-Konferenz

Die Anti-Trump-Konferenz