Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Salvini verärgert

Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Rom (dpa) - Die 47 Migranten auf dem privaten deutschen Rettungsschiff "Sea-Watch 3" sind in Italien gegen den Willen von Innenminister Matteo Salvini an Land gelassen worden.
Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Top-Meldungen

USA - Iran

US-Präsident Trump droht dem Iran mit Auslöschung
US-Präsident Trump droht dem Iran mit Auslöschung

Ustascha-Anhänger

Rechtsradikale treten als Ehrengäste in Bleiburg auf
Rechtsradikale treten als Ehrengäste in Bleiburg auf

Australien

„Wunder“: Amtsinhaber Scott Morrison gewinnt Wahl überraschend
„Wunder“: Amtsinhaber Scott Morrison gewinnt Wahl überraschend

US-Sanktionen gegen Iran

Atomstreit zwischen USA und Iran: Donald Trump droht dem Iran mit …
Atomstreit zwischen USA und Iran: Donald Trump droht dem Iran mit Auslöschung

USA - Iran

US-Präsident Trump droht dem Iran mit Auslöschung

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran spitzt sich weiter zu. Auf Twitter droht US-Präsident Donald Trump dem Iran mit Auslöschung.
US-Präsident Trump droht dem Iran mit Auslöschung

US-Sanktionen gegen Iran

Atomstreit zwischen USA und Iran: Donald Trump droht dem Iran mit Auslöschung

Atomstreit zwischen USA und Iran: Donald Trump droht dem Iran mit Auslöschung

Australien

„Wunder“: Amtsinhaber Scott Morrison gewinnt Wahl überraschend
„Wunder“: Amtsinhaber Scott Morrison gewinnt Wahl überraschend

Ustascha-Anhänger

Rechtsradikale treten als Ehrengäste in Bleiburg auf

Beim Treffen der kroatischen Ustascha-Anhänger in Bleiburg treten bekannte Rechtsradikale als Ehrengäste auf.
Rechtsradikale treten als Ehrengäste in Bleiburg auf

Wahl in Australien

„Wunder“ in Down Under: Mitte-Rechts-Bündnis bleibt vorn

Das regierende Mitte-Rechts-Bündnis setzt sich bei der Parlamentswahl in Australien allen Umfragen zum Trotz überraschend durch.
„Wunder“ in Down Under: Mitte-Rechts-Bündnis bleibt vorn

Amts-Spekulationen in Berlin

Kramp-Karrenbauer: Bis 2021 ist Merkel Kanzlerin

Kramp-Karrenbauer: Bis 2021 ist Merkel Kanzlerin

Demos in Frankreich

„Gelbwesten“-Proteste: Beteiligung erreicht neuen Tiefstand

Sechs Monate nach Beginn der "Gelbwesten"-Bewegung in Frankreich hat die Beteiligung an den landesweiten Protesten ihren bisher niedrigsten Stand …
„Gelbwesten“-Proteste: Beteiligung erreicht neuen Tiefstand

Maria 2.0 

Malu Dreyer: „Die Kirche muss sich bewegen“

Ministerpräsidentin Malu Dreyer über die Frauen hinter „Maria 2.0“ und die Kirche, die sie sich für die Zukunft wünscht. 
Malu Dreyer: „Die Kirche muss sich bewegen“

Österreich

FPÖ-Chef Strache vor Rücktritt - Kanzler Kurz schließt weitere Zusammenarbeit aus

Die Regierungskrise in Österreich spitzt sich zu. Vizekanzler Strache muss wohl gehen. Gibt es jetzt Neuwahlen?
FPÖ-Chef Strache vor Rücktritt - Kanzler Kurz schließt weitere Zusammenarbeit aus

Europäisches Parlament 

Bernd Posselt: „Die EU ist in ihrem Inneren bedroht“

Bernd Posselt: „Die EU ist in ihrem Inneren bedroht“

ARD-Talkshow

„Anne Will“: AfD-Chef Meuthen geht Moderatorin an - die kanzelt ihn dann ab

Die ARD hat kurzfristig das Thema der heutigen „Anne Will“-Sendung geändert. Grund ist die „Ibiza-Affäre“, die derzeit in Österreich hohe Wellen …
„Anne Will“: AfD-Chef Meuthen geht Moderatorin an - die kanzelt ihn dann ab

Schneller Wechsel im Kanzleramt?

„Merkel bleibt Kanzlerin bis...“ - Kramp-Karrenbauer nimmt Stellung zu Spekulationen

Merkel-Aussagen nährten zuletzt Spekulationen über einen Wechsel nach Brüssel. Ihre Antwort kam prompt. Auch Nachfolgerin AKK nimmt zu einem …
„Merkel bleibt Kanzlerin bis ...“ - Kramp-Karrenbauer nimmt Stellung zu Spekulationen

Europawahl am 26. Mai

Studie: Bürger setzen wenig Vertrauen in Europapolitiker

Kommunalpolitiker genießen mehr Vertrauen bei den Bürgern als europäische Vertreter. Sagt eine Befragung kurz vor Europawahl und Kommunalwahlen in …
Studie: Bürger setzen wenig Vertrauen in Europapolitiker