Trump gibt fast 500.000 Dollar für Facebook-Geburtstagsgrüße aus - an Donald Trump

Was Trump so treibt

Trump gibt fast 500.000 Dollar für Facebook-Geburtstagsgrüße aus - an Donald Trump

Donald Trumps Wahlkampfteam investiert massiv in Facebook-Werbung - vor allem, um auf den Geburtstag des Präsidenten hinzuweisen.
Trump gibt fast 500.000 Dollar für Facebook-Geburtstagsgrüße aus - an Donald Trump

Top-Meldungen

USA

Donald Trump kämpft gegen Transparenz
Donald Trump kämpft gegen Transparenz

Ticker zum FPÖ-Skandal

Ibiza-Video: Strache hält sich für unschuldig - Van der Bellen …
Ibiza-Video: Strache hält sich für unschuldig - Van der Bellen vereidigt neue Minister

News-Ticker zum Brexit

Theresa May will Parlament über zweites Brexit-Referendum abstimmen …
Theresa May will Parlament über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Familienministerium

Bund will Geld für Beratung von Opfern rechter Gewalt kürzen
Bund will Geld für Beratung von Opfern rechter Gewalt kürzen

Ticker zum FPÖ-Skandal

Ibiza-Video: Strache hält sich für unschuldig - Van der Bellen vereidigt neue Minister

Österreich bebt: FPÖ-Chef Strache trat wegen des Ibiza-Videos als Vizekanzler und Vorsitzender zurück. Nun droht er Kanzler Kurz mitzureißen. News-Ticker.
Ibiza-Video: Strache hält sich für unschuldig - Van der Bellen vereidigt neue Minister

Spanien

Unter den Abgeordneten sind auch Häftlinge

Unter den Abgeordneten sind auch Häftlinge

Katarina Barley

„Auf die Konservativen ist kein Verlass“
„Auf die Konservativen ist kein Verlass“

Syrien

USA haben angeblich Hinweise auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Donald Trump hat der syrischen Führung schwerwiegende Konsequenzen angedroht, falls sie Chemiewaffen einsetzt. Nun soll es genau dafür Anzeichen …
USA haben angeblich Hinweise auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

News-Ticker zum Brexit

Theresa May will Parlament über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Neue Brexit-Abstimmung in Großbritannien? Diesmal soll eine Zollunion mit der EU und sogar ein zweites Referendum möglich sein. Der News-Ticker.
Theresa May will Parlament über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Familienministerium

Bund will Geld für Beratung von Opfern rechter Gewalt kürzen

Bund will Geld für Beratung von Opfern rechter Gewalt kürzen

USA

Donald Trump kämpft gegen Transparenz

Der US-Präsident muss seine Finanzen offenlegen – und lässt den Streit mit dem Kongress eskalieren.
Donald Trump kämpft gegen Transparenz

Indonesien

Wahl gewonnen: Joko Widodo bleibt Präsident

Indonesier erteilen dem radikalislamischem Kandidaten eine Absage. 
Wahl gewonnen: Joko Widodo bleibt Präsident

News Ticker aus dem Weißen Haus

Gerichtsurteil: Trump muss Steuerunterlagen offenlegen

Niederlage für Trump vor Gericht: Der US-Präsident soll seine Steuerunterlagen veröffentlichen, kündigt aber an, sich zu wehren.
Gerichtsurteil: Trump muss Steuerunterlagen offenlegen

Ibiza-Affäre

Sebastian Kurz muss mit allem rechnen – auch mit seinem politischen Ende

Sebastian Kurz muss mit allem rechnen – auch mit seinem politischen Ende

Inhaftierung und Rückführung

Abschiebung nach Prügel-Attacke von Amberg: Asylbewerber zurück in die Heimat

Die brutale Prügel-Attacke in Amberg hat bereits zu der Haftstrafe eines Iraners geführt. Weitere Beteiligte aus Afghanistan sollen des Landes …
Abschiebung nach Prügel-Attacke von Amberg: Asylbewerber zurück in die Heimat

"Lex Wolf" im Kabinett

Abschuss von Problemwölfen - Schäfer loben Regierungspläne

Seit rund 20 Jahren ist der Wolf zurück in Deutschland, aber wie man mit ihm Leben soll, ist heftig umstritten. Die Bundesregierung hat sich nun …
Abschuss von Problemwölfen - Schäfer loben Regierungspläne

"Luftbuchungen"

Scharfe Kritik aus der Union an Grundrenten-Plänen der SPD

"Luftbuchungen", "Offenbarungseid": Kurz vor der Europawahl haben die SPD-Minister Heil und Scholz ein Konzept vorgelegt, wie die Grundrente …
Scharfe Kritik aus der Union an Grundrenten-Plänen der SPD

Neuwahlen angesetzt

Neuer Präsident Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Neuer Präsident Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf