Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Geldscheine liegen auf einem Tisch
+
Wo wird das meiste Geld verdient? Ein Blick in die statistischen Daten gibt Aufschluss.

Statistik

Wo wohnen die Millionäre? Ein Überblick über die Gehälter in Hessen

In welchen Landkreisen sind die Gehälter am höchsten? Was verdienen Akademiker nach dem Studium in welchem Bundesland? Und wo wohnen viele Millionäre? Ein Überblick für Hessen.

Hessen - In Hessen verdienen Akademiker im bundesweiten Vergleich durchschnittlich am meisten. Das Brutto-Einstiegsgehalt liegt bei 4388 Euro. Es folgen Baden-Württemberg mit 4176 Euro und Hamburg mit 4072 Euro. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern mit 2921 Euro.
fuldaerzeitung.de* verrät hier, wo in Hessen es die meisten Einkommens-Millionäre gibt

Ein Blick auf die sogenannten Mediangehälter in der Region Osthessen zeigt nach Angaben des Statistischen Landesamtes: Im Main-Kinzig-Kreis verdienen die Menschen am meisten - gefolgt vom Kreis Fulda, dem Vogelsberg und dem Kreis Hersfeld-Rotenburg. Hessenweit sind die Einkommen in Frankfurt am höchsten. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare